1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

Diskutiere Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe für mein Silo (Landwirtschaft) ein Gebläse mit einem Drehstrommotor. Das Gerät ist schon etwa älter (Bj. 1966), daher ist das...

  1. utzer

    utzer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe für mein Silo (Landwirtschaft) ein Gebläse mit einem Drehstrommotor.
    Das Gerät ist schon etwa älter (Bj. 1966), daher ist das Kabel sehr brüchig. (noch mit Stoff isolierte Drähte :rolleyes:)

    Da ab und an der RCD (40A/0,03A) auslöst, wollte ich heute das Kabel erneuern, weil ich dachte, vllt. liegt es daran.

    Ich habe also zu erst den Stecker (32A CEE, das Gebläse hat 2kW) geöffnet, und dann ist mir aufgefallen, das das Kabel nur 4-adrig ist.
    Drei Adern für die Phasen und eine ist am Schutzleiter des Steckers angeschlossen.
    Der "N"-Anschluss im Stecker ist unbenutzt (gar kein Kabel dran).

    Das Kabel das im Stecker am Schutzleiteranschluss angeschlossen ist geht zum Metallgehäuse des Gebläses, die 3 Phasen über einen Schalter (3 pol.) zum Motor.
    Aus dem Motor kommen noch 4 weitere Kabel. Eines davon geht an das Gehäuse, die drei anderen sind miteinander verbunden???

    Mein Problem ist jetzt halt, dass der RCD manchmal auslöst, was ja auch klar ist, denn der Neutralleiter ist ja unbenutzt - es kann dann über den Schutzleiter Strom am RCD vorbei nach erde fließen.

    Was könnte das für eine Schaltung sein? Es wird ja wohl sehr wenig Strom über den Schutzleiter zurückfließen, denn der RCD löst ja nur selten aus.

    Was soll ich jetzt machen? Muss der Fachmann her oder hilft es statt Schutzleiter den Neutralleiter auf das Gehäuse zu legen, so wie das früher war?

    Gruß und danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 05.05.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Nun, die Verkabelung am Motor ist völlig normal. Nennt sich Sternschaltung.

    hierbei wird an jede Wicklung des Motors eingangs seitig ein Außenleiter gelegt und ausgangsseitig werden die Wicklungen miteinander verbunden.
    Heute über ein Motorklemmbrett, damals wurden die Strippen nur nach außen gelegt und mit einer Klemme verbunden.

    Warum der FI nun auslöst muss ausgemessen werden mittels Isomeßgerät, Leckstromzange o.ä. von einem Fachmann

    Den N anklemmen am Motor wird dir nicht helfen, warum auch da der Strom vs PE abfließt . Auch war niemals ein N vorhanden, den gibt es bei Drehstrommotoren nicht

    Die Stoff isolierten Leiter könnten das Problem schon sein, aber das muss man ausmessen.
    Evtl. könnten Fotos schon mehr Aufschluss geben

    Mfg Dierk
     
  4. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Nein!
    Genau das gegenteil ist der fall.

    Fraglich an dem ganzen ist alleine schon der 32A Stecker für einen 2kW Motor. 16A ist hier völlig ausreichend.

    Insofern ist gerade aufgrund nicht vorhandemem Fachwissen und besonderem Gefährdungspotential (feuergefährdete Betriebstätte) die erneuerung der Leitung(en) durch einen Fachmann dringend angeraten.
     
  5. utzer

    utzer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Hallo,

    danke für die Antworten. Der 32A Stecker ist dran, weil mal vor dem Gebläse noch ein Heizelement war.

    Das mit der Sternschaltung lechtet mir ein, hätte ich auch so draufkommen können :)...
    Dann ist das also schon richtig, dass nur der Schutzleiter auf dem Gehäuse liegt und der Neutralleiter nicht verwendet wird?!
     
  6. #5 Kaffeeruler, 05.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Mit dem Ausbau der Heizung wurden die Sicherungen angepasst ?
    Du musst als Betreiber Sicherstellen das die Anlage i.o. ist. Somit ist der Einwand berechtigt
    Wenn der Rest der Anlage jedoch noch über 16A liegt kann der Stecker verbleiben, gleiches wenn der Motor noch sep. vorgesichert ist usw. Das kann der Fachmann sich auch ansehen und evtl. gleich mit machen wenn er da ist zum Messen / Rep


    Ja

    Mfg Dierk
     
  7. utzer

    utzer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Hallo,

    also: Der Motor ist überhaupt nicht zusätzl. abgesichert - da ist einfach ein 3 pol. Schalter, der die drei Phasen unterbricht.
    Sonst geht das Kabel direkt zum Motor, ich habe die Drähte genau verfolgt.

    Anderer Fall:
    Ich habe genau das selbe Gebläse nochmals, nur hier ist die Heizung nicht ausgebaut worden, es wurde aber ein Schütz + Motorschutzschalter "nachgerüstet".
    Der Motorschutzschalter steht bei ~3,5A...
    Auch dort ist der Neutralleiter überhaupt nicht angeschlossen.
    Die Heizung kann man über einen extra Schalter zuschalten, allerdings löst dann der FI sofort aus!
    Dem sind wir (mein Knecht und ich) auch schon auf den Grund gegangen: Die "Heizung" besteht aus einfachen Heizstäben, die im Luftstrom hängen und der eine Pol ist fest mit dem Gehäuse verschraubt, der andere mit je einer Phase. (Gibt für jede Phase einen Heizstab, geschaltet über Schütz)

    Tja, ich brauche die Heizung ja eh nicht, also werde ich sie auch hier vom Elektriker ausbauen lassen, wenn er schon da ist, aber in einem solchen Fall kann man doch theoretisch gar nicht "umrüsten" von klassischer Nullung auf den heutigen Stand?

