Bticino Terraneo 344102 Türsprechanlage "Smart" machen

Diskutiere Bticino Terraneo 344102 Türsprechanlage "Smart" machen im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, wir wohnen in einem Mehrparteienhaus (zur Miete) mit einer vorhandenen Installation einer Gegensprechanlage. Die Türsprechanlage ist eine...

  1. Dandy

    Dandy Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir wohnen in einem Mehrparteienhaus (zur Miete) mit einer vorhandenen Installation einer Gegensprechanlage. Die Türsprechanlage ist eine Bticino Terraneo 344102 (Anleitung findet man bei manualslib, ich kann hier leider noch keine Links reinstellen) mit Videofunktion (schwarz-weiß).

    Ich möchte nun gerne die Türsprechanlage "Smart" machen, womit ich insbesondere meine, dass ich über mein Smartphone unterwegs die Türsprechanlage bedienen können will. Der Anwendungsfall ist klassischerweise der Paketbote, dem ich die Tür aufmachen möchte, damit er ein Paket vor die Wohnungstür legen kann, während ich außer Haus bin.

    Die Videofunktion bräuchte ich dafür nicht zwingend über die App, aber Ton (in beide Richtungen) und den Türöffner will ich darüber bedienen können. Zuverlässig, schnell genug und stabil sollte es natürlich auch sein, damit es in der Praxis auch zuverlässig funktioniert und nicht erst, wenn der Bote schon wieder weg ist.

    Da es ein Mehrparteienhaus ist (und ich zur Miete wohne), kann die Gegensprechanlage selbst natürlich nicht gewechselt werden, ich brauche also eine kompatible Lösung zur vorhandenen Installation. Für mich käme sowohl ein Ersatz der vorhandenen Türsprechanlage in Betracht, als auch eine "Erweiterung" der vorhandenen, bspw. über ein Modul, das zusätzlich verbaut wird (ähnlich DoorPi oder ähnlichem).

    Welche Möglichkeiten seht Ihr dafür? Hat jemand schon mal so etwas ähnliches erfolgreich umsetzen können?

    Danke schon mal für euren Input!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mister Kurzschluss, 15.03.2022
    Mister Kurzschluss

    Mister Kurzschluss Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    52
    Du darfst ohne Zustimmung des Vermieters an der Sprechanlage nicht mal den Deckel entfernen. Das wäre Sachbeschädigung. In einem Mehrfamilienhaus würde ich Dir empfehlen, lass die Finger von der Anlage. Wenn Du einen kleinen Fehler machst, kann die ganze Anlage ausfallen. Und dann wird ein Elektro-Fachbetrieb die Anlage auf Deine Kosten wieder instand setzen. Und in solchen Fällen hab ich mir als Service-Techniker immer Zeit gelassen. Wir haben auch den erhöhten Stundensatz abgerechnet, da Notfall-Einzsatz. Es sind ja mehrere Wohnungen betroffen. Es kann auch nachträglich noch zur Kündigung der Wohnung führen. Finger weg, von fremdem Eigentum !!
     
  4. Dandy

    Dandy Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Von einer Bastellösung habe ich inzwischen auch Abstand genommen. Inzwischen weiß ich auch, dass es sich um ein 2-Draht Bussystem handelt, über welches auch das Videosignal übertragen wird. So etwas ist ganz schwierig mit einer Bastellösung umzusetzen. Da auch die Stromversorgung über den Bus läuft, muss das Kommunikationsprotokoll aufmoduliert und die Datenströme gemultiplexed sein. Sowas ist fast aussichtslos mit einer Bastelllösung anzusteuern, insbesondere, wenn es sich um ein proprietäres Protokoll handelt.

    Es gibt aber trotzdem eine gute Nachricht: Nach Rückfrage bei Bticino, gibt es mit der verbauten Terraneo Türsprechanlage kompatible moderne Anlagen, bspw. die Classe 100 x16E. Die ist mit ca. 300€ zwar nicht gerade günstig, aber günstiger wird man sowas wohl einfach nicht bekommen. Dafür bekommt man eine voll integrierte und kompatible Lösung, die mit einer kostenlosen App daher kommt und genau das kann, was ich brauche.

    Ich bin etwas erstaunt, dass nach so vielen Jahren (ca. 20) das alte Protokoll von neuen Geräten immer noch unterstützt wird. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber - umso besser! Für die Merhkosten bekomme ich wenigstens eine moderne Türsprechanlage und habe viel weniger Arbeit bei der Umsetzung.

    Das mit der Vermieterin muss ich noch klären, aber ich glaube kaum, dass sie damit ein Problem hat, so lange die alte Lösung jederzeit wiederhergestellt werden kann und die anderen Parteien davon nicht beeinflusst werden.

    Ich habe die Classe 100 x16E mal bestellt und werde es ausprobieren und hier berichten. Ich habe ja 14 Tage Rückgaberecht, falls es nicht klappen sollte.
     
  5. #4 Mister Kurzschluss, 16.03.2022
    Mister Kurzschluss

    Mister Kurzschluss Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    52
    Mit einem reinen Austausch geht es nicht. Das neue Gerät muss konfiguriert werden. Und danach muss die ganze Anlage am Netzgerät für eine bestimmte Zeit abgeschalten werden. Dann wieder eingeschalten werden. Nur so "lernt" man das neue Gerät ein. Ich hoffe, das ist Dir bewusst.....
     
