1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

Diskutiere DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht??? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht??? Jetzt zu meinen Fragen: 1. was soll das A am Ende von der DIN bedeuten? Die Ausstattung ist in DIN...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    9
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    Die Ausstattung ist in DIN 18015-2 in Tabelle 2 beschrieben. Nachdem Anhang A nicht gemeint sein kann, kommt als naheliegenste Vermutung das kleine a in der Fußnote von Tabelle 2 in Betracht, wonach in Räumen mit einer Essecke eine Steckdose mehr zu installieren ist. Eindeutig ist das aber nicht.

    Ob nun an jeder Antennensteckdose auch 3 Schukosteckdosen installiert sind halte ich für weniger gravierend als dass die IuK und RuK-Kommunikationsleitungen normkonform und sternförmig in zugfähigen Leerrohren eingezogen wurden. Diese Normbestimmung wird ebenso oft missachtet wie die komplette DIN 18014 für Fundament-/Ringerder, die nur in Ausnahmefällen normkonform mit Dokumentation durch eine konzessionierte Elektrofachkraft installiert werden.

    Zu diesem leidigen Neubau-Thema siehe Google.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Strippe-HH, 26.07.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    18
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    @ Andi.
    Wenn das so ausgeschrieben wird, 3 RCD 2-Pol in einer UV. dann wird es auch so gemacht, auch wenn normalerweise zwei genügt hätten.
    Und wir machen es in der Firma in Wohnungen nur so mit 2 RCD 2-Pol, da der Herd ja keinen braucht.
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    31
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    2pol? Wieso das? Die sind genauso teuer wie 4pol. und ich kann alles ordentlich auf 3 Phasen aufteilen.
     
  5. #34 Strippe-HH, 26.07.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    18
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    Irrtum, Preisunterschiede zwischen 6-10 Euro je nach Marke und Anbieter.
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    31
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    5€ bei Hager 5€ bei ABB und dafür so einen Sch... Wie verteilst du dann die Großverbraucher gleichmäßig auf 3 Phasen wie in der Din gefordert?
     
  7. #36 andi2206, 26.07.2015
    andi2206

    andi2206 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    3
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    Hallo
    Jetzt verstehe ich endlich, warum wir immer wieder von anderen Firmen, die von außerhalb zu uns kommen,
    so unterboten werden:
    Ihr Arbeitet kostenlos, baut Teile ein, die nicht in der Ausschreibung stehen,
    wo wir Geld dafür haben wollen.

    andi2206
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    31
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    Dann wären ja alle Firmen, die ordentlich arbeiten pleite oder? Schon mal daran gedacht, den Kunden vom Mehrwert zu überzeugen ? Vieleicht gibt es dann sogar mal ein Nachfolgeauftrag. Den bekommst du garantiert nicht, wenn er merkt, was für Schrott er für sein Geld bekam. Denk mal darüber nach. Ich hab vor 2 Jahren Dach decken lassen, das war schon eine Katastrophe. Jetzt war mein Bruder oben, weil es am Schornstein reinregnet. Ich hol die Firma garantiert nie wieder und in meinem Bekanntenkreis werd ich die bestimmt nicht weiter empfehlen. Und das ich nicht Geiz ist Geil haben wollte, sieht man vieleicht daran, das ich Biberschwänze auf dem Dach hab. Wenn eine Firma aber einmal mit Murks & Bastelei anfängt, dann kann die irgendwann nicht mehr Qualität.
     
  9. #38 Kaffeeruler, 26.07.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    36
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    Wenn der Kaufmann es wünscht..

    Mein Chef sagte damals immer: Ausschreibungen sind Müll, i.d.r gemacht von Idioten oder zugeschnitten auf Vitamin B.

    Ich behaupte mal das Frank in sofern recht hat wenn ich als AN die Chance habe überhaupt Überzeugung leisten zu dürfen.

