1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

Dieses Thema im Forum "Grundlagen der Elektroinstallation" wurde erstellt von abra2k, 10.08.2007.

  1. abra2k

    abra2k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich ziehe bald um (1 familien miethaus).

    dort hängt im bad ein warmwasserspeicher-boiler mit 6 kw.
    im verteiler sind 3 automaten mit 16A und die leitung dürfte 5x2,5qmm sein.

    jedoch ist das teil hinüber :eek:

    mit dem vermieter habe ich eine absprache, daß er mir einen installateur schickt, und ich zahle den boiler.

    aber ich möchte eigentlich einen durchlauferhitzer haben.

    ich habe vor 15 jahren elektroinstallateur gelernt und bin seit 8 jahren auf einem anderen beruf.

    darf ich eigentlich einfach von der UV ein 6qmm ziehen und ein neozed element setzen für einen durchlauferhitzer ?
    (für 21kw oder 24kw....gerät muss noch gekauft werden).
    die vorsicherrung des hauses ist 3x50A.

    ich habe jetzt beim googlen schon mehrfach gelesen, daß die inbetriebnahme solcher verbraucher (> als 12kw) angemeldet werden müssen, und das daß der ausführende elektriker zu machen hat.

    darf ich ?
    oder soll ich einfach wieder einen warmwasserspeicher-boiler mit 6 kw in kauf nehmen ?

    gruß abra2k
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Lasteinschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    3
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Grundsätzlich sehe ich kein Problem, wie hoch ist denn die HA-Sicherung und der Nennstrom des Zählers? Liegt das Haus in einer exponierten lage?

    Andererseits:
    Wenn du dir unsicher bist ruf doch beim VNB an und frag nach.
    Ist wohl der sicherste Weg.
     
  4. #3 Lötauge35, 10.08.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lasteinschalter

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Durchlauferhitzer sollten nur bedarfsgerecht eingesetzt werden:
    Handwaschbecken 3,5KW
    Duche und Spüle 7-11KW
    Badewanne 21 KW
    DLE erzeugen ca 35 Lieter WW je KWh in Trinkwasserqualität!
    keine stand-by Verluste,
    keine Legionellen
     
  5. #4 jürgen, 11.08.2007
    jürgen

    jürgen Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Hallo abra2k,

    einen 21 kW Durchlauferhitzer mußt du schon mit 32 A absichern, einen 24 kW DEH mit 35 A. Damit geht die Selektivität zur vorgeschalteten Sicherung (50 A) verloren. Richtig wäre die Erhöhung auf 63 A, dem steht aber u. U. der Kabel- oder Leitungsquerschnitt entgegen. Du mußt also komplex alle Komponenten deiner Anlage betrachten, um eine Entscheidung zu treffen.

    Gruß Jürgen
     
  6. #5 denizjustin, 11.08.2007
    denizjustin

    denizjustin Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Hallo abra2k wenn Du Elektroinstallateur gelernt hast bist Du doch Qualiviziert um diese Arbeit auszuführen.:) mfg denizjustin
     
  7. #6 abra2k, 11.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2007
    abra2k

    abra2k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    danke, das wollte ich hören :D

    was ich aber noch wissen wollte, wäre die Sache mit der Meldepflicht.
    1.) Muß ich daß meinem Versorgungsunternehmen melden?


    .........jetzt geht eh kein Weg zurück, denn ich habe heute einen DLE gekauft, einen mit 21KW.

    Und wieder habe ich fragen dazu:
    2.) Der DLE hat keinen Null-Anschluss, also reicht auch ein 4x6qmm ?

    Früher hat man dafür ein Neozed Element gesetzt.
    3.) Und heute ? .....wird das wohl mittels Automat gemacht ?

    4.) kann ich einfach an der drei-phasenschiene 3x16 automat rausschmeissen, und sowas reinhocken?
    [​IMG]
    (also 3x32A bei knapp 10 meter kabel im kabelkanal)

    5.) und die kennbuchstaben?
    muß der automat 3x 32A B oder 3x 32A C haben?

