1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

Diskutiere Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen) im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, kurz zu meiner Person, ich bin gelernter Maler und lasse sonst alle Elektroarbeiten von Firmen erledigen. Wir planen einen Bau des...

  1. #1 chrisi123, 08.06.2013
    chrisi123

    chrisi123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kurz zu meiner Person, ich bin gelernter Maler und lasse sonst alle Elektroarbeiten von Firmen erledigen. Wir planen einen Bau des Bettkopfteils mit Nachttischen, Lichtschalter, Beleuchtung und Steckdosen. In zwei Baumärkten war ich schon, leider bekommt man dort keine identische Antwort. Für eine verlässliche Hilfestellung wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 08.06.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Und deine Frage dazu ?



    - Schalter Steckdosen
    Es gibt Möbeleinbau oder normales Schalterprogramm.
    Unterschiede sind einbautiefe und durchmesser. Dafür hat man jedoch bei den herkömmlichen Schalterprogrammen mehr auswahl in sachen Farben und Design.

    - Leuchten
    Die müssen eine Zulassung als Möbeleinbau haben, zu erkennen an den z.B. MM Zeichen
    Weitere Zeichen

    Da bei Möbeleinbau der Platz nicht ausreicht um in den Schalterdosen zu verdrahten kann man am besten eine Abzweigdose verwenden die so platziert wird das man nicht sein ganzes Bett zerlegen muss um da ran zu kommen ;)

    Anschluss an das Netz.
    Hier sieht man bei gekauften Betten oft das es über einen Stecker erfolgt, aber leider nur 1 polige Schalter verbaut werden. Somit hat man u.u. den N geschaltet und nicht den Aussenleiter.
    Ich persöhnlich tendiere hier zu einem Anschluss ála E-Herd, also fest. Somit stelle ich sicher das der Aussenleiter geschaltet wird oder ich muss eben 2polige Schalter verbauen.
    Bedeutet aber nicht das es nicht zulässig ist was die Hersteller dort machen.

    Schalter / Steckdosen
    Heute oft mit Federzugklemmen o.ä. Klemmen, jedoch sind nicht alle zugelassen für den Anschluss von Flex Adern oder nur mit bestimmten Auflagen, hier muss man die Datenblätter studieren oder den Hersteller anschreiben.
    Es gibt dazu auch hier im Forum schon Beiträge dazu.

    So, mein Kaffee ist alle :) Arbeit ruft
    Hoffe ein Teil deiner Fragen hat sich erledigt

    Mfg Dierk
     
  4. #3 chrisi123, 08.06.2013
    chrisi123

    chrisi123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Hallo, meine Frage bezog sich mehr auf den Anschluß, angeschlossen sollte alles über eine Steckdose mittels Stecker werden, nur wie dann weiter. Ich meine erklärt mir mal wie ihr wann etwas verbauen würdet.
     
  5. Falk

    Falk Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Hi Chrisi,
    klingt so, als ob Du das Möbelstück selbst bauen wolltest. Dann hast Du ja alle Freiheiten, dass gleich so zu konstruieren, dass irgendwo ein Hohlraum entsteht, in dem Du Deine Installation unterbringen kannst. So habe ich das bei meinen massgeschneiderten Gardarobenmöbeln gemacht.

    Zugentlastung für die Zuleitung nicht vergessen. Den Hohlraum - der sich in meinem Falle werkzeuglos öffnen lässt - groß genug planen, damit Du die eigentliche Verkabelung in einer ausreichend großen AP-Dose unterbringen kannst. Aus den schon erkläreten Gründen würde ich ebenfalls zu einem Festanschluß raten. Immerhin bewegt man ein Bett wohl ebenso selten wie einen Einbauherd...;)

    Dann ist der Rest ja einfach:
    - Zuleitung natürlich dreiadrig.
    - Zuleitung in die im Hohlraum befestigte Dose
    - von dort zu den beiden Steckdosen
    - von der jeweiligen Steckdose auf den jeweiligen Schalter
    - von dort zur Lampe... bzw. zur nächsten (schaltbaren) Steckdose für die Nachttischlampe.

