Brauche dringend Hilfe bei der Auswahl der richtigen Elektrobauteile

Diskutiere Brauche dringend Hilfe bei der Auswahl der richtigen Elektrobauteile im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Ich bin zur Zeit auf der Meisterschule im Feinwerkmechanikerhandwerk. Wir müssen als Prüfungsprojekt eine Universal Schleifmaschine bauen....

  1. #1 Schneiko99, 04.02.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.02.2017
    Schneiko99

    Schneiko99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bin zur Zeit auf der Meisterschule im Feinwerkmechanikerhandwerk. Wir müssen als Prüfungsprojekt eine Universal Schleifmaschine bauen. Da ich aber keine Ahnung von Elektrotechnik hab, bräuchte ich dringend Hilfe (ich hab auch leider nicht viel Zeit für das Projekt)
    Die Maschine soll folgende Anforderungen erfüllen:
    1. Drehzahlverstellung min 2 Stufig (Stufenlos wäre mir lieber)
    2. Not Aus (Motor darf beim wieder anschalten nicht anlaufen )
    3. An/Aus Schalter
    Die Maschine wird benutzt um HSS Bohrer auf eine spezielle Art zu Schleifen, des weiteren wird Sie zum Planschleifen benutzt (im Hundertstel Millimeter Bereich). Aus diesem Grund, brauch der Motor keine so hohe Leistung.
    Es wäre sehr nett, wenn mir jemand erklären könnte, was ich alles brauche, um das Projekt umzusetzen.
    Wenn möglich, sollten das ganze so billig wie möglich umgesetzt werden, da die Maschine im Anschluss sehr wahrscheinlich nur noch sehr selten benutzt wird.
    Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar.

    MfG Heiko

    edit by kaffeeruler:schriftbild angepasst
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schneiko99, 04.02.2017
    Schneiko99

    Schneiko99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Hier mal noch ein Bild, wie das ganze aussehen soll
    MfG Heiko
     

    Anhänge:

  4. ChuckS

    ChuckS Hülsenpresser

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    Wie viel Leistung braucht du denn?
    Und wie viel darf es kosten?

    Am schönsten wäre ein kleiner Drehstrommotor mit Frequenzumrichter. Ist zwar teurer, aber dafür stufenlose Drehzahleinstellung.
     
  5. #4 Elektriker9999, 05.02.2017
    Elektriker9999

    Elektriker9999 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schneiko99,
    es währe wichtig zu wissen, was du dabei genau machen musst.
    1. Die komplette Maschine
    oder
    2. Die Elektroausrüstung.

    Falls du die komplette Maschine konstruieren sollst, ist das etwas umfangreich, denn dazu gehört auch die CE Kennzeichnung, was eine erhebliche Vorarbeit bedeutet. Ich gehe hierauf im Moment nicht näher darauf ein.
    Sollst du nur die Elekktroaausrüstung planen, Muss dier der Maschinenkonstrukteur sagen, welche Risiken mit der Steuerung abgedekt werden sollen und welcher Performance Level erforderlich ist. Damit kannst du die Sicherheitskette festlegen und den erreichten Performance Level nachweisen. Das solltest du erst einmal klären. Es könnten ja zusätzliche Schutzeinrichtungen oder auch ein schneller Stopp für die Schleifscheibe erforderlich sein.
    Ist jedoch das Schutzkonzept klar und es ist nur ein Not Aus erforderlich, würde ich die einfachste Lösung vorziehen.
    Das wäre ein Antrieb mit zwei Geschwindigkeiten (Dahlanderschaltung oder zwei getrennte Wicklungen).
    Hier könntest du einen gelb - roten Hauptschalter mit Unterspannungsauslöser und einen entsprechenden Umschalter für den Motor verwenden. Den Unterspannungsauslöser schleifst du über die Not Stopp Taste.
    Es ist dann nur noch zu prüfen, ob deine Not Stopp Kette den erforderlichen Performance Level erreicht.
    Die Schaltgeräte musst du dann nur noch entsprechend der Motorleistung auslegen. der Umschalter richtet sich nach der Motorschaltung.
    Eventuell kannst du auch den Not Stopp Taster weglassen.
    Mit der Unterspannungsauslösung wäre auch das unbeabsichtigte Anlaufen nach einen Spannungsausfall gelöst.
    Die Art der Sicherheitsabschaltung, insbesondere der PLr sowie wer den Nachweis dafür erbringt muss zuerst geklärt sein. Zusätzlich ist auch zu klären was du für die Betriebsanleitung der Maschine beizutragen hast.


