Busch Wächter 220 Master - erfasst ständig (plötzlich zu empfindlich?)

Diskutiere Busch Wächter 220 Master - erfasst ständig (plötzlich zu empfindlich?) im Busch-Jaeger Forum im Bereich Lichtschalter; Hallo zusammen, nach tagelanger erfolgloser Recherche hoffe ich, dass mir hier jemand einen Rat geben kann. Ich komme mit meinem BWM nicht mehr...

  1. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach tagelanger erfolgloser Recherche hoffe ich, dass mir hier jemand einen Rat geben kann.
    Ich komme mit meinem BWM nicht mehr weiter.

    Vor ca. 1,5 Jahren habe ich an meiner Hausecke unter dem Dachvorsprung einen Busch Wächter 220 installiert.
    Der BWM zeigte zur Straße, da dort der Eingang zum Grundstück (Gartentor) ist.
    Ca. 1 Jahr lang (Winter wie Sommer) funktionierte der BWM einwandfrei. Vor ein paar Monaten fiel mir auf, dass nachts draußen immer das Licht an ist. Nach einigen Tests fand ich heraus, dass der BWM offenbar ständig Bewegung erfasst (rote LED leuchtet 3-mal) die aber gar nicht da ist. Alle paar Sekunden passiert das. Mal sind es drei Sekunden, mal fünf, mal 8.
    Es passiert zuweilen auch, dass er über 10 Sek. keine Bewegung erfasst und das Licht korrekt ausschaltet.
    Aber wenige Sek. später erfasst er wieder und das Licht geht wieder an.
    Es ist nicht erkennbar, was die Erfassung auslöst, da kein Auto, kein Tier, kein Fußgänger vorhanden sind.

    Inzwischen habe ich den BJ Service Handsender gekauft und damit die Empfindlichkeit des BWM auf "min" gesetzt.
    Keine Besserung. Auch ein "Reset" des BWM brachte null.

    Auf der anderen Straßenseite steht eine LED-Straßenlaterne (Luftlinie 30m).
    Auf meinem Grundstück stehen ein paar Haselsträucher zwischen Straße und BWM, die jetzt im Herbst natürlich ihre Blätter verlieren und sich im Wind bewegen. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das es daran liegt, denn im ersten Jahr lief der BWM in der gleichen Situation problemlos.
    An der anderen Hausecke (gleiche Entfernung zu Straße, Sträuchern und Laterne) hängt ein Steinel-BWM, der völlig normal arbeitet.

    Meine Frage:
    kennt jemand das Problem? (auch dessen plötzliches Auftreten nach langer korrekter Funktion?) und hat vielleicht eine Lösung für mich?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Paso
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.227
    Zustimmungen:
    219
    Stand die LED Leuchte schon vor einem Jahr bzw war das damals schon LED und nicht etwas anderes?

    Ansonsten ist das genau die Konstellation vor der ich immer warne "BM am Haus Richtung Straße" Wenn schon BM, dann an die Torsäule in Richtung Haus. Besser und langlebiger ist aber ein Taster, wenn viele Leuchten geschalten werden. Wenn man nur eine Leuchte an der Haustür hat, dann reicht ein 3-5W LED Leuchtmittel mit Astrouhr oder Dämmerungsschalter, die braucht bei 12h Dauerbetrieb auch nicht mehr Strom als 2 BM im Jahr.
     
  4. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Warum fragst Du? Welches Problem gibt es mit einer LED Straßenlaterne, dass es mit einer anderen Form nicht gäbe?
    Mit meiner Beschreibung und dem ausdrücklichen Hinweis darauf, dass meine Konstellation für ca. 1 Jahr lang problemlos funktionierte, wollte ich eigentlich Grundsatzdiskussionen von vornherein vermeiden.
    Nochmal: das hat alles lange so funktioniert. Ich suche jetzt schon lange nach dem Parameter, der sich - ohne dass ich es mitbekommen hätte - verändert hat, so dass es nun nicht mehr vernünftig funktioniert.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.227
    Zustimmungen:
    219
    BM reagieren auch mehr oder weniger auf Fremdlicht im Überwachungsbereich. kann durchaus möglich sein, das dem BM so eine leuchte, die im kHz Bereich flimmert beeinflusst. Ansonsten ist er halt vieleicht auch im Eimer.
     
  6. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ohne das jetzt technisch bewerten zu können... müssten dann nicht viel mehr Bewegungsmelder, die LED-Leuchten schalten so ein Problem haben?
    BM schaltet das LED-Licht ein und danach nie wieder aus, weil er das Licht selbst als Bewegung erfasst?
    Im Falle eines Lichts mit starker Wärmeabgabe ist das schon plausibel und sicher auch nachstellbar.
    Im Allgemeinen erscheint mir die These allerdings als eher unwahrscheinlich.

    Ist der BM defekt?
    Tja, das versuche ich ja zu ergründen. Das ist aber nicht leicht zu fassen, wenn essentielle Funktionen wie "Bewegung erfassen", "Licht einschalten", "Licht ausschalten" offensichtlich vorhanden sind.

    Also wieder die Frage nach ähnlichen Erfahrungen...
     
