1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein paar Fragen zu E-Installation

Diskutiere Ein paar Fragen zu E-Installation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Habe heute nach der Berufsschule ein paar Fragen. Und zwar wurden einige Dinge gesagt, die ich anders erzählt bekommen habe. Zum einen:...

  1. #1 homer092, 29.09.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Habe heute nach der Berufsschule ein paar Fragen. Und zwar wurden einige Dinge gesagt, die ich anders erzählt bekommen habe.

    Zum einen: Wir hatten den Aufbau einer Installation von HAK bis Endstromkreis, mit HV und UV. Hier hieß es HAK bis HAV muss mindestens 16 oder 25mm² sein und die Leitung HV zur UV min. 10mm² oder 16mm².
    Ich dachte es gibt nur für die Leitung HAK bis HV die Vorschrift min. 10mm² oder 16mm² je nach VNB. Und UV muss immer individuell nach Vorsicherung betrachtet werden was man da braucht. Weil er meinte, dass z.B. 6mm² generell nicht zulässig sei.

    Desweiteren meinte er, dass der PE-Leiter vom HAK zur Haupterdungsschiene min. 1x16mm² sein muss. Mir hat mal ein Geselle gesagt es muss min. 4mm² sein.

    Würde mich hier über ein paar klärende Antworten freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zosse, 29.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Ein paar Fragen zu E-Installation

    Vom HAK bis HV muss die Zuleitung für min. 63 A ausgelegt sein. Da kommt es dann auf die Länge, Verlegeart und Belastung an was für einen Querschnitt man wählt. 10 mm² Cu ist dann das Minimum.

    Ich habe die 2.te Antwort vergessen.

    Der Querschnitt des Potentialausgleichsleiter soll halb so groß sein wie der
    Schutzleiter in der Zuleitung vom HAK bis zur HV. Er muss aber min. 6 mm² Cu und max. 25 mm² Cu betragen. Der erforderliche größte Querschnitt des Schutzleiters wird nach VDE 0100 Teil 540 Tabelle 6 ermittelt.
     
Thema:

Ein paar Fragen zu E-Installation

Die Seite wird geladen...

Ein paar Fragen zu E-Installation - Ähnliche Themen

  1. Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen: Hey Leute, ich habe ein altes Autoradio (nicht Uralt sondern nur etwas älter, verkaufen lohnt nicht, gibts nix mehr) und ich möchte dieses mit...
  2. Ich brauche ein paar gute Leiterplatten

    Ich brauche ein paar gute Leiterplatten: Servus zusammen, Ich baue mit ein paar Freunden einen Kampf Roboter. Nichts Großes. Wir haben uns alle früher die Show "Robot Wars" angesehen....
  3. Ein paar kurze einfache Fragen...

    Ein paar kurze einfache Fragen...: Hallo bin Lehrling und habe ein paar Fragen.. Hatte letztens ein Hörmann Tor und es sollte an einer CEE Steckdose angeschlossen werden. Gesagt...
  4. Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen

    Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen: Hi, ich habe schon viel hier im Forum gelesen und auch einige meiner Fragen selbst beantworten können. Allerdings sind ncoh einige Fragen...
  5. Mal ein paar Fragen zu Vorschrieften

    Mal ein paar Fragen zu Vorschrieften: Moin, ich wollte mal Fragen unter welchen Vorraussetzungen muss ich E30-Leitungen verwenden. Und MÜSSEN Fluchtwegs-Leuchten einen eigenen...