1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

Diskutiere Durchgangsprüfung Wie Geht Das? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Miteinander bin neu auf diesem Forum. Habe Infobedarf bezüglich der Durchgangsprüfung. 1.PE Durchgangsprüfung 2.PA Durchgangsprüfung Ich...

  1. #1 Billy Bob, 07.03.2008
    Billy Bob

    Billy Bob Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander bin neu auf diesem Forum.
    Habe Infobedarf bezüglich der Durchgangsprüfung.
    1.PE Durchgangsprüfung
    2.PA Durchgangsprüfung
    Ich weiß bei der PE Prüfung kleiner 1 Ohm und
    bei der PA Prüfung kleiner 0,1 Ohm, aber an welchen Punkten genau schließt man das Messgerät an und reicht ein einfaches Multimessgerät oder brauche ich da ein anderes
    z.B. das Messgerät womit ich auch die Iso-Messung mache.
    Sage schon mal Danke im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hektik-Elektrik, 07.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Moin,

    reden wir über eine VDE-Messung nach VDE0100-610 oder über eine Durchgangsprüfung nach Otto-Normal-Verbarucher ???

    Wenn Du die Überprüfung nach VDE meinst, brauchst Du ein VDE.Messgerät, welches nach VDE 0413 gebaut ist.

    Wenn Dein Iso-Tester-kombi-Instrument das erfüllt - ist das OK.

    Schreib doch mal den Typ auf.


    sont Siehe:

    http://gmc-instruments.de/resources/marcom/merkbuch/2007_merkbuch1_9.pdf




    MfG
     
  4. #3 Billy Bob, 08.03.2008
    Billy Bob

    Billy Bob Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Danke für die schnelle Antwort.
    Eine Prüfung nach VDE 0100-610 ist es und da nimmt man natürlich ein Messgerät nach VDE 0413
    wie für eine Iso-Messung,RCD-Messung oder für eine Schleifenmessung.Bei der Durchgangsprüfung geht es mir um den Widerstandswert beim Schutzleiter(kleiner 1Ohm) und Potenzialausgleich(kleiner 0,1 Ohm).Das Merkbuch habe ich auch schon.Das Messgerät ist das Model Telaris 0100 plus.
    Könnte ich aber die Schutzleiter-und Potenzialausgleichswiderstandsprüfung auch mit einem normalen Multimessgerät machen?Und was sind meine Messpunkte bei diesen beiden Messungen nach VDE 0100 610?
    Wenn ich bei der Schutzleiterprüfung von der PE-Leiste in der Verteilung zu allen Verbraucher und Steckdosen durchmesse reicht das oder muss ich noch von Verbraucher zu Verbraucher bzw. Stechdosen durchmessen?Und zweitens bei der PA Messung welche Messpunkte habe ich da genau?
    Während der Schulzeit haben wir eine Iso-,Schleifen und RCD Messung oft gemacht und besprochen
    aber nicht die beiden Messungen wo ich Infos brauche.Ich kenne zwar die richtigen Messwerte und warum man diese beiden Messungen macht aber in der praxis nie geübt.Ich bin gerade frisch in einem Elektrounternehmen und ich weiß die beiden Messungen machen die und deswegen brauche ich tips
    wo überall und wie ich das zu machen habe.
     
  5. #4 kalledom, 08.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Ich hätte noch eine Zusatzfrage:
    mit welchem Meßstrom (mA oder A) werden die Widerstände ermittelt ?

    Eines meiner Prüfgeräte mißt den Schutzleiter mit 25A, ein weiteres (altes von Siemens) Schleifenwiderstände etc. mit 10A und ein drittes PG 0100 N von Gossen mit ??? mA. Letzteres wird mit 6 Mignon-Zellen betrieben und wird wohl kaum mit 10A messen können.
     
  6. #5 Lötauge35, 08.03.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Einen PE-Leiter muss man immer von Anfang bis Ende durchmessen.
    bei fest Installation ist der Anfang die PE-Schiene,
    das Ende kann der Schutzleiterkontakt einer Steckdose,
    oder das Gehäuse eines fest angeschlossenen Gerätes sein.

    bei steckbar angeschlossenen Geräten der Schutzklasse 1,
    beginnt der Schutzleiter am Gerätestecker und endet am Gehäuse.

    Es muss immer am Gehäuse gemessen werden!

    Für die Messung ist ein Prüfstrom erforderlich. ( >0,2A ?? )

    Ein normales Multimeter mit OhmMessung ist für Potentialausgleichmessungen ungeeignet,
    da schon minimale Spannungsabfälle zwischen den Metallteilen eines Potentialausgleiches,
    das Meßergebnis unbrauchbar machen.
     
