1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

Diskutiere Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe mein Arbeitszimmer neu eingeräumt und wollte jetzt die alte Verteilersteckdose durch eine neue mit Überspannungsschutz ersetzen....

  1. #1 Oliver Paul, 27.07.2013
    Oliver Paul

    Oliver Paul Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mein Arbeitszimmer neu eingeräumt und wollte jetzt die alte Verteilersteckdose durch eine neue mit Überspannungsschutz ersetzen. In erster Linie sollen mein PC, die Fritzbox und mein Mediacenter-PC abgesichert werden. Dabei kam mir der Gedanke, ob auch andere Verbindungen einen Schaden im Falle eines Blitzeinschlages verursachen können. In meinem Fall bestehen LAN-Verbindungen, an der Fritzbox hängt das DSL-Kabel von der Telefonbuchse, der Mediacenter-PC ist per HDMI am Fernseher und S/PDIF am A/V-Receiver und der PC per HDMI an den Fernseher verbunden. Sind das potentielle Ursache für Schäden? Kan man sowas absichern, indem am die Verbindungen auch "durch" eien gesicherte Steckdosenleiste durchschleifen lässt?

    P.S. Zu allen Daten bestehen Backups, die auf einer Festplatte liegen, die wenn sie nicht gebraucht wird komplett ohne angeschlossenen Strom- und USB-Kabel auf dem Schreibtisch steht.

    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Hallo Oliver, Willkommen im Forum!

    Ein wirkungsvoller Blitz- und Überspannungs-Schutz erfordert ein Gesamtkonzept mit einem funktionstüchtigen geerdeten Schutzpotenzialausgleich in den alle ins Gebäude ein- und ausgeführten Leitungen eingebunden und mit energetisch koordiniertem SPD 1 Grobschutz und SPD 2 Mittel- und Feinschutz geschützt werden.

    Nur ein Steckdosenfeinschutz beeindruckt evtl. noch Überspannungen durch Schaltimpulse (SEMP) aber für Blitzströme (LEMP) ist das Kosmetik.
     
  4. #3 syrincsandy, 27.07.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    hallo, HDMI und Spdif werden ja nicht von aussen eingeführt.
    Und wie Dipol schon schreibt, ganze Konzepte helfen, alles andere ist rausgeworfenes Geld.
    Und nicht den Ü-Schutz für das Toslink-Kabel vergesseb ;-)

    mfg Andy
     
  5. #4 Oliver Paul, 27.07.2013
    Oliver Paul

    Oliver Paul Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Es geht mir in erster Linie darum die Geräte zu schützen, deren Ausfall die meisten Probleme bereiten würden. Das von dir angesprochene Gesamtkonzept übersteigt wohl meine technischen und finanziellen Möglichkeiten bei weitem - zumal ich zur Miete wohne und auf bestimmte Dinge keinen Einfluss habe.

    Daher wäre die Sicherung der Geräte alles was ich machen würde. Ist das weitgehend nutzlos gegen einen direkten Blitzeinschlag im Haus oder gegen jede Art von Überspannung? Vor einigen Jahren hat es mir eine Fritzbox, 2 von 4 Fensterrolläden und (teilweise) den Sat-Receiver verschossen, als Nachts mitten auf dem Hof des Nachbarn 25m entfernt der Blitz einschlug. Andere Geräte die am gleichen Netz angeschlossen waren blieben unbeschädigte. Wenn ichmich gegen sowas schützen könnte wäre ich schon zufrieden.

    Nein, aber könnte denn nicht ein Schaden z. B. Fernseher auch auf den Mediacenter-PC einwirken?
     
  6. #5 syrincsandy, 28.07.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    es geht darum, die Leitungen, welche von aussen in die Wohnung / Haus kommen zu schützen.
    Also Antenne Telefon, Stromleitung.
    Aber wie gesagt es braucht mehr als einen Überspannungsstecker, um einen Blitz zu "schlucken"

    mfg Andy
     
  7. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Abgesehen davon, dass man einen Blitz möglichst erst garnicht ins Haus lässt, nachstehend eine Grafik aus der das Schutzvermögen von SPD 1 Blitzstrom- und SPD 2 Überspannungsableitern aus den Flächenverhältnissen abzulesen ist.