     
  6. #5 Schneiko99, 05.02.2017
    Schneiko99

    Schneiko99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    erst einmal Danke für die Antworten.
    Ich muss die komplette Maschine konstruieren, uns wurde nur gesagt, das die Maschine den aktuellen Maschinenrichtlinien entsprechen soll.
    Die Gefährdungsbeurteilung und den Performance Level sollen wir erst später erstellen. Laut den Vorgaben würde es reichen, wenn es 2 Drehzahlen gibt, An/Aus Schalter, einen Notaus und einen Schutz zum unbeabsichtigtem Anlauf beim Anschalten. Also müsste die einfachste Vorgeschlagene Lösung (Dahlanderschaltung oder zwei getrennte Wicklungen) die für mich Richtige sein. Die Elektronik sollte so einfach wie möglich gehalten werden.
    Von der Leistung orientiere ich mich an einer bestehenden Stichelschleifmaschine. Wir haben im Betrieb eine Stichelschleifmaschine mit einer Leistung von ca.450 Watt, daher denke ich, das ein Motor mit max. 750 Watt vollkommen ausreichend ist. Der Motor soll eine Schleifscheibe mit einem Durchmesser von 125 -150mm antreiben. Da ich mich von Berufswegen nur mit der Mechanik auskenne, hab ich auch keine Ahnung wie die Leistung des Motors ermittelt wird.
    In unserem Prüfungsausschuss sind auch keine Elektroniker, ich denke, das das ganze vernünftig ausgeführt werden soll, aber es wird keinen oder nur ganz geringen Einfluss auf die gesamte Bewertung hat.
    Vielleicht kann mir jemand eine Auflistung mit allen benötigten elektronischen Bauteilen machen (wenn möglich, mit ungefähren Preisen)
    Wenn mir jemand einen Schaltplan dazu erstellen könnte, würdet ihr mich Glücklich machen.
    Ich muss mir sowieso einen Elektriker dazu nehmen, nur möchte ich das nicht ohne Vorbereitung machen.
    Im Voraus vielen, vielen Dank
    MfG Heiko
     
  7. #6 Elektriker9999, 05.02.2017
    Elektriker9999

    Elektriker9999 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schneiko99,
    erst einmal kannst du deinen Prüfern sagen, dass das genau nicht der Maschinenrichtlinie entspricht, wenn man erst mal baut und dann die Gefährdungsbeurteilung erstellt. Denn genau das führt zu nicht kalkulierbaren Mehrkosten, da nachrüsten erforderlich werden kann.
    Wichtig sind die Drehzahlen, die du für deine Schleifscheibe benötigst.
    z.B. 1390/2810 U/min bei 0,48/0,60 kW oder andere Drehzahlen.
    Die Drehzahl wird entsprechend der Umlaufgeschwindigkeit der Schleifscheibe bestimmt.
    Die am Motor angegebene Leistung, ist die an der Welle abgegebene Leistung. Die aufgenommene Leistung und der Motorstrom werden mit den Motordaten berechnet. Bei deinen Schaltern, für den 450 W Motor ist mehr die Absicherung z.B. 16 A CEE Steckdose mit 3xC16A LS Schalter zu berücksichtigen. Der Motorstrom liegt bei ca. 1,6A bis 2A (siehe Motor Datenblatt)
    Wenn du schon nach deiner vorhandenen Maschine baust, dann nimm doch auch die elektrischen Daten von dieser Maschine. Die Schaltpläne und Bauteile, kannst du ja auch übernehmen.
    Einen Unterspannungsauslöser würde ich auf alle Fälle einbauen.
    Wie gesagt, die Vorgehensweise wiederspricht meinen Vorstellungen von der Maschinenrichtlinie. Es wäre empfehlenswert, diese auch mal zu lesen. Die Vorgehensweise zur Herstelllung einer Maschine ist dort auch beschrieben.
    Die Bauteile sind bei Eaton zu finden.
    1. Hauptschalter mit Unterspannungsauslöser 20A
    2. ggf. Motorschutzschalter. Hier für den höheren Motorstrom, falls gefordert
    3. Dahlanderschalter 20A
    4. ggf. Not Stopp Taster (Gehäuse ohne Kragen)
    5. Zuleitung, Zwischenverkabelung und Motoranschluß.
    Gummischlauchleitung H07RN-F 5G2,5 mm²
    Für den Motoranschluß brauchst du 7 Drähte. Da kannst du auch ein Ölflex
    7G2,5 mm² verwenden oder 2 Stück H07RN-F 5G2,5 mm²

    6. CEE Stecker 16 A
    7. ggf Ölflex 3G1,5mm² zum Anschluß der Not Stopp Taste.
    8. Kabelverschraubungen entsprechend Leitungsdurchmesser und
    Größe der Kabeleinführungen.
    Alle Schalter im Schutzart IP 65.
    Die Schaltung für den Dahlandermotor kannst du dem Schaltungsbuch von Eaton übernehmen.

     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Brauche dringend Hilfe bei der Auswahl der richtigen Elektrobauteile

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe bei der Auswahl der richtigen Elektrobauteile - Ähnliche Themen

  1. Kuriose Wechselschaltung brauche dringend Hilfe

    Kuriose Wechselschaltung brauche dringend Hilfe: hallo, Ich mache bei einem Freund die Elektrik in der Küche neu. Es waren 2 Wechselschalter angeklemmt, welche ich vor der Renovierung (2...
  2. Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!

    Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit meiner Nachtspeicherheizung. Die Heizung befindet sich in einem 6-Fam.Haus und fällt dauernd...
  3. Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!

    Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit meiner Nachtspeicherheizung. Die Heizung befindet sich in einem 6-Fam.Haus und fällt dauernd aus....
  4. Brauche dringend Kaufempfehlung

    Brauche dringend Kaufempfehlung: Hallo Allerseits! Ich brauche dringend eure Kaufempfehlung für folgendes Problem: Ältere Dame, erheblich gehbehindert, braucht gut 'ne 1/4...
  5. Brauche dringend Hilfe

    Brauche dringend Hilfe: Hallo zusammen,ich und ein paar Freunde haben vor für unsere Märklin Eisenbahn einen Leuchtturm zu bauen. Nun haben wir das Problem das wir uns an...