  6. Dandy

    Dandy Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Konfiguration sollte entsprechend der alten Anlage erfolgen. Das mit dem Bus-Reset habe ich den Support gerade gefragt, ob dieser nötig ist. Da bei dieser Anlage jedes Gerät einen eigenen Konfigurator gibt, sollte es meiner Meinung nach auch ohne Reset gehen. Falls natürlich noch Leitungen eingemessen werden etc., dann könnte es tatsächlich nötig werden.

    Schlimmstenfalls kann ich ja immer noch die alte Hausstation wieder anbringen und die neue zurück schicken.
     
  7. #6 Mister Kurzschluss, 18.03.2022
    Mister Kurzschluss

    Mister Kurzschluss Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    52
    Wieso hast Du nicht von Anfang an, den Support gefragt ?? Warum belästigtst Du dann das Forum,wenn Du sowieso Alles besser weißt ? Ich bin raus !
     
  8. Dandy

    Dandy Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nun, ich wollte ja ursprünglich eine Ergänzung zur bestehenden Hausstation, also quasi eine Bastellösung, in der Hoffnung, das günstiger realisieren zu können. Da wusste ich auch noch nicht, dass es eine kompatible Lösung vom Hersteller gibt, welche die gewünschten Funktionen bietet. Hätte ja auch sein können, dass mich hier jemand auf diese Lösung hinweist.

    Deine Warnungen sind ja durchaus auch berechtigt, weshalb ich explizit den Support noch mal nach der Kompatibiltität und meine Vermieterin nach der Erlaubnis gefragt habe. Insofern waren deine Warnungen ja auch hilfreich für mich und das Hinzuziehen des Forums nicht umsonst. Man findet halt oftmals nur schrittweise zu einer Lösung.

    Ich werde berichten, so bald ich die neue Hausstation angeschlossen habe, ob alles wie gedacht funktioniert. Vielleicht hilft das ja auch dem ein oder anderen mit ähnlicher Installation.

    Wo ich irgendwas besser als du gewusst haben soll, erschließt sich mir nicht. Ich habe mich höchstens nicht gleich von meinem Vorhaben abbringen lassen, aber auch das ist ja sicher nicht der Zweck eines solchen Forums, oder?
     
  9. Dandy

    Dandy Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, gestern kam die Classe 100 x16E an und ich habe sie gleich installiert. Ging relativ reibungslos, zu meiner Überraschung. Ich musste auch nicht bohren, da die Halteplatte Löcher an der Stelle der Anschlussdose hat und mit zwei Schrauben gut hält.

    Ich musste auch, entgegen der Aussage des Supports übrigens, keinen Bus Reset durchführen. Die Station hat sich mit der richtigen Konfiguration automatisch in das System eingebunden, wie ich es erwartet hatte.

    Die App Anbindung funktioniert gut. Ich kann jetzt die Haustür über die App öffnen, wenn bspw. ein Paketbote an der Tür steht. Das ist die wichtigste Funktion für mich. Die 300€ für die Station sind zwar relativ happig, aber eine Alternative gibt es da wohl realistisch nicht. Sich in das vorhandene Busprotokoll reinzuhacken ist einfach zu aufwändig und es wird da wohl auch keine kompatiblen Module in der DiY Szene geben.

    Aber egal, es funktioniert und ich habe jetzt die gewünschte Funktion. Also: Nicht gleich entmutigen lassen!
     
Thema:

Bticino Terraneo 344102 Türsprechanlage "Smart" machen

Die Seite wird geladen...

Bticino Terraneo 344102 Türsprechanlage "Smart" machen - Ähnliche Themen

  1. bticino terraneo 603E

    bticino terraneo 603E: Hallo! Frage: Ist das Haustelefon bticino terraneo 603E 0248 6 kompatibel mit bticino terraneo 331714 audio swing analog? Das 603E hat folgende...
  2. Bticino Audio Kit Terraneo

    Bticino Audio Kit Terraneo: Bonjour, ich habe das Kit installiert und angeschlossen aber leider tut das aussen-mikrofon nichts. Das Ding ist aber schon kurz mal gegangen....
  3. Suche Verdrahtungsplan von TERRANEO BTICINO Sprint mit Umschaltmodul LT 607

    Suche Verdrahtungsplan von TERRANEO BTICINO Sprint mit Umschaltmodul LT 607: Hallo, Haeh hat jemand ein Plan oder mir darüber hinweise geben kann, wie der Umschaltrelais TERRANEO LT 607 verdrahtet ist? Ich haben...
  4. Bticino Flex one mit Ekey

    Bticino Flex one mit Ekey: Hallo, mir wurde eine Bticino Flex one zum Teil installiert, so dass die Klingel Mit Video funktioniert und die Tür sich über die Innenstation...
  5. Inbetriebnahme Legrand Bticino Flex One Videotürsprechanlage 363911

    Inbetriebnahme Legrand Bticino Flex One Videotürsprechanlage 363911: Hallo! ich bin neu in diesem Forum und hoffe hier Hilfe zu finden! Ich habe in meinem Neubau eine Legrand Bticino Videotürsprechanlage Flex one...