    Blitzstrom-Parameter.jpg
     
  8. #7 AC DC Master, 28.07.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    ja, was bringt es einem eine überspannungsschutzleiste zu haben, wenn der blitz über die Telefonleitung kommt. da heißt es erst mal zu wissen ob es im haus einen grob schutz gibt. wenn nicht. evt. nach installieren lassen. dann den mittelschutz lokalisieren und auch evt. installieren lassen. ach ja, nicht nur Telefon auch der Fernseher sprich die koaxialleitung sollte mit abgesichert werden. wäre doof wenn tel. und Strom gesichert wäre nur die blöde Antenne ist es nicht.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Ich glaube ihr redet alle am Thema vorbei. Wenn er kein komplettes Schutzkonzept umsetzen kann oder will, sondern "nur" seinen PC + Periferie halbwegs vor Überspannung schützen will, dann kann man natürlich eine entsprechende Überspannnungsschutz Steckdosenleiste nehmen. und wenn da auch Telefon oder/und Netzwerk darüber geht, dann ist das sicherlich kein Schutz gegen direkten Blitzschlag, aber gegen einen entfernten hilft es schon. Die Frage nach der HDMI Verbindung stellt sich dann allerdings schon. Wenn das SPdif optisch geht ist es kein Problem, bei Chinch aber schon. Ich hab aber noch keine Steckdosenleiste gesehen, bei welcher auch HDMI und Chinch mit darüber geht. Es gibt zwar für alles auch den passenden Ableiter, aber leider nicht in irgendeiner steckbaren Variante.
     
  10. #9 Lötauge35, 30.07.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    früher hatte man bei Gewitter die Elektrogeräte abgesteckt, auch das Antennkabel wurde abgesteckt, und die Telefonleitung sowieso.
    Macht heute aber kaum noch jemand.
    Ist es Unkenntnis oder Bequemlichkeit?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Früher gab es auch nur einen Fernseher und ein Radio. Heute hast du ja 2 Stunden zu tun und trotzdem noch was vergessen.
     
Thema:

Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

Die Seite wird geladen...

Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel? - Ähnliche Themen

  1. Funksteckdose mit Blitzschutz und Fernedienung mit wenig Standby Verbrauch?

    Funksteckdose mit Blitzschutz und Fernedienung mit wenig Standby Verbrauch?: Hi Leute. Wollte für meine HiFi Ecke (Stby 40W) und PC Ecke (StBy 40W) eine fernbedienbare Steckdosenleiste mit Biltzschutz holen um Stromkosten...
  2. Tiefenerder der Blitzschutzanlage auch als Erder für FI-Schalter verwendbar?

    Tiefenerder der Blitzschutzanlage auch als Erder für FI-Schalter verwendbar?: Hallo, habe mal eine etwas ungewöhnlichen Fall: In einem etwas entlegenen Schuppen, der eine Blitzschutzanlage hat und bisher nur eine innere...
  3. Türsprechanlage - Blitzschutz

    Türsprechanlage - Blitzschutz: hi, eine Türsprechanlage, müsste ja mit einem Kabel nach außen geführt werden durch die Hauswand. Ein Netzwerkkabel müsste zu ihr gelegt werden....
  4. Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich

    Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Reihen-Haus gekauft welches Baujahr 68 ist und entdeckt, das es keine richtige Erdung gibt. Im Keller wurde an...
  5. Spezielle Steckdosen als Blitzschutz

    Spezielle Steckdosen als Blitzschutz: Hallo zusammen, im Baumarkt gibt es ja immer wieder Steckdosen mit einem speziellen Schutz gegen Blitzeinschläge, welche die Spannung nicht an...