1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

Diskutiere Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Moin, ich habe mir bei Conrad sonne Warn LED gekauft, es handelt sich um eine LED, die leuchtet sobald die spannung unter 2,4V fällt. Die LED...

  1. #1 brandulf, 29.06.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    ich habe mir bei Conrad sonne Warn LED gekauft, es handelt sich um eine LED, die leuchtet sobald die spannung unter 2,4V fällt.

    Die LED dient dazu Akkus zu überwachen.

    Ich wollte diese LED gern an Bleigelakkus nutzen, so daß die LED bei ca 10V angeht.

    Habe also per LED vorwiderstandsrechner ausrechnen lassen, daß ich ca 450 Ohm brauche , damit aus 10V ca 2,4V werden...

    Leider funktioniert das in der Praxis niccht - die LED leuchtet selbst bei 8,5 V noch nicht auf...gehe mal davon aus, daß ich aufm Holzweg bin mit dem LED vorwiderstandsrechner?

    Kann mir jemand erklären wie ich den richtige Widerstand errechnen kann?

    Vielen dank im vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.865
    Zustimmungen:
    88
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    Schreib mal die Bestellnummer auf oder setz einen Link auf das Teil
     
  4. #3 Zelmani, 29.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    Könnte das hier sein...

    Da fließt aber im Standbybetrieb nur ein Strom von 5-10 Mikro-Ampere, entsprechend riesig müsste der Widerstand berechnet sein, um ca. 9V zu vernichten. Wenn dann die LED angehen sollte, steigt jedoch die Spannung an, weil dann natürlich ein ganz anderer Strom fließt und der Widerstand dafür zu klein bemessen ist... (?) Ich bin allerdings nur ein Laie, der ein bisschen miträt... :) Warte mal, bis einer der Profis sich nochmal meldet...

    Grüße,
    Bernd
     
  5. #4 brandulf, 29.06.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    Also:

    Best.-Nr.: 185787 - U1

    Das datenblat was Zelmani verlinkt hat ist das dazugehörige - und ja, es fliessen standby nur 5 Mikro-Ampere, aber was hat das mit der Spannung zu tun? Es müsste doch einenw eg geben? Hab gard mal 2 der Widerstände hinterenander gehangen - da springt die led zumindest an einer )V Batterie (die noch ca 8V drauf hat) an - es muss also gehen, hab aber keine lust mich da ran zu tasten udn würde ausserdem gern wissen, wie man sowas berechnet?

    Dank und Gruß!
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.865
    Zustimmungen:
    88
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    Hallo
    Das ganze funktioniert nicht. Es kann nur mit einem Spannungsteiler funktionieren, der müsste aber aus so kleinen Widerständen bestehen, das du damit deinen Akku leer machst. Alternativ wäre ein Spannungsteiler mit einem nachgeschaltenem Operationsverstärker möglich. Wenn du aber soviel Aufwand betreiben willst, kannst du auch sowas nehmen:
    Conrad Kfz-Bordspannungs-Überwachung Bausatz 12 V/DC im Conrad Online Shop
    oder du nimmst 6 Einzelne Blei Gel Zellen in Reihe und überwachst mit der LED nur eine Zelle
    Graupner Bleiakku 2 V / 10.5 Ah im Conrad Online Shop
     
  7. #6 brandulf, 29.06.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    :-(

    das ist ja blöd...hab ichs mir mal wieder zu einfach vorgestellt...dennoch eine kurze abschliessende frage:

    mit der batterie, die noch 8V hat, ging ja die lampe zumindest an, wenn ich 2 Widerstände hintereinander genommen hab - kann das nicht auch bei nem 12V bleigelakku funzen?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.865
    Zustimmungen:
    88
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    Einfach Widerstände davor hängen nützt nichts. Die LED braucht um leuchten zu können 10mA dh. der Widerstand dürfte nicht größer als 1Kohm sein. Wenn sie aber aus ist, und nur 5µA aufnimmt, liegt aber bei 1Kohm praktisch die volle Akkuspannung an der LED, was wiederum bedeutet, (falls sie das überlebt) sie geht erst an wenn dein Akku weniger als 2V hat und dann ist der 1kOhm Widerstand eigentlich wieder zu groß um sie leuchten zu lassen und der Akku ist bei 2V evtl kaputt.
     
  9. #8 brandulf, 30.06.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    mmhhh...klingt alles einleuchtend - trotzdem geht sie ja z.B. mit dem 9V Block und nem (gemessenen widerstand) von 852 Ohm davor. Wenn ich das ganze an nen Bleigelakku mit gemessenen 12,8V hänge leuchtet nix - im prinzip also schon ganz ok...

    ich werd mich nun doch mal dransetzen und durch hin und herprobieren mal den genauen schwellwert ermitteln...
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.865
    Zustimmungen:
    88
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    Kann auch sein, nach dem 12V Akku geht sie nie mehr.
     
  11. #10 brandulf, 30.06.2011
    brandulf

    brandulf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    AW: Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

    :-)

    nee,nee, habs schon paarmal hin und her preobiert ;-)

    immerhin ist das ganze dinge lat datenblatt ja für bis zu 10V ausgelegt - klar, sind dann knapp 3V zuviel und natürlich ists fraglich wie lange das teil das aushält, aber nu habsch die LED ja eh schi gekauft...
     
Thema:

Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku?

Die Seite wird geladen...

Conrad Warn LED / Batteriewächter an Bleigelakku? - Ähnliche Themen

  1. C-control plus von Conrad

    C-control plus von Conrad: Moin, ich hab da noch ne C- Control plus 1.Version von 1900etwas im Regal liegen, die würd ich gerne reaktivieren. Einziges Problem derzeit:...
  2. zeitschaltrelais conrad CMFR-66

    zeitschaltrelais conrad CMFR-66: hallo ersuche um hilfe : hab mir samstag so ein ZSR gekauft ,habe aber kl probleme mit anschluß will "nur" einen verbraucher 3-4 std (mit taster...
  3. Verkauft Conrad unbewusst einen Verstärker-Bausatz für 5,95???

    Verkauft Conrad unbewusst einen Verstärker-Bausatz für 5,95???: Ich habe mir bei Conrad diesen Lügendetektor gegönnt! Die schaltung ist ja so Aufgebaut das sie die Strom verstärkt und über eine LED anzeigt! Das...
  4. Lichtaster bei Conrad ?

    Lichtaster bei Conrad ?: Ich habe in meiner Wohnung Lichtschalter im Flur und möchte diese durch Taster ersetzen. Allerdings mit Timer. Treppenlicht halt. Allerdings...
  5. Bedeutung von Rohs konform im Conrad-katalog

    Bedeutung von Rohs konform im Conrad-katalog: hallo kennt jemand die bedeutung von Rohs konform im conrad-katalog? z.b. bei dem transistor bc141-16 im conrad-katalog steht beim hersteller...