1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

Diskutiere Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen. Bin zwar von Haus aus Handwerker aber im Bereich Elektronik unbedarft: Ich habe unsere Ölheizung gegen...

  1. #1 Zablonsk, 08.03.2014
    Zablonsk

    Zablonsk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielleicht könnt ihr mir helfen. Bin zwar von Haus aus Handwerker aber im Bereich Elektronik unbedarft:
    Ich habe unsere Ölheizung gegen Pelletkessel, Pufferspeicher und Solarthermiefeld getauscht. Die Installation und der elektrische Anschluss wäre soweit auch kein Problem, aber...

    Zum Set-Up:

    Den Heizkreis steuert eine OEG KMS-D (war schon vorhanden).

    Mit dem Solarpaket kam eine TA UVR61-3. Die kann die Pufferbeladung steuern, und zwar sowohl für die Solarpumpe als auch für die Pumpe der Rücklaufanhebung des Kessels. Alternativ kann ich die Kesselpumpe auch mit einer anderen Differenzsteuerung betreiben und mit der Uvr61-3 den Kessel per externer Brenneranforderung (potentialfreier Kontakt) steuern.

    Der Pelletkessel hat eine eigene mikroprozessorgesteuerte Regelung, die zwar die Kernfunktionen des Pelletkessels gut macht(er moduliert schön usw.), aber ansonsten nichts kann. Zudem ist auch kein Zugriff für z.B. eine externe Brenneranforderung vorgesehen. Ich habe schon alle möglichen Varianten durchprobiert, wie die Steuerung des Kessels auf eine Unterbrechung einer Leitung durch Öffnen mittels des potentialfreien Kontakts reagiert: Stets mit einer Fehlermeldung :-( es werden sämtliche Leitungen, die zum Brenner gehen, überwacht.
    Was die Kesselsteuerung macht, ist, vereinfacht gesagt: Kesseltemp min. erreicht - Brenner an/Kesseltemp max. erreicht - Brenner aus. Während der Kessel läuft, wird durch die Rücklaufanhebung heißes Wasser in den Puffer gepumpt.
    Problem 1 ist, dass für mich ja vor allem die Temperatur im Pufferspeicher Priorität hat, und nicht die im Kessel. Wenn der Heizkreis Wärme aus dem Puffer entnimmt, bekommt das der Kessel eben nur verspätet mit und Ruck-Zuck ist der Puffer kalt und der Kessel findets aber noch ganz gemütlich. Bis der dann irgendwann mal anspringt dauerts einfach zu lange und Madam hat kaltes Wasser unter der Dusche. Dieses Problem habe ich nun in einer Improvisation umgangen, indem ich den Temperatursensor, der die Kesseltemperatur messen soll, in den Pufferspeicher auf die Höhe des Rücklaufs gelegt habe.
    Problem 2 ist, dass ich ja auch dem Solarkreis Prioriät geben möchte. Also: Puffer ist kalt, eigentlich sollte jetzt der Pelletkessel anspringen, aber halt, der Lichtsensor meldet: Sonne kommt raus, Pellet, bleib aus, das machen die Solarkollektoren!

    Wie stelle ich mir eine gangbare Lösung vor:

    Die UVR61-3 soll mittels eines Ausgangs (entweder potentialfrei/Brenneranforderung oder mit Saft/dann für Pumpenbetrieb gedacht) den Kessel über den Temperatursensor steuern. Die Kesselsteuerung kennt nur NTC Sensoren mit 10Kiloohm bei 25°. Man könnte doch bestimmt eine Schaltung konstruieren, die
    A) wenn die UVR den Brennerbetrieb will, das Sensorsignal freigibt(denn dann ist der Wert ja so niedrig, dass der Brenner anspringen wird)
    oder die
    B) wenn die UVR den Solarkollektoren Vorrang geben will, anstelle des echten Temperatursignals auf einen Widerstand schaltet, der beim NTC der Kesselabschalttemperatur entspricht (z.B. 70° = 2052 Ohm)

    Wenn ich so eine Schaltung hätte, könnte ich alles andere so konfigurieren, dass die gesamte Anlage in allen Situationen effizient betrieben werden kann.
    Wenn durch meine Schreibe meine Ahnungslosigkeit zum Ausdruck kommt, bitte ich mir das nachzusehen :-)
    Vielleicht haben Forumsteilnehmer hier ja Tipps für mich, wie ich sowas machen kann, oder jemand hat Lust sowas gegen Entgeld für mich zusammen zu löten?
    Danke schon mal vorab für jegliche Hilfe!
    Gruß Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    11
  4. #3 Zablonsk, 08.03.2014
    Zablonsk

