Defektes Netzteil Schweißgerät

Diskutiere Defektes Netzteil Schweißgerät im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo ihr Elektrobastler, ich habe ein richtig blödes Problem mit einem Schweißgerät von REHM, Megapuls 250. An sich ist es ein super...

  1. #1 SimonSchweißt, 28.04.2021
    SimonSchweißt

    SimonSchweißt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Elektrobastler,

    ich habe ein richtig blödes Problem mit einem Schweißgerät von REHM, Megapuls 250.
    An sich ist es ein super Profi-Gerät für MIG/MAG, WIG, Elektrode .... ein super Kombigerät, kann alles.

    Ich habe es leicht gebraucht gekauft und wenig genutzt. Brenner, Schlaich und Massekabel sind aber neu. Bei mir steht es in der Werkstatt, trocken, frostfrei, abgedeckt und das angeschlossene Stromnetz entspricht den gesetzten Standards, alles fein.
    Schweißen tue ich hauptsächlich MAG mit 0,8-1 mm Draht und CO2. im richtig eingestellten Modus (dafür gints einige Programme und Tabellen) sehen die nähte auch klasse aus.#
    nach ca. 3 Mo. kam eine Fehlermeldung, es ging nichts mehr, ich schickte es (weil Garantie) zum Schweißfachhandel und er Übernahm die Reparatur.
    Diagnose1 : Widerstände auf einer Platine irgendeiner Schaltung oder Steuerung waren zu klein ausgelegt und haben die Last nicht überlebt. (LAST?! welche Last? habe zu der Zeit nur kfz-Bleche gehoften)
    --> von 3 vorhandenen Wiederständen war einer defekt und es wurde ein neuer eingesetzt (größerer)
    (klang in meinen ohren schon fragwürdig, aber anschließend hat es funktioniert)

    wieder 6 Mo. später (ich habe es wenig verwendet) kam der gleiche Spaß von vorn. Gleiche Fehlermeldung, und ab zum Fachhändler. Dieser entschuldigte sich 1000 mal und war mit seinem know how an der Grenze, es wurde direkt zum Hersteller geschickt.
    Diagnose 2 : Widerstände defekt, zu klein ausgelegt
    REHM tauschte diese Platine im Ganzen und meinte, dass es eine Schwachstelle WAR, es sei der Fehler dauerhaft gelöst.

    nun hat es wieder 6 Mo gehalten und als ich etwas dickeres schweißen wollte, meine Schweißteile anheften will, geht das Gerät aus. Tod. Keine Anzeige kein mucks. Ich dachte zuerst an Sicherungen, habe das ganze Netz gecheckt, auf Kabelbruch und wie weit der Strom ins Gerät kommt. (Verdacht dass der Hauptschalter eine Macke hat, vergebens)
    Abgeschickt zu REHM
    Diagnose 3: Netzteil defekt
    ich musste ehrlich gesagt lachen als ich parallel an ein Handyladekabel dachte und wie lange das Netzteil hält und am Schweißgerät geht es kaputt. Weinen als ich die Kosten im Angebot der Reparatur sah...

    Ich sehe da einen Zusammenhang mit diesen getauschten Widerständen, je mehr er Strom gehemmt wurde desto mehr wurde das Netzteil bzw. die integrierte Spule gequält.
    genauer kann ich es allerdings nicht erklären.
    Kann mir jemand helfen wo die Ursache liegen kann?
    Im Fall dass es an der misslungenen Reparaturleistung liegt, muss REHM die Kosten für die Reparatur teragen (im Schlimmsten Fall nur für das Ersatzteil, dann baue ich es selber ein)

    Ich danke Allen mit konstruktiven Ideen und Kommentaren!!!!

    LG Simon
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.666
    Zustimmungen:
    511
    Ohne die Schaltung zu kennen oder die ominösen Widerstände, wie soll da eine helfen können.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 28.04.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.195
    Zustimmungen:
    498
    Das Netzteil hat wenig mit den Inverter/Leistungsteil zu tun..
    Ob reperabel und wie teuer kann ich net sagen bei Rehm... Aber i.d.r zahlst du nicht nach Aufwand sondern eine Pauschale

    Müsste so zwischen geschätzen 3-400€ liegen, bei 1000€ aufwärts liegst du beim Inverter / Leistungsteil je nach Anzahl der Stufen auch drüber für eine rep.

    Mfg Dierk
     
Thema:

Defektes Netzteil Schweißgerät

Die Seite wird geladen...

Defektes Netzteil Schweißgerät - Ähnliche Themen

  1. Defektes Netzteil

    Defektes Netzteil: Hi WinkeWinke Ich habe ein Gleichspannungsnetzteil 0-30V geschenkt bekommen. Leider kommt am Ausgang keine Spannung an. Ich habe ein paar...
  2. Defektes 5 Port USB Ladegerät Hilfe per Ferndiagnose

    Defektes 5 Port USB Ladegerät Hilfe per Ferndiagnose: Hallo erst einmal, ich bin neu hier im Forum und benötige eure Hilfe. In der Hoffnung, dass ich mit der Hilfe von euch mein Ladegerät wieder...
  3. FI-Problem Defektes Display HE73BD540/02 Siemens Elektroherd

    FI-Problem Defektes Display HE73BD540/02 Siemens Elektroherd: Hallo, ich bräuchte Hilfe bei der Reparatur eines Elektroherdes: 1: Mir haut es den FI beim Einschalten der Backröhre den FI heraus, aber leider...
  4. Defektes Tens

    Defektes Tens: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet, weil ich eine Frage habe. Ich bin absoluter Laie. Zur Sache... Mein Tensgerät ist irgendwie defekt. Erst...
  5. defektes Potenziometer 4,7 MOhm mit Ausschalter

    defektes Potenziometer 4,7 MOhm mit Ausschalter: Bei einer von zwei baugleichen (teuren) Wandleuchten mit je 2 x 50 W Halogenlampen setzt das Dimm-Poti aus. Ein Ersatzpoti mit Schalter konnte ich...