    Warum muss denn dann eig. auf 16A Stecker umgebaut werden, es macht doch keinen Unterschied, oft die Heizung abgebaut ist oder ob sie aus ist und nur der Motor läuft :confused:

    Man kann schlecht die Seite von den Heizstäben die am Gehäuse liegen anklemmen, weil damit die Heizstäbe gleichzeitig mechanisch befestigt sind.....

    Früher war dann wohl einfach der PEN auf dem Gehäuse und FI gabs ja nicht.

    Gruß

    PS: RCDs find ich echt gut, hat uns schon oft "gerettet"... z.B. mein Nachbar hällt nicht davon - er lässt seine elektrische Anlage auch nicht modernisieren (No!), sondern löscht lieber öfters:eek: Der wundert sich echt, wenn eine Steckdose und ein Kabel (30m, 1,5mm²) wegbrennen, weil eine 35A Drehsicherung drin ist...
     
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Du hast da nirgends einen PEN und auch keine klassiche Nullung.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 06.05.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?


    Somit muss ein 16A Stecker verbaut werden, oder ein Motorschutzschalter bzw. sep. Absicherung wenn die die Netzzuleitung überhaupt ein entsprechenden Querschnitt hat .
    Mit dem 32A Stecker dran kann nicht Sichergestellt werden das im Fehlerfall die Sicherung auslöst da idr die 32A CEE mit 32A Abgesichert ist.
    Selbst wenn man nun die Absicherung auf 16A macht mit 32A CEE könnte man das ganze in die nächste CEE Stecken usw.

    das geht wenn dann nur in ständig überwachten Anlagen mit Knallharten Auflagen u Anweisungen und selbst dann findet sich noch immer jemand.

    Theoretisch ist es auch nur ne Sternschaltung der Heizungen wenn ich der Beschreibung richtig folge. Somit muss man nur den PE an Gehäuse legen und die Heizungen auf Stern schalten wenn sie denn Identisch sind. Das müsste man sehen.
    Alternativ kann man auch nen N mit hinlegen wenn man die Zul erneuert




    :D ohne Worte, warm Saniert hat sich schon manch einer und noch öfters war die Versicherung der lachende 3te..Hoffen wir da niemanden was passiert




    @ego
    wie würdest du es denn beschreiben wenn die Heizung am Gehäuse angeschlossen ist bei einem Gerät aus den 60ern ?

    Mfg Dierk
     
  10. #9 Strippentod, 06.05.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Nunja, ist das ein Wunder? Wenn der "künstliche Sternpunkt" der Heizstäbe mit dem Gehäuse verbunden ist und dieser ein anderes Potential als die Erde hat, auf dem das Teil steht, fliesst ein Ausgleichsstrom am FI vorbei, was diesen zum auslösen bringt. Oder denk ich verkehrt?
     
  11. utzer

    utzer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

    Genau Das meine ich ja... Außerdem kann der Schütz die Phasen einzeln schalten, d.h. es gibt drei Schalter für die Heizung (-> wenn also nur eine Phase geschaltet ist, dann fließt der komplette Strom dieses einen Heizelements über den Schutzleiter :()...

    Wenn ich noch einen N hinlege, wo wird der dann angeschlossen? Am Gehäuse? Dann muss ich aber der Schutzleiter abklemmen, weil sonst ja eine Brücke zw. N und PE besteht...
    Außerdem ist das Gebläse meist an einem Metallrohr, das in ein Silo geht, welches geerdet ist... Dann könnte ja wieder Strom am FI vorbei fließen.....
     
Thema:

Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter?

Die Seite wird geladen...

Drehstrommotor läuft ohne Neutralleiter? - Ähnliche Themen

  1. Drehstrommotor läuft zu langsam

    Drehstrommotor läuft zu langsam: Hallo miteinander, habe folgendes Problem : der Drehstrommotor (4KW) für eine Hobelmaschine die in Stern-Dreieck angelassen wird, kommt nur sehr...
  2. Funksteuerung Drehstrommotor

    Funksteuerung Drehstrommotor: Hallo zusammen, ich habe in meinem landwirtschaftlichen Betrieb mehrere Motoren, die ich eventuell gerne per Funk an- und ausschalten möchte. Was...
  3. Frage zu 7,5 KW Drehstrommotor

    Frage zu 7,5 KW Drehstrommotor: Einen 7,5 KW Drehstrommotor 230/400V Dreieck/Stern 50Hz 26 /15 Ampere soll angeschlossen werden. Ist es richtig ihn mit Stern-Dreieckschalter...
  4. Drehstrommotor Lüftungsanlage / falsche Drehrichtung => Überlast??

    Drehstrommotor Lüftungsanlage / falsche Drehrichtung => Überlast??: Es geht hier um einen Lüftungsmotor ca. 5kw der in einer Kabine einen leichten Unterdruck erzeugen soll. Ein Lüfterrad hat im normal Betrieb ein...
  5. Drehstrommotor langsamer anlaufen lassen - wie?

    Drehstrommotor langsamer anlaufen lassen - wie?: Servus! ich habe letztes Jahr an meiner hundertjährigen Bandsäge einen Drehstrommotor installiert, denn sie hatte keinen Motor mehr als ich sie...