1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EFH - Abdichtung und Thermostat

Diskutiere EFH - Abdichtung und Thermostat im Flächenheizung-Frostschutzsysteme Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; In unserem Bad soll eine elektrische Fußbodenheizung verlegt werden. Zusätzlich kommt noch eine Teilspeicherheizung dazu (da die EFH nur 300 Watt...

  1. #1 august72, 28.04.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    In unserem Bad soll eine elektrische Fußbodenheizung verlegt werden. Zusätzlich kommt noch eine Teilspeicherheizung dazu (da die EFH nur 300 Watt hat auf 2 qm - ist also mehr ein nettes Gimmick denn eine wirkliche Raumheizung).

    Der Untergrund besteht aus einer Kappendecke (Beton) mit altem Fliesenbelag. Darauf möchten wir die EFH verlegen, indem sie in Bodenausgleichsmasse eingegossen wird. Darüber sollen dann mit flexiblem Kleber Fliesen verlegt werden.

    Muß die Bodenausgleichsmasse vor dem Verfliesen noch einmal mit einer Sperrschicht versehen werden (Abdichtung gegen Feuchtigkeit) oder ist das unnötig ?

    Um nicht zwei Thermostate einbauen zu müssen, möchten wir die EFH zusammen mit der Elektroheizung ("Marmorheizung") schalten. Wir wären dann bei circa 1.200 Watt, was für das Thermostat kein Problem ist.

    Ich bin mir aber unsicher, worin der Unterschied der "speziellen" Thermostate für Fußbodenheizungen besteht (abgesehen davon, daß sie mit einem externen Fühler gesteuert werden können). Meiner Ansicht nach gibt es keinen und es ließe sihc auch ein normales Thermostat (hier: Stiebel Eltron RTA-3600 UP - siehe RTA 3600 UP - Raumheizung - STIEBEL ELTRON ).

    Über Tips und Hinweise von Euch würde ich mich freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bewusstseinsspalter, 28.04.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: EFH - Abdichtung und Thermostat

    Moin...

    Welcher Fühler soll denn dann steuern ? :confused:

    SZENARIO:

    Nur Raumtemperaturfühler:
    Wenn die Raumtemperatur erreicht ist, schaltet das Thermostat ab, obwohl der Fussboden noch kalt ist.

    Nur Bodenfühler:
    Fussboden ist warm, Thermostat schaltet ab, obwohl gewählte Raumtemperatur noch nicht erreicht.

    Du siehst ein Regler für zwei verschiedene Systeme ist Kappes.

    EFH's im Bad mit 300 W sollen ja nur ein angenehmes Bodengefühl vermitteln und sind nicht zum beheizen des Raumes gedacht.

    Ergo: 2 verschiedene Heizzonen, bzw. Wärmeleistungen erfordern auch 2 verschiedene Ansteuerungen.

    Zum Boden:

    Hast Du schwimmenden Estrich unter den alten Fliesen ?

    MfG....
     
  4. #3 august72, 29.04.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: EFH - Abdichtung und Thermostat

    Ja, mit einem Thermostat muß man diesen Kompromiss schließen, hatten wir auch schon diskutiert ;-) Wir probieren es einfach einmal aus. Ich werde deshalb einen Platz unter dem geplanten Thermostat reservieren, den zwischenzeitlich eine Steckdose ausfüllt. Die Fühlerleitung der EFH dahinter - dann kann man später einfach einen zweiten Thermostaten einsetzen.

    Oder gibt es auch Kombi-Thermostate für solche Zwecke ?

    @Bewusststeinsspalter: Unter den alten Fliesen ist nur die Betondecke, kein Estrich.
     
  5. #4 Bewusstseinsspalter, 29.04.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: EFH - Abdichtung und Thermostat

    Mahlzeit.....

    Es gibt folgenden Regler:

    Fußbodentemperaturregler und Raumregler mit Fußbodentemperaturbegrenzer

    z. B.

    EBERLE Oreg-Drayton INSTANT 8
    oder
    EBERLE FRe L2A
    EBERLE FRe L2T


    Oder im VOLTUS-Shop mal gucken.

    Dieser besitzt, wie schon zu lesen, die zwei Verwendungsmöglichkeiten für EDH und EFH..

    Die Begrenzerfunktion käme Deinem Wunsch schon nahe. Ich weiss aber nicht ob man damit auch zwei verschiedene Heizleistungen regeln könnte.

    Zu Abdichtungsmaßnahmen in Nasszellen mal folgenden Link für Dich: http://www.fussbodenbau.de/floors-walls.de/Download/Czielsielski%20_Abdichtungsprobleme.pdf

    MfG....
     
  6. #5 august72, 29.04.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: EFH - Abdichtung und Thermostat

    Vielen Dank für die Informationen :-)

    Soweit ich das verstanden habe, ist es kein Muß, aber empfehlenswert. Wir haben ein Bad ohne Bodenablauf und separater Duschtasse (die Wände in der Dusche sind bereits mit einer Bitumenschicht samt eingearbeiteten Dichtbändern in den Kanten abgedichtet).
     
  7. #6 Bewusstseinsspalter, 30.04.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: EFH - Abdichtung und Thermostat

    Hallöchen.....

    Dein Boden wäre so schon ok.

    Da die Fliesen Kalt/Warm-Folgen ausgesetzt sind, wäre vielleicht zu beachten im Wand/Boden-Bereich eine elastische Fuge einzubauen (wie bei schwimmendem Estrich).
    Wichtig ist immer das bei FB's keine Dehnungsbehinderung im Wand/Fussbodenbereich stattfindet.

    MfG....
     
  8. #7 august72, 02.05.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: EFH - Abdichtung und Thermostat

    Ich habe heute die EFH verlegt und mit Bodenausgleichsmasse von Sakret eingegossen. Die Idee mit der elastischen Fuge habe ich insoweit umgesetzt, als daß ich anstelle von Dichtstreifen einen dicken Rand aus Fugenacryl gezogen habe :-) Das ist zwar nicht ganz nach Vorschrift, war aber sogar auf einer Hersteller-Website von Zementprodukten als Tip angegeben.

    Ich werde auch versuchen, bei der Fliesenverlegung zwischen Wand und Boden ein oder zwei Millimeter Freiraum zu lassen und diesen dann mit der Silikonfuge zu schließen. Bei einem 4 qm großen Bad sollte das ausreichen.

    Nochmals danke für Deine Ratschläge :-)
     
Thema:

EFH - Abdichtung und Thermostat

Die Seite wird geladen...

EFH - Abdichtung und Thermostat - Ähnliche Themen

  1. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  2. EDV-Dosen in EFH

    EDV-Dosen in EFH: Hallo Zusammen, Wir hatten gestern unser Elektro-Planungsgespräch mit dem Elektriker des Bauträgers von unserem Bauvorhaben eines EFH. Wir...
  3. Elektroverteiler für ein neues EFH

    Elektroverteiler für ein neues EFH: Hallo, wie ich oben schon geschrieben habe lasse ich mir ein EFH bauen. Jetzt habe ich angefangen mich mit der Elekroinstallation zu befassen....
  4. EFH Sat Anlage

    EFH Sat Anlage: Hallo grüßt euch, ich hab folgendes Problem und hab gedacht ich finde hier bei euch schnelle kompetente Hilfe... :) Einfamilienhaus: - 4x...
  5. Komplett vormontierte Zähler-/ Verteilerkästen für Whg & EFH

    Komplett vormontierte Zähler-/ Verteilerkästen für Whg & EFH: -gelöscht-