Drehgeber Reset / GM400

Diskutiere Drehgeber Reset / GM400 im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Abend Leute, Ich habe da mal ein paar Fragen zum Rücksetzen eines Multiturn- Drehgebers. Die technischen Daten sind in der angehängten PDF. An...

  1. G-Tech

    G-Tech Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    2
    Abend Leute,

    Ich habe da mal ein paar Fragen zum Rücksetzen eines Multiturn- Drehgebers. Die technischen Daten sind in der angehängten PDF. An Pin 1 und 2 habe ich die Versorgungsspannung von 24V angelegt, damit der Geber überhaupt arbeiten kann. Laut Beschreibung müsste ich nun den Pin 5 einem High-Signal aussetzen. Ich habe da ebenfalls die 24V kurz angelegt (1-2 sec.) Das scheint aber so nicht zu funktionieren.

    Wie wird ein High- Signal in diesem Fall (Pin 5) definiert (Welche Spannung?)

    Weiter heisst es, dass das Null-Setzen nach der Drehrichtungswahl erfolgen soll. Die Drehrichtungswahl müsste Pin 9 sein. Auch mit einem High-Signal zu belegen?

    Wie wird ein High- Signal in diesem Fall (Pin 9) definiert (Welche Spannung?)

    Problem:
    In einer Anwendung wird dieser Drehgeber verwendet. Im Auslieferungszustand steht der Rohwert irgendwo bei 1,9 Mio. Die Anwendung (Servomotor-Treiberkarte) kann aber nur max 8 stellen bei der Auflösung berücksichtigen (Inklusive der 2 Nachkommastellen. Somit führen Rohwerte über 999'999,99 zu Berechnungsfehler. Dies bedeutet das beim Bau dieser Maschine der Drehgeber immer von Hand mühevoll zurückgedreht werden muss. Bei über 1 Mio Takten kann sich jeder vorstellen, wie viel Freude da aufkommt.

    Jemand eine Idee wie ich da am besten vorgehe, um das Teil auf Null zu bekommen?

    Gruß G-Tech
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Drehgeber Reset / GM400. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.915
    Zustimmungen:
    170
    Ich denke mal das der Null Setzeingeng muss an +24V. Ich würde das zumindest so deuten, "Optokopplereingang mit 10kohm gegen Masse geschalten" steht da.
     
  4. G-Tech

    G-Tech Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    2
    Hi bigdie

    Im Datenblatt steht:

    Steuersignale V/R und Null
    Pegel High > 0,7 UB
    Pegel Low < 0,3 UB

    Sind das 0,7V bzw. 0,3V?
    Oder bedeutet das, dass alles über 0,7V als High gewertet wird und alles unter 0,3V als Low?

    Gruss G-Tech
     
  5. #4 _Martin_, 16.03.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    12
    Pegel High > 0,7 * UB
    Pegel Low < 0,3 * UB

    Bei UB 10 Volt
    Pegel High > 7 Volt
    Pegel Low < 3 Volt

    Bei UB 30 Volt
    Pegel High > 21 Volt
    Pegel Low < 9 Volt
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.915
    Zustimmungen:
    170
    Wenn das ein Optokopplereingang ist, ist die Betreibsspannung egal und das ist ein absoluter Wert.
     
  7. #6 _Martin_, 16.03.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    12
    Wenn ich das richtig lese hat:
    der V/R-Eingang intern einen 10k Pullup-Widerstand
    der Null-Setzeingang intern einen 10k Pulldown-Widerstand
    der SSi-Takt über einen Optokoppler
     

    Anhänge:

    • Geber.PNG
      Geber.PNG
      Dateigröße:
      47,1 KB
      Aufrufe:
      11
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.915
    Zustimmungen:
    170
    Ich sehe da nur einen Vorwiderstand für die Optokoppler Led
     
  9. #8 _Martin_, 16.03.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    12
    Einen Optokoppler der sicher in einem Spannungsbereich von 10 bis 30 Volt arbeitet habe ich noch nicht gesehen.
    Bei einem Vorwiderstand von 10 k vor dem Optokoppler müsste man damit ein Strom von 7 mA durch den Optokoppler fließt eine Spannung von 70 V anlegen
    Laut Handbuch:
    Positiver SSI Takteingang. Takt + bildet mit Takt - eine Stromschleife. Ein Strom von ca. 7 mA in Richtung Takt + Eingang bewirkt eine logische 1 in positiver Logik.

