1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

Diskutiere Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo! Ich baue im Moment eine neue Küche auf und brauche von euch Hilfe. Ich habe einen Starkstromanschluss in der Küche. Ich habe vor, einen...

  1. #1 Panzerwels, 14.04.2009
    Panzerwels

    Panzerwels Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich baue im Moment eine neue Küche auf und brauche von euch Hilfe. Ich habe einen Starkstromanschluss in der Küche. Ich habe vor, einen einzelnen Backofen, der getrennt vom autarken *****kochfeld läuft. Der Backofen wird am Starkstrom eingesteckt, der eine eigene Sicherung im Sicherungskasten hat. Das künftige *****feld benötigt 230V und wird mit einem Schuckostecker eingesteckt. Gibt es eine Möglichkeit, diese mit der Sicherung vom Backofen zu koppeln? Muss ich eine extra Sicherung und Leitung legen lassen, sodass das Kochfeld eine eigene Sicherung hat?
    NACHTRAG: Könnte ich nicht auch den Herd am Anschluss vom Kühlschrank anschließen, weil der Kühlschrank eine eigene Sicherung besitzt?


    Viele Grüße
    Panzerwels

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Was für eine Anschlussleistung hat das Kochfeld bzw. der Backofen?
     
  4. #3 Panzerwels, 14.04.2009
    Panzerwels

    Panzerwels Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Hallo!


    Ich schicke einfach mal die Links von dem Backofen und dem Kochfeld. Es sind 2 Kochfelder noch zur Auswahl ob Induktion oder *****...

    Backofen: EB 13126 E Amica Einbau-Backofen Edelstahl Timer bei eBay.de: Einbaubacköfen (endet 16.04.09 15:01:13 MESZ)

    Induktionsfeld: Baumatic Kochfeld BHI 610 SS Induktion BHI610SS bei eBay.de: Kochfelder (endet 14.05.09 08:29:28 MESZ)

    *****feld: Glaskeramik Kochfeld Autark Rahmenlos Touch Control 26 bei eBay.de: Kochfelder (endet 16.04.09 00:18:45 MESZ)

     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Find ich sehr interessant….


    Die Küchenwillis haben vielleicht Ideen.

    Da steht in der Beschreibung bei

    Kochzonen

    Hinten links 1200 W

    Hinten rechts 1800 W

    Vorne links 1800 W

    Vorne rechts 1200 W

    Anschluss 230-240 V

    (Es ist notwendig, das Kochfeld an einen eigenen Stromkreis mit eigener Absicherung (16A) anzuschließen!)

    Lieferung inkl. Kabel (3-adrig)



    Geht ja gar nicht. 6 KW an einer 16 A Sicherung.

    Also ich würde das Kochfeld an dem Herdanschlussdose anschließen. Aufteilung auf 2 oder 3 Phasen. Für den Backofen brauchst du eine extra Sicherung hat auch 2900 Watt ca. 12,6 A

    Was ist denn vorhanden an Sicherungen oder Steckdosen?
     
  6. #5 Panzerwels, 14.04.2009
    Panzerwels

    Panzerwels Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Hallo!

    Aaaalso folgende Steckdosen(-arten) mit Sicherungen.

    -1x Starkstromdose mit 3 einzelnen Sicherungen im Kasten (3 Schalter)
    -1x Schuko-Steckdose für Kühlschrank mit 1 einzelner Sicherung (1 Schalter)
    -5x Schuko-Steckdose als Arbeitssteckdosen zusammen mit 1 Sicherung zusammen gesichert (1 Schalter).

    Mehr weiss ich nicht, da ich nicht Ihnhaber des Hauses bin. Notfalls muss mal ein Elektriker kommen...
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Ich gebe dir mal einen guten Link

    Herdanschluss
     
  8. #7 ego, 14.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2009
    ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Üblicherweise können Kochfeld und Backofen (auch wenn diese in getrennten Gehäusen geliefert werden) an einer normalen 3x16A Drehstrom Herdleitung betrieben werden.

    Das Kochfeld hat normalerweise 2/N/PE, und der Backofen 1/N/PE.

    Dazu wird meist eine Schukosteckdose von einem Aussenleiter in der Herdose abgezweigt, oder mit einer Zweikammerdose gearbeitet. Wird eine Steckdose verwendet, muss diese über 30mA FI laufen.
     
  9. #8 Panzerwels, 14.04.2009
    Panzerwels

    Panzerwels Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Hallo!

    Danke für den Link, aber ich glaube, dass ich mir jemanden aus dem Elektrogeschäft holen werde. Habe da jemanden an der Hand. Wird immer noch billiger als beim Küchenhändler sein. Die Preis beim Küchenhändler sind WUCHER!!!!
     
  10. #9 Panzerwels, 20.04.2009
    Panzerwels

    Panzerwels Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Hallo!

    Ein Bekannter von mir meinte, dass man den Backofen UND Kochfeld in den Starkstromanschluss stecken könne. Man könnte die Adern der 2 Geräte ja miteinander verbinden und den den Starkstromanschluss stecken. Neue Sicherungen oder Zusätzliche bräuchte ich auch nicht, weil vorher ja auch ein Herd und Backofen in einem angeschlossen war.
    Was meint ihr?!
     
  11. #10 Kaffeeruler, 20.04.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

    Siehe diesen Post ;)



    @ Zosse

    So stehts in der Bedienungsanleitung, die man bei denen runterladen kann. Was wohl niemand beachtet hat ist das diese für das von dir Zitierte als auch für das kleine Kochfeld ist ( welches nur ca 3kw hat )

    Das kommt wenn nur Kopiert/ übersetzt wird bei den Herstellern und niemand mehr Prüft was da steht.

    Mfg Dierk
     
Thema:

Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld

Die Seite wird geladen...

Eigene Sicherung nachträglich für autarkes Kochfeld - Ähnliche Themen

  1. Überspannungsschutz im eigenen Haus

    Überspannungsschutz im eigenen Haus: Moin! Ich bin nichtwirklich überängstlich, aber vorbeugen ist besser als ärgern… momentan siehts soaus: Hager Univers Z zweiFelder,...
  2. Eigener Neutralleiter für jeden Stromkreis?

    Eigener Neutralleiter für jeden Stromkreis?: Hallo! Ich bekomme eine neue Küche. Der Installationsplan der Küche sieht die eigene Absicherung des Geschirrspülers, des Backofens (nur Backofen...
  3. Erstellt jeder Versorger seine eigene TAB

    Erstellt jeder Versorger seine eigene TAB: Hallo zusammen, ist es richtig das jedes Energieversorgungsunternehmen seine eigene TAB erstellt? Gibt es da eine Referenz und wo bekome ich die...
  4. Eigene Leiterplatten

    Eigene Leiterplatten: Hallo, da es hier im Forum sicher einige gibt, die zuhause selbst Leiterplatten herstellen, hoffe ich auf ein paar Tipps. Bisher habe ich mit...
  5. Untervetreilung mit eigenem FI schaltet

    Untervetreilung mit eigenem FI schaltet: Hallo, wir sind dabei unsere Dachgeschoss zu einer Wohnung umzubauen, nun zu meiner Frage bisher haben wir einen Verteilerkasten mit FI und...