Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre?

Diskutiere Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hi, ich installiere UP-Dosen: f-tronic E107 M25 (schwarz): https://alles-fuer-strom.de/downloads/DB_7310131_E107M25.pdf. Jetzt sehe ich, dass ich...

  1. #1 o0Julia0o, 19.10.2017
    o0Julia0o

    o0Julia0o Leitungssucher

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    3
    hi, ich installiere UP-Dosen: f-tronic E107 M25 (schwarz): https://alles-fuer-strom.de/downloads/DB_7310131_E107M25.pdf. Jetzt sehe ich, dass ich auch größere Leerrohre als M25 habe. Ich habe mal M30 oder M40 etc. eingegeben. Doch ich finde keine anderen Größen. Gibt es solche Dosen nicht? Also vorne sollen sie das gleiche Maß haben, jedoch für größere Leerrohre geeignet. Oder schneidet man sich die Löcher einfach größer?

    lieben Dank!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 19.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.010
    Zustimmungen:
    443
    Die Dosen gibt es nur bis M25

    Was will man mit M32 od M40 an einer Schalterdose ?
    In eine Dose werden nur die Leitungen eingeführt die man darin benötigt.


    Mfg Dierk
     
  4. #3 o0Julia0o, 19.10.2017
    o0Julia0o

    o0Julia0o Leitungssucher

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    3
    Naja, in einer M40 gehen mehr Kabel durch als in M25. Oder 2x M25 passen schlechter in den Schilitz als 1x M40. Es fällt ja mer Overhead an durch die ganzen Leerorhre als wenn man 2 große nimmt. -> weniger Rohrwände.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 19.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.010
    Zustimmungen:
    443
  6. #5 o0Julia0o, 19.10.2017
    o0Julia0o

    o0Julia0o Leitungssucher

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    3
    hm aber auch da muss ich die Kabel ja dann aufteilen zu den UP-Dosen. Ist ja egal ob sie dann von diesem oder einem M40 Leerrohr kommen.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 19.10.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.010
    Zustimmungen:
    443
    Nur das das Rohr einen Wandauslass hat wo man fertig Konfektionierte Leitungen zum TV od Beamer zieht
    Kann man natürlich auch versuchen mit Schalterdose und Leitungsauslass oder direktanschluss od od od

    Früher (70er -90er )hat man einfach nen kabelkanal up gelegt oder BR kanal putzbündug verbaut usw usw
    sieht man heute auch noch

    Mfg Dierk
     
  8. #7 o0Julia0o, 19.10.2017
    o0Julia0o

    o0Julia0o Leitungssucher

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    3
    Die sollen ja nicht fertig konfektioniert sein. Sondern in Dosen dann gehen, z.B. Cinch-Dose oder HDMI-Dose.

    Gibt es so Rohrauslasser? Von M40 auf M25 ?
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.402
    Zustimmungen:
    238
    Ich hab einen Stufenbohrer bis 68 mm. Damit geht das prima.

    Gruß Gert
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Strippe-HH, 20.10.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    186
    Aber dabei auch an die waagerechten Einschlitztiefen in Mauerwerken denken, denn nicht immer ist das aus Statischen gründen machbar.
    M 32 oder M 40 - Rohr up, das ist schon bedenklich.
    Da würde ich schon eher an Kabelfußleisten denken wo man auch später was nachrüsten kann.
    Senkrecht kann man ja davon aus gerne M 40- Rohre zur Schalterdose verwenden, da der Schlitz ohnehin nur 30cm lang wäre.
     
  12. #10 o0Julia0o, 20.10.2017
    o0Julia0o

    o0Julia0o Leitungssucher

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    3
    M40 passt aber nicht in die Dosenanschlüsse. Aber müsste man dann aufschneiden halt - also die Löcher größer machen.

    Mit dem https://microsites.pearl.de/i/07/pv7037_0.jpg Stufenbohrer bohrst du die Dosenöffnungen größer?
     
Thema:

Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre?

Die Seite wird geladen...

Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre? - Ähnliche Themen

  1. Schalter für 8-armigen Leuchter

    Schalter für 8-armigen Leuchter: Hallo, Ich brauche für die Herstellung eines 8-armigen Leuchters einen funkferngesteuerten Schalter, der folgende frei wählbare Schaltzustände...
  2. Drechselbank, Motor von 230 auf 400V für FU umklemmen?

    Drechselbank, Motor von 230 auf 400V für FU umklemmen?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine Info von Leuten, die sich besser auskennen. Ich habe eine Drechselbank erworben, die auf 230V läuft und...
  3. Glasseide-Isolierung für Wandlampe - auch bei LED notwendig?

    Glasseide-Isolierung für Wandlampe - auch bei LED notwendig?: Hallo zusammen :) Ich habe eine generelle Frage zum Thema Glasseide-Isolierung bei Deckenleuchten. Wir haben eine Deckenleuchte vom Typ Fabas Luce...
  4. klassische Nullung in der Dose für die Deckenlampenausgänge erlaubt?

    klassische Nullung in der Dose für die Deckenlampenausgänge erlaubt?: Hallo, ist folgendes erlaubt? In der DDR Plattenbauwohnung ist nur 2-adriges Alukabel verlegt. Bei allen Deckenauslässen -also wo die beiden...
  5. Dimmer und Kippschalter anklemmen, für zwei Lampen ,geht nicht??

    Dimmer und Kippschalter anklemmen, für zwei Lampen ,geht nicht??: Hallo, ich möchte eine zusätzliche Lampe mit Dimmer anbauen. Jetzt vorhanden ist eine Deckenlampe und ein DoppelKippSchalter. Neu hab ich mir...