1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

Diskutiere Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung. im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und im markiertem Teil die Frequenzen für Poti -> 100k und Poti -> 0 ausrechnen. Ich komme leider...

  1. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und im markiertem Teil die Frequenzen für Poti -> 100k und Poti -> 0 ausrechnen. Ich komme leider gar nicht weiter.
    Vielen Dank im voraus,

    majume
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    Es muss natürlich "einer" heißen :D Außer Ihr habt zufällig die Gleiche Schaltung :D
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    In einem Equalizer ändern sich die Frequenzen normalerweise nicht, sondern nur die Dämpfung oder Verstärkung in feststehenden Frequenzbereichen. ist daher völlig unerheblich, wie das Poti steht.
     
  5. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    Es handelt sich um einen Sallen-Key Bandpass und Ich möchte herausfinden, welche Frequenzen durchgelassen werden.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  7. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    Danke, aber das Problem ist, das Ich eben genau mich an die gegebenen Widerstands- und Kondensatorwerte halten muss, und der Online Calculator mir R1, R2, R3, R4 und C3 für die anderen Werte ausspuckt, R2, R3, R4 und C3 haben jedoch einen gegebenen Wert!
     
  8. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    Ich glaube Ich rechne einfach einmal die Grenzfrequenz von Tiefpass und einmal die vom Hochpass aus? Den Widerstand vor den + Eingängen ignoriere Ich, da Ud = 0 bei idealem Operationsverstärker?
     
  9. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    Mir ist gerade etwas aufgefallen... es fehlt natürlich ein Kondensator :D

    eqfinalrm.jpg
    Oh man.... Also ich kann ja jeweils die Grenzfrequenzen von dem Hoch und Tiefpass berechnen, das wären für den Tiefpass 159 Hz, und für den Hochpass einmal 487 Hz für Poti = 0 Ω (also R1 = 10 Ω) und einmal 147 Hz für Poti = 100kΩ), das würde doch bedeuten das gar keine Frequenzen druchgelassen werden ? bzw. nur zwischen 147 und 159 Hz wenn das Poti entsprechend steht?
     
  10. majume

    majume Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

    So kann man sichs besser vorstellen:

    bandpass2.png
     
Thema:

Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung.

Die Seite wird geladen...

Berechnung der Grenzfrequenzen in deiner Equalizerschaltung. - Ähnliche Themen

  1. Berechnung der Leistungen bei einer Synchronmaschine

    Berechnung der Leistungen bei einer Synchronmaschine: Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich in drei Wochen eine Prüfung in Elektrotechnik schreiben und nunja, eigentlich bin ich...
  2. Berechnung eines kleinen Netzwerks mit 3 Widerständen

    Berechnung eines kleinen Netzwerks mit 3 Widerständen: Hallo, ich würde gerne in folgendem Netzwerk, den Strom berechnen. R1=60 Ohm R2=90 Ohm R3 = 100 Ohm I=1,5 A U= 120 V Hab zwei Gleichungen...
  3. Berechnung eines Widerstandes - Hilfe bei der Lösung

    Berechnung eines Widerstandes - Hilfe bei der Lösung: Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und mir sagen, ob mein Ansatz bei der folgenden Aufgabe richtig ist. [ATTACH]...
  4. Berechnung mit der Zweipoltheorie

    Berechnung mit der Zweipoltheorie: Hallo liebes ForumIch habe die Suchfunktion schon malträtiert, hoffentlich nichts übersehen.Wir haben heute ein Netzwerk bekommen (siehe Bild) und...
  5. Schaltung mit zwei Widerständen und zwei Spulen, Berechnung UR(jw)/ U0(jw)

    Schaltung mit zwei Widerständen und zwei Spulen, Berechnung UR(jw)/ U0(jw): Hey alle zusamme, problem liegt bei folgender Schaltung ( im Anhang) Zu berechnen wäre in diesem Fall die Übertragungsfunktion R2*I2(jw) /...