1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

Diskutiere Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A Wir nähern uns ja langsam an :) Also ich habe eben nochmal gezählt. Es sind sind insgesamt 14...

  1. #21 Kurzschlusselektriker, 26.07.2010
    Kurzschlusselektriker

    Kurzschlusselektriker Guest

    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Wir nähern uns ja langsam an :)

    Also ich habe eben nochmal gezählt. Es sind sind insgesamt 14 Leitungen die im selben Kanal liegen max 35-40cm.
    2 Leitungen hiervon sind ohne Nutzung auf beiden Seiten abgeklemmt. Eine Leitung ist die dicke Leitung vom Hausanschluss im Keller.
    Diese Leitungen liegen beschriebene 30-40cm in einem großen Kanal von diesem Kanal geht ein andere Kanal ab mit insgesamt 5 Leitungen davon eine Herd eine Backofen die anderen Steckdose und Licht. Dieser Kanal geht durch die Decke dann durch die Dämmung, hier ist der Kanal zu Ende und hier sind die Leitungen nochmal mit Kabelbinder zusammen. Es sind noch Datenleitungen dabei, erstmal nicht schlimm denk ich, hab auch keine Störungen oder so.

    Dann geht das Bündel durch ne Holzwand in die Zwischendecke die komplett leer ist, diese ist installiert für die Einbaustrahler, welche aber ca 50cm von dem Bundel entfernt sind. So die Leitungen laufen dann in einem Dreierbündel und einem Zweierbundel weiter, hier ist nix zusammengestrapst einfach Leitung im Installationsraum, fertig.

    Also können alle Leitungen belastet werden. Herd ist das meiste denk ich auch, wie das beim 5x2,5mm² weiss ich nicht. Weisst dus, was denkste? Sicherungen 13A ok?

    Die anderen Leitungen, die nach oben gehn sind alle samt nur Beleuchtung und Steckdose.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Jörg67, 26.07.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Was hat der Herd nochmal für einen Anschlußwert?

    Ich meinte eben den Backofen. Ich weiß ja nicht wie lange Du den so backen läßt :D
    Dem würde ich vielleicht ein 2,5² spendieren. Wie lang ist diese Leitung?
     
  4. #23 Kurzschlusselektriker, 27.07.2010
    Kurzschlusselektriker

    Kurzschlusselektriker Guest

    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Herd 6600W Kabellänge ca 8m vom Sicherungskasten zur Anschlusstelle dann 2m flexible Leitung
    Backofen 2800W Kabellänge ca 8m vom Sicherungskasten zur Anschlusstelle dann 2-3m flexible Leitung (backofeneigene Anschlussleitung soweit ich das sehn konnte, hat der nette Herr von der Küchenaufbaufirma gemacht)
    Sind getrennt voneinander aufgebaut also kein Kombigerät
     
  5. #24 Jörg67, 27.07.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Na dann lassen wir die Kirche im Dorf, ich denke es ist ok so.
    Der Herd ist mit dem 5x2,5² auch bestens versorgt, da wird nichts warm.

    Kannst Du alles wie geplant mit 13A absichern.
     
  6. #25 Kurzschlusselektriker, 28.07.2010
    Kurzschlusselektriker

    Kurzschlusselektriker Guest

    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Also, alle Leitungen mit 13A absichern auch den Backofen und dabei die 1,5mm² lassen.

    Herd mit 16A lassen und 2,5mm² sollte hier auch ausreichend sein?
     
  7. #26 Jörg67, 28.07.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Den Herd dürfte man auch an 13A betreiben können, aber es bringt dir nichts. Laß da die 16A drin.
     
  8. #27 Kurzschlusselektriker, 28.07.2010
    Kurzschlusselektriker

    Kurzschlusselektriker Guest

    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Achja noch ne kleine Kleinigkeit. Die Bündelung der 5 Kabel ist noch ca 50cm in der Zwischendecke. Kann doch auch vernachlässigt werden oder? Also ich meine 50-60cm nachdem es durch die Decke mit der Dämmung durch ist, das Bündel hängt dann freii in der Luft und geht in einem Bogen durch die Holzwand...
     
  9. #28 Jörg67, 28.07.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Kann vernachlässigt werden. Man sagt, bis 1 Meter abweichende Verlegungsart sei vernachlässigbar.

    Wäre da Dämmung, wäre ich zwar piefiger, aber ist ja keine.
     
  10. #29 Kurzschlusselektriker, 28.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2010
    Kurzschlusselektriker

    Kurzschlusselektriker Guest

    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Naja ich denke die Bündelung der 5 Kabel läuft ca 60-70 cm im einem der beiden Kanäle und denn die 30-40 cm frei hängen durch die Wand, aber so genau kann ich das auch nicht mehr sagen, aber durch dieses freie hängen denke ich is die Wärmeableitung besser als im Kanal. Aber wenn ich das recht verstehe ist im Kanal eine Verlegart und dieses frei hängende als eine zweite (besser) zu werten.... Will nur keinen falschen Fehler machen.
    Kann ich mir auch nich vorstellen, dass wegen 10cm mehr oder weniger was passiert...
    Rein rechnerisch ist das Bündel 110cm 120cm lang davon aber halt ein Teil frei hängend....
     
  11. #30 Jörg67, 28.07.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

    Das bezieht sich auf die Gesamtlänge. Zum Beispiel Leitung 8m lang, 7,3m Verlegeart B, 0,7m ungünstigere Verlegeart A. Dann zählt im Regelfall B zur Berechnung.

    Beträgt die Strecke der ungünstigeren Verlegeart hingegen mehr als 1m, soll sie der Berechnung zugrundeliegen.

    So ist da mein Kenntnisstand.
    Natürlich muß aber jede Installation individuell betrachtet werden, man kann sich nicht nur auf solche Faustformeln zurückziehen.

    Ich sehe da bei dir keine Probleme. Ich sehe es natürlich auch nicht in natura.
    Entscheiden mußt Du. Falls Du irgendwo das Gefühl hast mehr Reserve einbauen zu wollen, dann laß dich davon nicht abhalten. Schaden tut's nie :D
     
Thema:

Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A

Die Seite wird geladen...

Dinge geradebiegen... 16A? oder 13A oder 10A - Ähnliche Themen

  1. UVV Prüfung! Messgerät anschaffen! Dringende Frage! Fluke 6500 Kit gut? Dingend!!!

    UVV Prüfung! Messgerät anschaffen! Dringende Frage! Fluke 6500 Kit gut? Dingend!!!: Hallo Ich war auf einen Seminar über UVV, dort hatten die meisten das Fluke 6500. Dort gibt es auch den Fluke 6500 kit. Also mit Barcode Scanner...
  2. Suche Bezugsquellen der folgenden Dinge

    Suche Bezugsquellen der folgenden Dinge: Hey Leute^^. Sry das ich das hier poste. Konnte leider kein passendes Heimwerkerforum finden, daher probier ich's mal hier. Hoffe ihr könnt mir...