    Zablonsk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Hallo Lutz,
    da bin ich schon drin. Ich habe die Heizungsproblematik so ausführlich erklärt, damit klarer wird, was ich für eine Schaltung brauche. Im Haustechnikdialog treiben sich keine Elektronik-Bastler rum. Ich suche doch jemanden der sowas konstruieren kann. Die Installateure konfigurieren eher vorhandene Regelungen, sowas wie ich es brauche, gibt es nicht zu kaufen. An welches Forum könnte ich mich denn eher wenden?
    Gruß Michael
     
  5. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Wenn ich das richtig gelesen habe, handelt sich hier ja um eine neue Anlage, also da ja noch Garrantie drauf., Somit würde ich schon mal von Bastellösungen, welche die Garantie verfallen lassen, absehen.

    Wenn die Anlage ja noch neu ist und nicht so läuft wie du es dir vorstellt, würde ich dir raten das Anliegen mal dem Heizungbauer vortragen.
     
  6. #5 Zablonsk, 08.03.2014
    Zablonsk

    Zablonsk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Hallo, ja, die Anlage ist neu. Aber es war kein Heizungsbauer involviert, ich habe alles ausgesucht, gekauft und verbaut. Wie es dazu kam, glaubt mir ja doch keiner. Bitte nun keine Kommentare zu Amateuren und dämlichen Selbermachern. Das Problem, das ich hier vortrage, ist allemal die 17000 Euro Differenz wert, die zwischen den Angeboten der Profis und der nun selbstgebauten Anlage liegen. Für das Geld kann ich mir wahrscheinlich einen im Silicon Valley suchen, der mir so eine Schaltung zusammenlötet...
    Gruß Michael
     
  7. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Dann hast du dir wahrscheinlich die falsche Steuerung ausgesucht. Normalerweise sollte der bei Heizungsanlage ein Steuerung vorhanden sein, welche Pelletbrenner, Sonnenkolletoren und Pufferspeicher verwaltet.

    Wenn der Pufferspeicher Wärmebedarft meldet, sollten vorrangig die Sonnekolletoren Wärme liefern. Wenn diese nicht genug bringen können, sollte der Pelletbrenner anspringen.

    Das Brauchwasser sollte auch im Pufferspeicher aufgeheizt werden und nicht im Pelletbrenner.
     
  8. #7 Zablonsk, 08.03.2014
    Zablonsk

    Zablonsk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Hallo V,
    ich glaube, du unterschätzt mich. Wie ich angedeutet habe, geht es auch um Geld. Die Steuerungen, die im Einsatz sind, waren da bzw. kamen "umsonst". Eine UVR1611 mit Bootloader und und und hätte mich locker 700 Euro extra gekostet. Die habe ich lieber in bessere Kollektoren gesteckt.
    Selbstverständlich ist die Anlage auch genau so angelegt, wie du es beschreibst. Das Brauchwasser läuft durch den Puffer. Ist alles nicht das Thema und funktioniert auch schon super. Der Knackpunkt ist ja die Kesselsteuerung. Der Kessel kommt aus Dänemark(ist aber BAFA-gelistet) und wird dort wohl nur direkt an Heizkreise gehängt, ohne Pufferspeicher, Solarthermie und was auch immer. Die Steuerung des Kessels kann nur das. Warum habe ich Ihn gekauft? Weil man für 3500,- einen Kessel mit wahnsinns Effizienz bekommt, besser als z.B. KWB Easyfire für 12000,- oder Hapero für 7500,-. Der Kessel läuft in Dänemark hunderfach und hat super Verbrauchswerte. Er hat alle Komfortfeatures der teueren Kessel und für den Preis werde ich dieses Problem auch noch lösen. Bereits jetzt, noch ohne Solarthermie angeschlossen, haben wir einen Verbrauch von einem Sack Pellets am Tag. Der kostet 4,50, also keine 150,- im Monat. Wenn ich mich um diese Schaltung nicht weiter bemühen würde, hätte ich bereits jetzt für unsere Verhältnisse eine sehr günstige Heizung und Brauchwasserbereitung. Vorher haben wir im Winter ca. 400,- pro Monat für Öl ausgegeben. Da ich alles selbst gebaut habe, wird sich die Anlage auch in vertretbarer Weise amortisieren.
    Bleibt immer noch die Frage: Wie löte ich ein Relais mit dem Widerstand und der Sensorleitung so zusammen, dass hin und her geschaltet werden kann?
    Gruß Michael
     
  9. #8 -V-, 08.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2014
    -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Hallo Zablonsk,
    also erst mal unterschätze ich niemanden.

