1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehknebelschalter

Diskutiere Drehknebelschalter im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Mitstrieter und Interessierte, ich hätte mal ne Frage: Ich habe einen Bauherren, der unbedingt Porzellandrehschalter haben möchte. Die Fa....

  1. Speedy

    Speedy Guest

    Hallo Mitstrieter und Interessierte,

    ich hätte mal ne Frage:
    Ich habe einen Bauherren, der unbedingt Porzellandrehschalter haben möchte. Die Fa. Manufaktum bietet diese an. In der Beschreibung steht auch was von "VDE geprüft". Der Aussendienstmitarbeiter eines Schalterherstellers (es gibt ja nur einen, der ein entsprechendes Konkrrenzfabrikat hat)sagte mir jedoch geprüft heißt nicht unbedingt zugelassen. Stimmt das? Was hat das für Konsequenzen für mich, wenn ich diese Schalter einbaue? Wie kann ich mich absichern?
    Vielen Dank schon einmal für eure Bemühungen!

    S.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Drehknebelschalter

    Wenn ich richtig informiert bin werden diese Schalter von der Fa. "CAW" produziert, eine Firma die schon damals diese Schalter/Steckdosen herstellte. Also kein Schrott sondern durchaus Qualität, da einem im Altbau noch oft voll funktionsfähige Modelle aus den 50ern begegnen!

    C. A. Winkhaus
     
  4. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehknebelschalter

    Hallo Speedy,

    lass dir von dem Hersteller, Lieferanten die CE Konformitätserklärung zeigen, nur ide ist wirklich relevant.
     
  5. #4 Michael, 28.03.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Drehknebelschalter

    Hallo Speedy,

    Manufaktum ist Müll.

    Berker produziert die Serie 1930 für Tecnoline Tecnoline - Bauhaus Beschläge und Schalter Homepage

    und vertreibt diese selbst auch über den Elektrogroßhandel. Tecnoline vertreibt auch die Version in Porzellan. Ich habe das Zeug schon in Händen gehalten. Ist wirklich klasse! Entweder selbst da anfragen oder gerne auch über mich:

    moeller@voltus.biz

    Gruß
    Michael
     
Thema:

Drehknebelschalter