1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

berechnung kondensator

Diskutiere berechnung kondensator im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; hab ein kleines prob... hab folgende aufgabe: gegeben ist die reihenschaltung eines kondensators von C=47nF mit einem widerstand R=220 ohm bei...

  1. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hab ein kleines prob...
    hab folgende aufgabe:
    gegeben ist die reihenschaltung eines kondensators von C=47nF mit einem widerstand R=220 ohm
    bei U=6V und f=10kHz sind der strom I, die spannung Uc und Ur sowie der phasenwinkel zu bestimmen...
    ergebnis sollte sein: I=14,86mA cos(phi)=0,5448; Ur=3,269V; Uc=5,032V
    aber ich komm da nicht drauf...
    hab zb die formel wurzel(Uges²/(Xc²+R²))=I aber da komm ich auf 0,027A
    wo ist der fehler?!?

    thx 4 help
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Da du keine Zwischenschritte aufgeschrieben hast kann ich dir auch nicht sagen wo genau der Fehler liegt.

    Hier mal ein möglicher Rechenweg, vielleicht erkennst du dann deinen Fehler.

    Xc = 1 / (2*Pi*f*c) = 1 / (2*Pi*10kHz*47nF) = 338,63Ω

    Z = wurzel(R²+Xc²) = wurzel((220Ω)²+(338,63Ω)²) = 403,82Ω

    I = U/Z = 6V/403,82 Ω = 14,86mA

    Ur = R*I = 220Ω*14,86mA = 3,269V

    Uc = Xc*I = 338,63Ω*14,86mA = 5,032V

    cos(phi) = Ur/U = 3,269V/6V = 0,5448
     
  4. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    so wie du das gemacht hast sieht das ziemlich gut aus...
    das prob bei mir ist, ich raff nie wann ich welchen wert wo einsetzen kann...mal ist es so mal ist es komplett anders...leider kann mein prof das nicht verständlich rüberbringen...=(
    (Ûges)2 = ( Z * I)2 = Z2* I2
    hatte einfach diese formel nach I umgestellt..aber das funzt anscheinend net...ka warum..=(
    aber thx 4 help
     
  5. #4 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Sollen sie Zweien in deiner Formel hoch Zwei heißen? Wenn ja verwende entweder ^2 oder ² (alt_gr + 2) damit keine Verwechslungen auftreten!

    Und warum schreibst du Û, das wäre ja dann der Spitzenwert. In der Aufgabe ist nur nach Effektivwerten gefragt!

    Allgemein ist mir deine Formel auch nicht bekannt, sie ergibt genau genommen auch keinen Sinn, da du auf beiden Seiten den gesamten Term *2 bzw. ^2 rechnest??? Dass könnte man ja dann auch weglassen, oder?
     
  6. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    sorry hatte nur copy paste gemacht...die 2en sind natürlich ²...ist halt nur wenn du zb Uges haben willst...das du dann Wurzel(Z²+I²) machst...
    aber das dach war mir nicht aufgefallen...
    hab leider null plan von et...da gibt es 10 verschiedene I´s U´s etc...und mein prof kann das einfach net erklären...versuch mir das ganze halt selbst bei zubringen...aber rechne das ganze nochmal mit deinen formeln thx..;)
     
  7. #6 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Hast du dir die Formel selbst zusammen gebastelt?

    Also Uges = Z*Iges !!! Du kannst ja nicht, so wie in deiner Formel, Widerstand und Strom addieren!!! Vielleicht hilft es dir wenn du die Einheiten immer mitschreibst (Ohm = V/A)

    Wenn du noch Fragen dazu hast werde ich dir soweit wie möglich helfen, aber das ganze Fach kann ich hier nicht erklären.
     
  8. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    sorry mein fehler...da kommt natürlich kein plus hin...
    wir haben für die klausur ne formelsammlung mit ca100 formeln( keine übertreibung) da verliert man schnell den überblick...
    hab auch noch paar fragen..aber ist mir schon kla das du mir jetzt keinen crashkurs geben kannst...deswegen werd ich mal bissel weiter rechnen und bei den schweren probs nochmal auf dich zurück kommen...;)
    aber vielen dank schonmal
     
  9. #8 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Du kannst auch nicht Uges = Wurzel(Z²*I²) rechnen, überprüf doch mal mit den Einheiten:

    V = wurzel((V/A)²*A²) ??? Wie soll das funktionieren?

    Das geometrische Rechnen kannst du nur mit gleichen Variablen bzw. Einheiten, also z.B. Z = wurzel(R²+X²)!

    Aber da alle Gesamtgrößen ja sowieso in einer Richtung wirken kannst du das ganz normal rechen, also: Uges= Z*Iges
     
  10. #9 cabellehro, 20.06.2009
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
  11. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    hmm...ich glaube die seite wo ich die formel gefunden habe lösch ich direkt wieder...,)
    aber hab immer wieder probs mit I Ic Ir und IL....
    zb diese aufgabe
    C=0,22µF || R=470 ohm U=5V f=2kHz
    I;Ir;Ic =?
    ich hab dann einfach Xc ausgerechnet
    Xc=1/(omega*C) [omega= 2*pi*f]
    dann Z=Wurzel(R²+Xc²)
    dann I=U/Z = 8,42*10-³ A sollte ja I gesamt sein
    aber laut lösung kommt I=17,44 mA raus
    wobei Ic wieder stimmt
    Ic= U*omega*C
     
Thema:

berechnung kondensator

Die Seite wird geladen...

berechnung kondensator - Ähnliche Themen

  1. Coilgun-Kondensatorberechnung

    Coilgun-Kondensatorberechnung: Hallo, Also da ich nicht weiß in welches Thema das grhört, schreib ich das einfach mal hier rein :D. Also ich hab Folgende Frage: Ich hab mir...
  2. Kondensator Berechnung

    Kondensator Berechnung: Hi, Ich habe ein Problem mit einer Aufgabe: 2 Kondensatoren in Reihe Cges= 8µF Wie berechne ich jetzt die einzelnen Werte für C1 und C2...
  3. Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor

    Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Formel zur Berechnung des Verlustfaktors tan Delta, damit ich prüfen kann ob mir vorliegende...
  4. Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern

    Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern: Hallo, Ich finde nirgends eine logische Berechnung des 2. Prüfungsteils als Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik. Kann mir jemand dazu helfen?
  5. Kurzschlussstromberechnung

    Kurzschlussstromberechnung: Hallöli! Ich habe ein Problem. Und zwar möchte ich gerne den ein- und dreipoligen Kurzschlussstrom an meinem BHKW (Dachs 5.5) und an den...