    6.) und zu guter letzt noch eine Frage zu jürgens Posting:
    Wenn ich 3x32A absichere, und die gesamtvorsicherung (vorm Zähler) hat 3x50 A - wieso ist dann die Selektivität nicht mehr gewährleistet ? :confused:

    ich bedanke mich schon mal recht Herzlich für eure Hilfe

    gruß abra
     
  8. #7 denizjustin, 11.08.2007
    denizjustin

    denizjustin Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Hallo abra2k
    zu Frage 1 Meldefrist bin ich überfragt ich persöhnlich würde einfach machen.
    Frage 2: 4x6 reicht
    Frage 3u.4 32A Automat ist ok.
    Frage 5 B 32 Ampere ist ok.
    Frage 6 selektivität.Normal sollte man 2 Stufen auseinander bleiben.Also 63 A dann 32 A .Aber manchmal geht das nicht;) mfg denizjustin
     
  9. #8 denizjustin, 11.08.2007
    denizjustin

    denizjustin Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Hallo abra das mit der Meldepflicht trifft doch nur bei einem Zählerneuantrag zu meine ich.Aber dein Zähler sitzt doch schon?:) mfg denizjustin
     
  10. abra2k

    abra2k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Hallo denizjustin

    vielen dank.

    ja, der Zähler mit neuer Verteilung ist erst 3 jahre alt.

    gut, dann besorg ich mir mal Kabel und Automat :rolleyes:

    zur Frage 6: daß die selektivität zwei Stufen hat, ist mir wohl entfallen.

    gruß abra2k
     
  11. #10 jürgen, 11.08.2007
    jürgen

    jürgen Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

    Hi abra2k,

    zu1) Wenn du einen Drehstromzähler 60 A hast und die Schmelzsicherungen auf 3 x 63 A erhöhen kannst ist eine Meldung nicht erforderlich. Dies gilt nur für Neubeantragung eines Zählers oder HA beim VNB.

    zu 2) ja, Neutralleiter kann entfallen, da man beim Durchlauferhitzer von einem symmetrischen Drehstromverbraucher ausgeht.

    zu 3) Es spricht nichts gegen einen 3-poligen Leitungsschutzschalter, im Gegenteil ist das für die Selektivität sogar besser.

    zu 4) 3-poliger B 32 A Leitungsschutzschalter.

    zu 5) s. 4)

    zu 6) Das mit den 2 Stufen mag für eine grobe Einschätzung ausreichen, allerdings auch nur zwischen gleichen Sicherungsarten. Zur exakten Bestimmung der Selektivität müssen die Zeit-Strom-Kennlinien der verwendeten Sicherungsarten im gleichen Maßstab übereinander gelegt werden. Für die Praxis, so auch die TAB 2000 u. die Richtlinien der VNB, ist Selektivität beim Faktor 1,6 gegeben. Im konkreten Fall bedeutet das: 32 A x 1,6 = 51,2 A. Da die 50 A Schmelzsicherungen aber in einem bestimmten Bereich der Kennlinien träger sind als der 32 A Leitungsschutzschalter, könnte man von Selektivität ausgehen. Möglich wäre auch noch die Berechnung des größten und kleinsten Kurzschlußstromes, mit denen man den Abschaltbereich der beiden Sicherungsarten in den Kennlinien feststellen kann. Man kann natürlich auch einfach von Selektivität ausgehen oder diese Betrachtung ganz außen vor lassen. Ich bin davon jedenfalls kein Freund und versuche den Aspekt der Selektivität immer einzubeziehen.

    Jürgen
     
    Teddygo gefällt das.
Thema:

darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ?

Die Seite wird geladen...

darf ich einen durchlauferhitzer anschliessen ? - Ähnliche Themen

  1. Was darf ich als Geselle?

    Was darf ich als Geselle?: Hallo, ich arbeite in einer IT Firma welche jetzt auch Leistungen im Bereich Smart Home erbringen möchte. Ich bin gelernter Elektriker und habe...
  2. Strom in die Garage, was darf ich und was nicht?

    Strom in die Garage, was darf ich und was nicht?: Hi Leute! Ich habe gesucht und bin über google her gekommen, was ich fand half leider nicht weiter weil bei mir die Sache anders (näher) liegt....
  3. Darf ich den Neutralpunkt von einem Drehstrommotor als Neutralleiter verwenden?

    Darf ich den Neutralpunkt von einem Drehstrommotor als Neutralleiter verwenden?: Hallo zusammen Ich möchte eine Lampe an einen Kettenzug montieren und mit Strom von demselben speisen. Der Kettenzug hat ein Drehstrommotor. Das...
  4. Vorschrift wo eine unterverteilung hin darf und wo nicht?

    Vorschrift wo eine unterverteilung hin darf und wo nicht?: Moin, Eine kleine frage. Es geht um einen Eingang der zu einerm Büro führt. Dieser Eingang ist zu gleich der 2 notausgan aus dem gebäude. Und nun...
  5. Darf ich noch größere Elektroarbeiten ausführen?

    Darf ich noch größere Elektroarbeiten ausführen?: Hallo, meine Frage an alle. Darf ich als ehem. Elektrofachkraft, seit 3 Jahren tätig als Hausmeister, noch größere E-Arbeiten ausführen? Ich bin...