    Wie groß ist dein Pufferspeicher?

    Normalerweise sollte beim abfallen der Puffertemperatur die Ladepumpe starten und die Kesseltemperatur fällt ab. Dann springt auch der Brenner an.

    Deswegen glaube ich immer noch an der Anlage irgendwas nicht stimmt.
     
  10. #9 Zablonsk, 09.03.2014
    Zablonsk

    Zablonsk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    hallo, das passiert auch, aber einfach zu träge. der speicher hat 800l. gerade morgens nach der nachtabsenkung entnimmt der heizkreis dann recht schnell sehr viel wärme. dann dauert das: erst mal fällt die temperatur ab. dann will der pelleter loslegen, also erst mal brennerschale reinigen (mehrfach), dann zündvorgang, dann schöööön langsam hochmodulieren. bis der pelletkessel mit voller leistung fährt und verwertbar wärme an den puffer abgeben kann(gesamte startzeit ca. 15-20 min.), ists mir jetzt morgens mehrfach passiert, dass nur noch ganz oben genug wärme für die brauchwassererwärmung per wellrohr im puffer da war. das hat dann nicht gereicht und madam hat lauwarm geduscht. da konnte ich mir natürlich was anhören. also muss ich dem kessel quasi 20 min vor start der heizkreispumpe sagen, dass er bitteschön starten soll. ist eben kein ölbrenner, der von jetzt auf gleich losballert. ähnliche situation mit den solarkollektoren. der kessel bekommt sein sensorsignal und macht sich auf den weg, aber gerade kommt die sonne raus. da möchte ich ihn bremsen können.
    natürlich wäre ein größerer puffer besser. aber erstens gibt es dafür keinen platz (breit und höhe begrenzt, sonderform zu teuer) und zweitens entspricht das genau der konfiguration, die uns der renommiert profi auch angeboten hat.
    gruß michael
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.586
    Zustimmungen:
    23
    AW: Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

    Wenn ich das richtig interpretiere, müsste bei Wärmeentnahme auch die Ladepumpe eingeschaltet werden, damit der Kesselvorlauf auf das Niveau des speichers abfällt.

    Dazu brauchst Du einen entsprechend programmierbaren freien Ausgang, ein Relais und einen Trimmer 5kΩ oder Widerstand mit z.B. 2kΩ.

    Relais z.B. Steck-/Print-Relais, Serie 40 Finder 40.61.8.230.0000 230 V/AC 1 Wechsler 16 A 250 V/AC (AC1)/30 V/DC (AC1) 4000 VA im Conrad Online Shop | 503067

    Sockel z.B.Zubehör für Serie 40, 41, 44: Serie 95 Finder 95.85.3 Schraubfassung mit Schnappbefestigung für DIN-Schiene im Conrad Online Shop | 502829

    Widerstand z.B. Metallschicht-Widerstand 2.2 k

    da brauchst du nix löten.


    uvr kesselreg.jpg
    Gruß Gert
     
Thema:

Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht

Die Seite wird geladen...

Besondere Schaltung für Heizungssteuerung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Leuchte mit besonderen Anschlüssen

    Leuchte mit besonderen Anschlüssen: Hallo zusammen, ich bin hier ganz neu und kenne mich mit Elektronik so gut wie gar nicht aus. ich bräuchte eure Hilfe: Ich möchte gerne eine...
  2. Suche besondere Lampe

    Suche besondere Lampe: Hallo. Ich suche eine Lampe, die man im Endkunden-Einzelhandel kaum bekommt: Die Lampe: -Deckenlampe -Runde Bauform mit "Milchglas-Schirm"...
  3. suche besondere steckdose

    suche besondere steckdose: hey leute kennt sich jamand damit aus. ich brauche eine 2-poliege steckdose und einen 2-poliegen stecker voll isoliert. verpolungssicher und am...
  4. FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?: Hallo Ihr, Ich hab gleich nochmal eine Frage: Die Elektroinstallation im Bad soll mit einem FI-Schutzschalter abgesichert werden. Alles ist zur...
  5. besonderer schalter

    besonderer schalter: Hallo, Ein Relais kann ja einen Umschaltkontaktbesitzen, der einen Vernraucher dann einschaltet, wenn kein Steuerstrom fließt. gibt es eine...