    Dies ist oft aber net mal Möglich, somit macht man eben das was gefragt wurde auch wenn es letztlich net Sinnvoll ist

    Mfg Dierk
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    31
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    Sieht man doch schon in diesem Fall
    Man verkauft ein Haus mit Mindestausstattung nach Din. Auf die Din bekommt Kunde aber gar keinen Zugang ohne viel Geld. Wozu ist dann so eine Norm überhaupt gut? Ist doch besser, man redet gleich Klartext, sagt, das eine Steckdose z.B. 20€ kostet ein Schalter+ Leuchtenauslass 30-40€ usw. Dann kann der Kunde selber festlegen wo und wieviel Steckdosen er braucht. Oder man macht ein Angebot nach din mit Zeichnung und empfiehlt Optionen z.B einen Fi für die Außenanlage oder beim Fundamenterder Anschlussfahnen für Blitzschutz. Wenn man dem Kunden erklärt, das der Blitzschutz auf dem Dach bei vorhandenem Erderanschluss auch später mal problemlos für 1500€ nachgerüstet werden kann, es aber ohne die Anschlussfahnen, die beim Bau keine 100€ kosten, später ein vielfaches teurer wird, wird dieser wahrscheinlich die 100€ gern ausgeben. Aber das erfordert, das man sich auch mal Zeit nimmt für die Kundschaft, die man gern hätte. Und wenn sich ein Kunde gut beraten fühlt, und nicht denkt, man will ihn über den Tisch ziehen, dann macht es auch nichts, wenn das Angebot 300€ teurer ist.
     
  11. #40 AC DC Master, 26.07.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    gert ! du kannst auch gerne den zweiten RCD weg lassen. die VDE schreibt schon mal Garnichts vor ! sie sagt nur wie es am besten für eine elektroinstallation sein sollte. was du machst ist da völlig in den raum gestellt.
    solltest d dir aber mal die Gedanken machen, was passieren könnte wenn es einen ausfall gibt, was dann noch an ist und was nicht, würdest du gleich einen zweiten RCD einbauen oder sogar einen dritten.
    wo wird der zweite eingebaut ? in der unterverteilung, wo den sonst.

    ach ja gert. 13 RCDs verbaut, haste mal deine erdung überprüft ob diese auch im fehlerfall das ganze her gibt. wenn ich da wieder mal auf die VDE 0100 verweise gibt es gleich prügel von euch.

    komisch, jeder mag die VDE in den himmel loben und als gesetz oder Vorschrift nehmen, leider ist sie nur ne norm die was empfielt zum errichten einer elektrischen anlage. aber man sollte die VDE nicht außer Augen lassen. schließlich gibt sie dem einen oder anderen nützliche tipps für die anlagen in unserer Republik.
    pflicht gibt es schon mal garnicht, nur eine Empfehlung wie ein haus oder Wohnung mit einem gewissen mindeststandart ausgestattet sein sollte für eine gewisse Grundfläche. was man persönlich haben möchte ist eine andere Sache.

    schönes WE für heute.....
     
Thema:

DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

Die Seite wird geladen...

DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht??? - Ähnliche Themen

  1. Diskussion NAV §13, DIN 18015, StGb§319

    Diskussion NAV §13, DIN 18015, StGb§319: Hier sind seit einiger Zeit die Begriffe NAV §13, DIN 18015, StGb § 319 Baugefährdung im Gespräch. Da möchte ich zur Diskussion auffordern!...
  2. Neubau, Details nach DIN 18015

    Neubau, Details nach DIN 18015: Hallo zusammen, aktuell ensteht unser Haus über einen Bauträger. Inzwischen sind sich alle Beteiligten einig, dass DIN 18015 bei uns...
  3. DIN 18015, wer hat sie?

    DIN 18015, wer hat sie?: Hallo, hat jemand die neuen Normen DIN 18015 1 bis 3 ??? Was kosten die? MfG
  4. Eine Frage zu DIN 18015(10cm vom Fensterproblem)

    Eine Frage zu DIN 18015(10cm vom Fensterproblem): Hallo ich hätte eine Frage bezüglich der verlegezone neben dem Fenster was laut DIN 18015 10cm betragen soll. Nun ist meine Frage: Das Fenster...
  5. Die neue DIN 18015

    Die neue DIN 18015: Hallo, nachdem es in der "de-Zeitschrift" einen Fachartikel bezüglich der neuen Norm DIN18015 gab, frage ich mich, ob hier jemand diese Norm als...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.