  7. #6 Pavel Chekov, 22.11.2018
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    9
    Wenn der BWM erst 1,5 Jahre alt ist würde ich diesen den Busch Jaeger Vertreter an Kopf schmeißen und einen neuen verlangen.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.227
    Zustimmungen:
    219
    Genau das machen BM sehr oft. Das haben intelligente früher versucht herauszufiltern. Damals haben lampen mit 100 Hz gepulst. Und das haben praktisch alle mehr oder weniger so gemacht, ging also einfach zu filtern. Trotzdem stand schon damals in jeder Anleitung, das über den BM geschaltene Leuchten nicht im Sichtbereich des melders sitzen sollen. Bei LED ist das heute aber komplett anders. Da gibt es welche, die ebenfalls im 100 Hz pulsieren. Dann gibt es welche, die haben fast sauberen Gleichstrom und pulsieren gar nicht. Und dann gibt es halt auch noch jede Menge, die mit unterschiedlich hohen Frequenzen pulsieren. Wenn du heute aber einen BM kaufst, dann ist das Design bestimmt 10 Jahre alt. Da gab es noch keine LED Straßenbeleuchtung.
    Aber du kannst ja einfach mal testen, indem du den Dämmerungsschalter ausschaltest und am Tage probierst. Wenn da die Erfassung funktioniert, dann kann es an der LED Leuchte liegen. Wenn es da nicht funktioniert, wird er wohl defekt sein.
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee "Dämmerungsschalter aus" ist gut, das probiere ich mal aus. Danke für den Tipp! :-)
    Ich sehe ja die LED-Laterne irgendwie im Kreis der möglichen Verursacher, daher habe ich sie ja auch erwähnt.
    Sobald ich das gecheckt habe, melde ich mich wieder.

    BTW:
    Den BM an Busch-Jäger zurückgeben kann ich vergessen. Es handelt sich schon um ein Austauschgerät.
     
  11. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, habe am Wochenende mal den Test bei Tageslicht gemacht.
    Vorab: ich habe mir inzwischen den (sauteuren) Service-Handsender gekauft, mit dem man u.a. die Empfindlichkeit der Erfassung und auch die Dämmerungsreaktion beeinflussen kann.

    Ergebnis (merkwürdig):
    TEST 1- Gehtest bei Tageslicht
    - Funktioniert normal, BM erfasst und blinkt 3 mal, schaltet Licht ein und nach 1 sek. wieder aus.

    TEST 2 - Tageslicht

    - BM erfasst und blinkt 3 mal, schaltet auch das Licht. Alles ohne dass die LED-Laterne an wäre.
    - Das Licht bleibt leider nicht aus, wenn ich mich außerhalb des Erfassungsbereichs aufhalte, sondern geht nach einigen Sekunden wieder an.

    TEST 3 - Einsetzende Dämmerung:
    - BM erfasst und blinkt 3 mal, schaltet das Licht aber erst, wenn die Dämmerungseinstellung entsprechend des Restlichts passt.
    - Setzt man den Dämmerungswert per Handsender auf "dunkler", erfasst der BM und blinkt 3 mal, aber schaltet das Licht nicht.

    Fazit:
    Die LED-Laterne hat nichts mit dem Fehlerverhalten zu tun.
    Der BM ist auf eine mir unerklärliche Weise defekt. Ich erkenne bei den Tests kein Schema.

    Es ist schon sehr ärgerlich! Das ist einer der teuersten BM am Markt. Der blöde Handsender kostet nochmal 25 EUR extra.
    Nachdem bereits der erste Masterline 220 innerhalb der Garantie-Zeit verreckt ist und ausgetauscht wurde, funktioniert nun auch der zweite (ein Nachfolgemodell übrigens) nach ca. 1 Jahr nicht mehr vernünftig.
    Die Zeit, die ich in die Fehleranalyse investiert habe, war schon enorm.
    Hätte ich das von einem Elektriker durchführen lassen, wäre ich sicher auch dafür einen 3-stelligen Betrag losgeworden. (Oder er hätte mir schon früher gesagt, dass ich einen neuen BM kaufen soll).

    Für mich steht jetzt fest:
    Ich muss einen neuen BM kaufen, wenn ich im Winter nicht entweder im Dunkeln stolpern will oder die Nacht durchgehend beleuchten will. :(
    Das war der letzte Busch-Jaeger-BM, den ich gekauft habe!:cursing:
    Ein Steinel kostet die Hälfte.

    VG,
    Paso
     
Thema:

Busch Wächter 220 Master - erfasst ständig (plötzlich zu empfindlich?)

Die Seite wird geladen...

Busch Wächter 220 Master - erfasst ständig (plötzlich zu empfindlich?) - Ähnliche Themen

  1. [Busch-Wächter Master 220 HGL] Zu empfindlich - Ich finde online keine Handbücher

    [Busch-Wächter Master 220 HGL] Zu empfindlich - Ich finde online keine Handbücher: Hallo, folgenden Bewegungsmelder habe ich im Einsatz: Busch-Wächter Master 220 HGL (Art. Nr.: 6876/01AGM) Leider ist dieser zu empfindlich und...
  2. Busch Wächter 6870 AGM

    Busch Wächter 6870 AGM: Hallo zusammen, möchte einen Busch Wächter Bewegungsmelder installieren, finde aber keine Montageanleitung, bzw eine Kabelbelegung dazu. Vorhanden...
  3. Regenwächter für Busch-Jaeger 6480 U-102 Busch-Wind- und Sonnensensor

    Regenwächter für Busch-Jaeger 6480 U-102 Busch-Wind- und Sonnensensor: Guten Tag Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich suche nämlich für den Busch-Jaeger 6480 U-102 Busch-Wind- und Sonnensensor den passenden...
  4. Problem mit Dauerlicht des Busch-Wächters 180 UP-Sensors

    Problem mit Dauerlicht des Busch-Wächters 180 UP-Sensors: Hallo, ich habe im Treppenhaus 3 Busch-Wächter 6800-214-104 M mit einem Zentraldimmer 6593U und zwei Nebenstellen 6805 U verbaut. Die...
  5. Busch Wächter 180

    Busch Wächter 180: Wir haben in unserem Kirchengebäude auf der Treppe zum Obergeschoss eine Stromstossschaltung. Die Beleuchtung ist auf der Wand mitte Treppe. Da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden