Bei Zuschaltung der Leistung zum Servocontroller fliegt FI

Diskutiere Bei Zuschaltung der Leistung zum Servocontroller fliegt FI im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand einen Tip geben kann, warum bei mir ein FI fliegt. Ich habe einen Servocontroller Kollmorgen...

  1. tozy

    tozy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand einen Tip geben kann, warum bei mir ein FI fliegt.

    Ich habe einen Servocontroller Kollmorgen S603 angeschlossen. Davor sind zwei Schutzschalter in Reihe - ein Standard-FI (Hausabsicherung) und ein FI (Typ B) für die Absicherung des Controllers.

    Schalte ich nun die Leistung über den Motorschutz zu, fliegt sofort der erste FI (der zweite FI nicht).

    Da ich die Verdrahtung ohmsch durchgemessen habe, kann ich sagen, dass in der Verdrahtung alles korrekt sein sollte - ebenso die Phasen und PE sind korrekt angeschlossen.
    Hier ein Übersichtsbild, das den Aufbau besser zeigt:

    Ist der Controller defekt? Aber warum löst nur der 1. Schutzschalter aus?
    (Der zweite FI kann schon auslösen - das habe ich getestet, der ist neu und geht)

    Ich bin für alle Hinweise dankbar
     
  2. Anzeige

  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.864
    Zustimmungen:
    278
    Das funktioniert so nicht!
    FI-Schalter in Reihe schalten ist perse schonmal Unfug, und erst recht hinter dem Typ A(?) FI der Hausinstallation des Typ B zu schalten.

    In der Allgemeinverteilung ist entweder gar kein FI oder ein FI Typ B nur für den Aufzug einzubauen!
     
  4. tozy

    tozy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die schnelle Antwort. Dann ist es wohl besser, dass ein elektriker den 1. Fi typA durch einen typB ersetzt.

    Aber ist dann das problem gelöst?

    Der typB fi ist ja nur ein zusätzlicher schutz. Dass der 1.FI sofort zuschlägt verstehe ich nicht...
     
  5. #4 Kaffeeruler, 05.10.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.278
    Zustimmungen:
    536
    Weil der andere FI ein Typ A ist und der verträgt eben den Mist nicht den der Controler u.u. Netzrückwirkend raus wirft.

    Dies ist nicht seltsam oder so sondern der Technik geschuldet

    Mfg Dierk
     
  6. tozy

    tozy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, so deutlich hab ich das noch nirgends gefunden. Top!
    Also ist es wohl so, dass der servocontroller sofort beim zuschalten also beim laden des zwischenkreises mist aufs netz gibt - auch ohne dass der motor dreht, richtig?
     
  7. #6 Kaffeeruler, 05.10.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.278
    Zustimmungen:
    536
    Ja, dies verhalten ist bei diesen Geräten wie auch bei Frequenzumrichtern je nach Bauform und Hersteller "normal".

    Deshalb schreiben die ja auch Typ B RCD. es kann auch sein das der Typ A drin bleibt aber "erblindet" und dann nicht mehr zuverlässig auslöst solange der Controler on ist

    Mfg Dierk
     
  8. tozy

    tozy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Leute, ihr habt mir echt geholfen
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.864
    Zustimmungen:
    278
    Was erst recht zum Problem wird, wenn der FI auch noch andere Stromkreise versorgt!
     
  10. knolli

    knolli Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Der 1. FI soll ein allstromsensitiver (Typ B) kurzzeitverzögert sein.
    Datenblatt: www punkt elektrotools.de/products_pdf.php?pID=39412
     
  11. #10 Kaffeeruler, 06.10.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.278
    Zustimmungen:
    536
    den ersten kann ich mir sparen es reicht 1 FI Typ B

    Mfg Dierk
     
Thema:

Bei Zuschaltung der Leistung zum Servocontroller fliegt FI

Die Seite wird geladen...

Bei Zuschaltung der Leistung zum Servocontroller fliegt FI - Ähnliche Themen

  1. Kein Freigabeimpuls - Stiebel Eltron Nachtspeicherheizung

    Kein Freigabeimpuls - Stiebel Eltron Nachtspeicherheizung: Hallo, ich habe den "Fehler" begangen und bin zum 01. September in eine Wohnung mit einer uralten (Stiefel Eltron) Nachtspeicherheizung gezogen....
  2. Fi Schalter löst nach einiger Zeit aus bei Pizzaofen

    Fi Schalter löst nach einiger Zeit aus bei Pizzaofen: Hallo liebes Forum, ich hoffe ihr könnt mir durch einen Tipp bezüglich meines Problems weiterhelfen, denn leider bin ich an einem Punkt...
  3. Kombimaschine (Holzbearbeitung)

    Kombimaschine (Holzbearbeitung): Hallo zusammen Ich bin am verzweifeln, und finde den Fehler nicht, und erhoffe mir hier einen entscheidenden Tipp; ich habe mir eine Robland...
  4. Hilfe beim Themostat-Wechsel

    Hilfe beim Themostat-Wechsel: Hallo, ich brauche Hilfe beim Thermostat-Wechsel. Irgendwie komme ich mit den Kabeln nicht zurecht. Hier der alte Thermostat und wie es...
  5. Prüfstrom bei Niederohm-Messung 200mA

    Prüfstrom bei Niederohm-Messung 200mA: Hallo! Kann mir jemand erklären, warum man z.B. bei der Messung des Schutzleiterwiderstandes ein Prüfgerät mit 200mA verwenden muß? Gibt es für...