    Bei einer Stromschleife benötigt man keine Vorwiderstände.
     
  10. G-Tech

    G-Tech Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    2
    Abend Leute,

    Wenn ich diesen Text hier richtig lese:
    --------------------------------------------------
    Nullsetzeingang zum Setzen eines
    Nullpunktes an jeder beliebigen Stelle
    innerhalb der Gesamtauflösung. Der
    Nullsetzvorgang wird durch einen High-
    Impuls (Impulsdauer >100 ms) ausgelöst
    und muss nach der Drehrichtungswahl-
    wahl (V/R) erfolgen. Für max. Stör-
    festigkeit ist der Eingang nach dem
    Nullsetzen an GND zu legen.
    --------------------------------------------------
    Also:
    Pin1 auf +24V DC (Steuerspannung der Maschine)
    Pin2 auf -GND

    Dann muss ich zuerst den Pin9 auf GND legen, weil er intern mit 10kOhm auf UB liegt?
    Und erst jetzt kann ich den Reset durchführen und zwar indem ich Pin5 auf +24V DC lege, weil er intern mit 10kOhm auf GND liegt?

    Kann mir jemand sagen, was Beschaltung hier zu bedeuten hat?
    Bezieht sich das auf die interne Beschaltung oder ist mit Beschaltung gemeint, wie ich (von Außen) dies zu beschalten habe? :irre:

    Gruss G-Tech

    P.S. Dank an _Martin_ für die Pegelberechnung/Aufklärung :thumbup:
     
  11. #10 _Martin_, 17.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2019
    _Martin_

    _Martin_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    12
    Das sind ein Pullup- bzw ein Pulldown-Widerstand.
    Diese Widerstände dienen dazu einen unbeschalteten Eingang auf einen definierten Level zu ziehen.
    Schau mal hier: https://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/pullr.htm oder https://rn-wissen.de/wiki/index.php/Pullup_Pulldown_Widerstand
     
    G-Tech gefällt das.
Thema:

Drehgeber Reset / GM400

Die Seite wird geladen...

Drehgeber Reset / GM400 - Ähnliche Themen

  1. Kommutator, Drehgeber

    Kommutator, Drehgeber: Frage: Wie baut man einen Drehgeber und einen Kommutator? Ich beschäftige mich derzeit mit dem Bau eines ansteuerbaren Servomotoren und scheitere...
  2. Drehgeber für Bahnen

    Drehgeber für Bahnen: Mit dem BMIV bietet Baumer einen Drehgeber für den Einsatz an Schienenfahrzeugen. Mehrkanalige Ausgänge erlauben die gleichzeitige Bereitstellung...
  3. Systeme und Drehgeber

    Systeme und Drehgeber: Lösungen für die Weg-, Position- , Winkel- und Drehzahlmessung stellt Wachendorff Automation auf 160 Seiten im Katalog „Systeme und Drehgeber WDG“...
  4. elektr. Stromstoßrelais mit Reset

    elektr. Stromstoßrelais mit Reset: Hallo, ich suche ein elektronischen Stromstoßrelais für den Doseneinbau, ohne Standby-Leistungsaufnahme und mit Reset-Eingang (Zentral-Aus)....
  5. AEG Lavamat 14720 reseten ?

    AEG Lavamat 14720 reseten ?: Hallo zusammen. Kenn sich jemand hiermit aus? AEG Waschtrockner L 14720 von 2006. Und zwar spinnt die Türverriegelung. Macht auf und zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden