1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Computer Stromverbrauch

Diskutiere Computer Stromverbrauch im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Alternative Energien zu nutzen ist eine gute Sache. Einfacher ist aber den Energieverbrauch zu senken. Ein "normaler PC" hat eine...

  1. #1 Lötauge35, 01.06.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    Alternative Energien zu nutzen ist eine gute Sache.
    Einfacher ist aber den Energieverbrauch zu senken.
    Ein "normaler PC" hat eine Leisungsaufnahme von etwa 80Watt + TFT Monitor ist man bei gut 100Watt.
    Ein Notebook Computer benötigt nur etwa 20Watt.
    also warum ist bei normalen PCs der Stromverbrauch so hoch ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 01.06.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Computer Stromverbrauch

    Die beiden Vergleichsdaten hinken etwas:
    u.U. benötigt der PC mit dem TFT-Monitor etwas weniger und das Notbook etwas mehr.
    Ein Netzteil für ein Notebook hat häufig 18V und 3A, macht 54 Watt, bei einem PC sind Netzteile mit 300 Watt und mehr eingebaut ....... aber, die Netzteile sind für möglichst viel zusätzliche Hardware ausgelegt und für die Anlaufströme der Laufwerke.
    Bei der Stromaufnahme spielt auch das Bild und die Bildhelligkeit eine große Rolle.
    Bei Notebooks wird wegen dem Akku besonders Wert auf geringe Stromaufnahme gelegt und bei PC's auf viele Zusatzhardware wie mehrere Festplatten, DVD-Spieler, etc.
    Man sollte also nicht Äpfel und Birnen vergleichen.
     
  4. #3 Bernhard53, 20.06.2011
    Bernhard53

    Bernhard53 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Computer Stromverbrauch

    Ich muss ja zugeben, dass ich als altmodischer Mensch noch einen richtigen PC verwende. Aber natürlich möchte ich auch meinen Beitrag zum Stromsparen und Umweltschutz leisten. Was kann ich denn dann machen, damit mein PC weniger Strom verbraucht?

    Gruß,

    Bernhard
     
  5. #4 kalledom, 20.06.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Computer Stromverbrauch

    Bleib bei Deinem "richtigen" PC, ich habe davon 4 Stück hier stehen.
    Einziger Luxus, den ich mir erlaubt habe, an 2 PC's habe ich jetzt Flachbildschirme (an den anderen beiden sind noch Monitore).
    Wenn Du mal überlegst, wieviel Energie bei der Herstellung in Deinen PC reingesteckt wurde, dann ist ein Neukauf nicht mehr so besonders vorteilhaft, denn in dem neuen steckt auch wieder viel (Herstellungs-)Energie. Und ob die neuen energiesparender sind, glaube ich nicht.
    Ach ja, Master-Slave-Steckdoesenleisten habe ich mir noch gegönnt, damit Drucker, Router, Modem und all die anderen 1.000 Dinge, die noch an so einem PC dran hängen, auch wirklich abgeschaltet werden und nicht im Standby laufen ;-)
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Computer Stromverbrauch

    Hallo
    Ich hab mir einen möglichst sparsamen PC selbst zusammengebaut. Ich brauche keine Grafikkarte, die einem Heizkraftwerk gleicht, weil ich am PC sowieso höchstens mal Solitär spiele, und für Internet, und Office ist das unnötig andererseits habe ich jede Menge Daten, und brauche daher mehrere Festplatten, weshalb ein Notebook nicht in Frage kam. Bei mir werkelt ein doppelkern Atomprozessor, auf einem Mini ITX Bord. Im PC ist ein umgebautes 200W Netzteil, das zu dem Bord, den 4Festplatten auch noch einen digitalen Audioverstärker versorgt: http://www.***.de/Class-T-Digital-A.../detail_10/detail2_27227/flv_/bereich_/marke_
    die *** durch e l v ersetzen.
    Im Netzteil befindet sich noch eine zusätzliche kleine Platine mit einem Minitrafo (0,4W), ein paar Dioden und einem Reed Relais und aufs Gehäuse geschraubt ein Solide State Relais 40A Wenn ich den Ein Taster am Rechner betätige wird die vom Minitrafo kommende gleichgerichtete Spannung zur Spule des Reedrelais und über eine Diode auch zum Solidestaterelais geschaltet. Das Solidestaterelais schaltet das Schaltnetzteil ein und über eine den PC verlassende Leitung auch die angestöpselten Geräte (Drucker Monitor usw.) Der Kontakt des Reedrelais brückt den Ein Aus Tasteranschluß auf dem Bord. Sobald das Schaltnetzteil gestartet wurde und die 12V anliegen, wird das Solidstaterelais über die 12 V des Schaltnetzteil versorgt ( ebenfalls über eine Diode zur Entkopplung) Einziger Nachteil, beim Einschalten muß man den Taster ca. 1s festhalten bis die Selbsthaltung funktioniert. Zum Ausschalten brauche ich nun den PC nur herunterzufahren oder in den Ruhezustand zu versetzen sobald er die 12V des Netzteiles abschaltet, fällt das Solidestaterelais ab, das PC Netzteil und die Peripherie ist Spannungslos und nur der 0,4W Minitrafo läuft noch im Leerlauf.
    Master Slave Steckdosen finde ich eher unnütz, weil das PC Netzteil nicht abgeschaltet wird und alles, was im PC mit 5V geht, bleibt weiterhin in Betrieb.
     