    Mit dem Festanschluß hast Du gesichert, dass Du nur den Außenleiter schaltest. Alle PE in der Dose verbinden. Alle Kabel mit Schellen im Hohlraum festlegen. Fertsch.

    PS: Statt Schaltern würde ich gleich Dimmer verbauen.

    VG,
    Falk
     
  6. #5 Kaffeeruler, 08.06.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Thema
    Ausschaltung mit Steckdose


    Zuleitung in eine Abzweigdose mit Zugentlastung
    Von dort aus Sternförmig mit 3x1,5mm² NYM ( oder wenn die Betriebsmittel geeignet sind für Flex adern dann eben mit Flex Leitung ) zur Lampe, Steckdose und Schalter.
    Das ganze in der Dose dann verdrahten mit z.B Wago 223-415 bzw. 223-413

    Mfg Dierk
     
  7. #6 chrisi123, 08.06.2013
    chrisi123

    chrisi123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Hallo Falk, die Idee mit dem Dimmer ist toll. Darauf bin ich noch nicht gekommen. Ich füge mal ne Zeichnung ein [​IMG] Ich will von der Bettanlage mittels Stecker in die bestehende Steckdose der Wand gehen.
     
  8. #7 Falk, 08.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2013
    Falk

    Falk Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Hi Chrise,
    die Zeichnung klärt ja auch nichts auf, was nicht schon als bekannt voraussgesetzt werden durfte...;) Es kann sich jeder vorstellen, wie ein Doppelbett aussieht...;)

    Noch einmal: Wie Kaffeeruler schon erklärt hat: Ein Anschluß über die Steckdose führt dazu - je nachdem wie der Stecker in der Dose steckt - dass Du nicht den Außenleiter, sondern den Neutralleiter schaltest. Kann schon beim Glühlampenwechsel unangenehm werden.

    Tausche doch die Steckdose gegen so etwas aus: Kabelauslasseinsatz. Schließe das Bett fest an mit einer flexiblen Leitung... und geniesse Dein gutes Gewissen. Ansonsten wie beschrieben: Zugentlastung des Kabels auf der Bettseite, von dort zur Dose im Bett, von dort sternförmig zu den beiden Steckdosen, von dort zum Dimmer, von dort zur jeweiligen Lampe/dimmbaren Steckdose. Blau auf blau, grün/gelb auf grün/gelb, braun schalten.


    PS: Kabelauslassdosen gibt's natürlich auch beim Hauherrn dieses Forums...;)

    VG,
    Falk
     
  9. #8 chrisi123, 08.06.2013
    chrisi123

    chrisi123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    [​IMG] Also wenn ich Euch richtig verstanden habe von der Verteilerdose zu Schaltern und Steckdosen verkabeln, von den Lichtschaltern zur Lampe- oder?
     
  10. #9 Kaffeeruler, 08.06.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Vom Schalter zur Lampe geht nur wenn du
    - tiefe Hohlwanddosen und somit
    - herkömmliche Schalter verbaust

    Mit Möbeleinbauschaltern und deren Dosen klappt dies nicht da kein Platz gegeben ist für Klemmen in der Dose die du ja haben musst für N und PE

    Mfg Dierk
     
  11. #10 chrisi123, 08.06.2013
    chrisi123

    chrisi123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

    Tiefe Hohlwanddose und herkömmliche Schalter wollt ich verwenden
     
Thema:

Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen)

Die Seite wird geladen...

Bettkopfteil(Steckdosen und Lichtschalter anschließen) - Ähnliche Themen

  1. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  2. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  3. Sat Splitter und dann weiter?

    Sat Splitter und dann weiter?: Guten Abend, Ich als "leihe" hätte da mal eine Frage, und zwar: Ich bin in einen neue Wohnung gezogen und in der Wohnung befindet sich keine sat...
  4. Speedport und Splitter

    Speedport und Splitter: Hallo, wegen Neuanschaffung biete ich einen Speedport W 920V, Netzteil, Splitter und Kabelsatz an. Ist normal gebraucht und funktionsfähig bis zum...
  5. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...