  7. #6 Billy Bob, 08.03.2008
    Billy Bob

    Billy Bob Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Danke für die schnelle Antwort.(Lötauge 35)
    PE-Leiter Messung ist jetzt klar,aber die PA Messung noch nicht wo geht es da genau los.
    Messe ich da Haupt - PA gegen alle Zusatz-PA`s und dann gegen alle Metallteile reicht das oder muss ich noch Zusatz PA´s gegen alle Metallteile messen? Und sind die zulässigen Werte für eine PA Messung von 0,1 Ohm O.K. weil ich glaube für Haupt-PA gegen zusätzliche PA´s liegt der zulässige Wert bei 3Ohm.

    MfG
    Billy Bob

    Noch zu Kalledom in der Gebrauchsanweisung des Messgerätes steht der Prüfstrom nicht.
     
  8. #7 Hektik-Elektrik, 08.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Hallo,

    bei den Grenzwerten gibt es ein Problem: Die VDE liefert nur Richtwerte.

    Schutzleiter <=1Ohm
    PA <= 0,1 Ohm

    Multimeter messen mit einer Spannung von ca. 0,5Volt und einen sehr geringen Strom. Dieser muss aber grösser als 200mA sein.

    Die Messungen sind nur mit einem Messgerät nach VDE0413 richtig durchgeführt.

    PE-Messungen:
    Hausanschlusskasten bis zu den Steckdosen und allen fest angeschlossenen Verbrauchern Schutzklasse 1

    PA-Messungen:
    PA-Schiene gegen Hausanschlusskasten und allen in den PA einbezogenen (Rohr-)systeme, auch den zusätzlichen örtlichen PA nicht vergessen.

    Hier gibts übrigens die Bedienungsanleitung für Dein Messgerät: http://www.beha.com/manuals_d/installationstester/PTDB90730001.pdf

    Ein sehr Handliches kleines Gerät, welches aber auf keinem Fall den Eindruck erwecken darf, das man diese VDE0100-Messungen jetzt mit einem ähnlich aussenden Multimeter machen dürfte und kann.

    MfG
     

    Anhänge:

    • RLOW.jpg
      RLOW.jpg
      Dateigröße:
      164,6 KB
      Aufrufe:
      931
  9. #8 kalledom, 08.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Ich hab's gefunden, der PG0100N mißt trotz seiner Mignon-Batterien im Bereich <15 Ohm mit 1 Ampere.
    Mein Eurotest I 701/702S hat bei der R-PE-Messung 0....19,9 Ohm eine Leerlaufspannung von 20VAC und einen Kurzschlußstrom / Meßstrom von 350mA.
    Also, alles im grünen Bereich :-)
     
  10. #9 Billy Bob, 09.03.2008
    Billy Bob

    Billy Bob Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

    Danke an alle für die schnellen Antworten,was ich wissen wollte
    habe ich jetzt erstmal.
    Wünsch noch ein schönes Wochenende.

    MfG
    Billy Bob
     
Thema:

Durchgangsprüfung Wie Geht Das?

Die Seite wird geladen...

Durchgangsprüfung Wie Geht Das? - Ähnliche Themen

  1. Durchgangsprüfung wie geht das genau?

    Durchgangsprüfung wie geht das genau?: Hallo Miteinander bin neu auf diesem Forum. Habe Infobedarf bezüglich der Durchgangsprüfung. 1.PE Durchgangsprüfung 2.PA Durchgangsprüfung Ich...
  2. Durchgangsprüfung..

    Durchgangsprüfung..: Hallo, Ich habe ein in zwei Hälften geteiltes Telefonkabel, mit einer Spitzverbindung und Lötung wieder zusammengefügt. Was mich stört, sind...
  3. Wie viele Leitungen in tiefer Unterputzdose

    Wie viele Leitungen in tiefer Unterputzdose: Guten Tag, ich habe mal eine banale Frage: In den Kaiser Unterputzdosen steht, dass man mit eingebauten Gerät 15 Leiter mit dem Querschnitt...
  4. Handsender 433MHz programmieren aber wie?

    Handsender 433MHz programmieren aber wie?: Hallo Zusammen, vielleicht kann jemand helfen. Habe einen "billigen" 433MHz Handsender aus China bestellt um meinen Garagentor Handsender zu...
  5. Wieder ein neuer

    Wieder ein neuer: Hallo zusammen, auch ich möchte mich kurz Vorstellen, so wie es sich m b M n gehört. Mein Name im reallife ist Andi, bin 38 und Elektrofachkraft...