1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild )

Diskutiere Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild ) im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Ich habe mir so eine billig Dynamotaschenlampe für 2€ gekauft [ATTACH]. Beworben wird "Eine Minute aufladen (pumpen) und Sie haben viele...

  1. #1 Elektrinaut, 13.02.2013
    Elektrinaut

    Elektrinaut Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe mir so eine billig Dynamotaschenlampe für 2€ gekauft
    dynoleuchte.jpg .

    Beworben wird "Eine Minute aufladen (pumpen) und Sie haben viele Minuten Licht" Bzw "Pumpen sie mindestens 30s um genügend Energie zwischenzuspeichern"
    Habe sie aus Spass mal auseinandergenommen weil mich dieser "Freie Energie" Gedanke fasziniert und ich wissen wollte wie sie aufgebaut ist. Ich kenn mich 0 mit Elektronik aus, auch überfordern mich manchmal schon die kleinsten Schaltungen. Mit dem Gedanken im Hinterkopf was beworben wurde und was ich nun aber im inneren der Lampe sehe, bringt mich etwas durcheinander.


    Meine Frage lautet: Funktioniert die Taschenlampe wirklich so wie beworben ?
    Nach Begutachtung der Schaltung stellt sich mir nämlich diese Frage.


    Sie besteht aus folgenden Teilen:

    - 3x LEDs
    - 1x Vorwiderstand
    - 3x in Serie geschaltete AG10 Knopfzellen
    - Ein/Aus Schalter
    - Dynamo


    Mehr nicht. Funktionieren tut sie bzw soll sie so: es gibt einen kleinen Schalter, auf ON leuchten die 3 LEDs ganz normal, bei Betätigung des Dynamos passiert nichts, sie flackern also nicht und werden auch nicht heller oder so. Wenn man den Schalter auf OFF Stellung bringt, gehen die LEDs aus, bei Betätigung des Dynamos ( 1x Drücken/Pumpen) leuchten die LEDs jedoch für diesen einen kurzen Pumpstoß auf, 1s vlt, anschließend gehen sie wieder aus. Funktionieren soll die Taschenlampe so das wenn man den Schalter auf OFF stellt und die Kurbel bedient, der integrierte Akku geladen wird. Hier ist jedoch gleich anzumerken das es sich um AG10 Knopfzellen handelt, also normale Batterien und keine Akkus. Das ist das erste was mir aufgefallen ist. Man kann solche Batterien doch nicht aufladen oder ? Wie soll das dann also funktionieren ? Das 2te was mir aufgefallen ist, ist die Schaltung selbst. Hab mal ein kleines Bild gezeichnet.

    schaplan.jpg

    Nach meinem Verständnis erreicht der durch den Dynamo erzeugte Strom die Batterie weder auf ON noch auf der OFF Stellung. Also egal auf welcher Position der Schalter ist, die Batterie wird zu keinem Zeitpunkt geladen. Sehe ich das falsch oder ist da bei mir ein Fehler drin ?


    Wenn ich richtig lieg dann ist die Werbung falsch. Für das Geld erwarte ich nicht die Welt, zumindest jedoch das was beworben wurde. Wäre nett wenn mir ein paar Leute mal was dazu sagen könnten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 13.02.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild )

    möglicherweise sind die Anschlüsse von widerstand und der LED am Schalter vertauscht,
    wenn denn die AG10 Zellen ladefähig wären, müsste es funktionieren.
     
  4. #3 syrincsandy, 13.02.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild )

    Hallo, hatte diese Taschenlampe auch.
    Bei mir wurde da gar nichts geladen...
    Nun ist sie im gelben Sack..

    mfg Andy
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild )

    Keine Ladung, geht bei den Zellen auch nicht
     
  6. #5 Elektrinaut, 18.02.2013
    Elektrinaut

    Elektrinaut Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild )

    Thx für die Antworten.
     
Thema:

Dynamo-Taschenlampe/ Angegebene Funktionsweise richtig ? ( Schaltbild )