  7. #6 E-Franz, 20.06.2011
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Computer Stromverbrauch

    Hätte man dann wohl auch mit einem herkömmlichen ATX-Standard-NT mit echtem Ausschalter so konstruktiv im Originalzustand lösen können.
    Ist aber wohl für mache Zeitgenossen einfach zu simpel, um das so einfach zu nutzen, was sich schon abertausende Male und jahrelang bewährt hat.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Computer Stromverbrauch

    Wenn du immer solange warten willst, bis der Rechner heruntergefahren ist, und dann hinter Denselben langen willst, und beim Einschalten umgekehrt, dann kann man das. Ich hab halt 20€ ausgegeben, betätige den Ausschaltknopf und gehe meiner Wege. Übrigens läuft bei deinem Standard ATX-Netzteil deine Pripherie trotzdem weiter.
     
  9. #8 alterlich, 20.06.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Computer Stromverbrauch


    ...na ich denke da hast du bigdies beitrag nicht richtig gelesen/verstanden. wie schaltet denn dein standard ATX hardwareschalter die pheripherie an/aus ?

    gruss
     
  10. #9 E-Franz, 20.06.2011
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Computer Stromverbrauch

    Genau so wie ich es beschrieben habe, ein echter Netzschalter, durch Umlegen dieses wird zweipolig der gesamte Strompfad vom PC-NT getrennt.
    Den man natürlich auch mit der entsprechenden Erfahrung und Vorsicht nach Vorn, an die Front der PC´s verlegen kann.
    Daß sich dadurch die Zeit bis zum Herunterfahren des Betriebssystems verändern soll, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen!
    Noch etwas zu zusätzlicher Peripherie, um gewisse Verbesserungen oder Erleichterungen zu erhalten - mit jeder zusätzlichen Komponenten an dem System steigt auch die Wahrscheinlichkeit, daß sämtliche zusätzliche Teile eine potentielle Störungsquelle bilden.
    Man kann soviel an Extravaganzen an jedem PC intern oder extern verkoppeln, ob sich dadurch die Arbeit an diesem erleichtert, oder sich die Dauer des Hoch- und Herunterfahrens des OS verkürzt, mag ich allerdings bezweifeln.
    Um auf das eigentl. Thema zurückzukommen, mit Onboardgrafik und einem Mainboard, auf dem sich so viel wie möglich an internen Schnittstellen und Peripherie befindet, eine CPU die der wirklich benötigten Leistung zur Arbeit mit dem PC angemessen ist, dann noch ein modernes Netzteil, was gerade so viel Leistung, wie mit diesem Minimalsystem max. benötigt wird, bereitstellen kann, spart man erheblich mehr als mit jeder HiTechMaschine, die letztendlich doch nur 95% ihrer Leistung im Leerlauf verpulvert.
     
  11. #10 alterlich, 20.06.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Computer Stromverbrauch

    und was willst du uns damit sagen, dass 286er recht sparsame computer waren ?

    und wenn du pheripherie wie drucker, scanner, boxen nicht brauchst, für was brauchst du denn einen pc ? eine HT Maschine, verpulvert im übrigen eher weniger energie als der pc aus dem supermarkt. das hat einerseits mit den oft billigen und nicht abgestimmten komponenten zu tun und b) bauen die meisten "freaks" die HT rechner genau auf ihre bedürfnisse zusammen, so dass leitungsstarke komponenten meist nur dort verbaut werden, wo sie der anwendung dienen.
    zudem heißt 800W netzteil ja nicht, dass die 800W auch dauernd verbraucht werden, sodern werden meist nur beim einschalten kurz gebraucht.

    gruss
     
Thema:

Computer Stromverbrauch

Die Seite wird geladen...

Computer Stromverbrauch - Ähnliche Themen

  1. welcher Leitungsschutzschalter bei Computern ?

    welcher Leitungsschutzschalter bei Computern ?: Glück Auf! Da ja heute in Ostthüringen, wetterbedingt, etwas Chaos war, incl. Stromausfall in einigen Regionen.. Nach Netzwiederkehr hatte bei...
  2. Mein Achsmeßcomputer streikt...

    Mein Achsmeßcomputer streikt...: Das gute Stück ist 20 Jahre alt und aus USA (also, Service macht keiner mehr), hat anfänglich nur bei starker Kälte gestreikt, jetzt dauerhaft....
  3. Computer spinnt beim Einschalten elektrischer Verbraucher

    Computer spinnt beim Einschalten elektrischer Verbraucher: Moin Leute, ich habe seit geraumer Zeit mit einem sehr merkwürdigen Problem zu kämpfen. Immer wenn elektrischer Verbraucher eingeschaltet wird...
  4. Computernetzteil Probleme

    Computernetzteil Probleme: Hallo ich habe vor kurzem (in einem anderen thread schon erwähnt) ein Computernetzteil ausgebaut und bin jetzt ratlos. Ich habe wie in einem You...
  5. Relaisschaltung über Computer!

    Relaisschaltung über Computer!: Hallo, Also ich hab ein Problem und habe aber leider keine Lösung gefunden in google und hoffe das ich hier richtig bin. Also ich bin bei der...