eine Sicherung aus dem Sicherungskasten=???

Diskutiere eine Sicherung aus dem Sicherungskasten=??? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; guten abend und zwar habe ich das problem das ich in eine keller wohnung gezogen bin und mein Schlafzimmer und Bad sind über eine sicherung...

  1. #1 Wayve0193, 22.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    guten abend und zwar habe ich das problem das ich in eine keller wohnung gezogen bin und mein Schlafzimmer und Bad sind über eine sicherung abgesichert.

    Diese Springt fast jeden tag um ca 22uhr raus, ich kann sie auch wieder nach oben drücken und dan geht es wieder bis zum nächsten tag, wollte aber fragen woran das liegen kann und wie ich das behebn kann Lg Fabi
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wayve0193, 22.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    es gehjt um den FI
     
  4. Maddin

    Maddin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, Wayve0193, immer ca. 22 Uhr fliegt der Fi. Also jeden Tag und wie genau 22 Uhr? Es gibt da mehrere Möglichkeiten. Wenn immer genau um 22 Uhr kann sich da ggf. ein Gerät mit Timer einschalten wenn nur ca. um 22 Uhr deutet es eher auf eine Nutzerabhängige Störung hin. Badest oder duscht du z. B. immer zur gleichen Zeit? Wasserdampf braucht meist etwas, bis er z. B. schlecht isolierte Kabeln den Wiederstand senkt. Gibt es eine Tätigkeit, die du fast immer zur gleichen Zeit machst?

    Was hängt an dem Fi ggf. sonst noch dran?
     
  5. #4 Wayve0193, 23.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also nein um 22uhr dusche ich nicht selbst nachm duschen wahr bleibt sie drinnen und es sind keine weiteren verbraucher eingesteckt eine lampe im schlafzimmer ist ziemlich schlampig hingehengt diese hengt an den kabel von der decke habe diese gestern abend abgemacht und die kabel abisoliert ob sie heute abend wieder rausfliegt kann ich dan hier berichten habe wie gesagt keine verbraucher mehr eingesteckt das is das was mich wundert wahr nur die lampe wo eben von der decke hing aber diese wahr immer aus. lg fabian
     
  6. #5 Wayve0193, 23.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    erklärt mir aber nicht warum sie dann immer sporadisch rausfliegt und ich kann den fi ja auch immer ohne probleme wieder nach oben drücken.
     
  7. Maddin

    Maddin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Wie oben geschrieben, braucht Feuchtigkeit ggf. schon einige Zeit, bis sie nach dem Duschen/Baden zu einer möglichen Schadstelle vorgedrungen ist. Damit der Fi/RCD fliegt, muss aber nicht zwingend ein Gerät eingeschaltet sein/werden! Wenn die Vorbelastung ziemlich groß ist, reicht es ggf. schon aus, wenn man nur ein schlecht isoliertes Gerät o. ä. berührt, was alleine nicht zum Auslösen des FI/RCD führen würde. Wenn alle Geräte und Verbraucher getrennt sind und der Fi/RCD immer noch fliegt, hilft wohl nur das Messen des Isolationswiderstands von jedem Kabel. Das ist aber ein ziemlicher Aufwand. Du bist sicher, dass nur dein Bad und dein Schlafzimmer an dem Fi/RCD hängen? Keine Außenbeleuchtung, Boiler, Klingeltrafo, motorische Abwasserklappe usw.?
     
  8. #7 Wayve0193, 23.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also so wie ich gesehen habe ist jediglich der Strom im Schlafzimmer und im bad darüber abgesichert der boiler im bad ist scheinbar über eine andere sicherung abgesichert da dieser immer an bleibt.
    Im bad sind es die steckdosen und das licht sobald ich das licht an mache geht noch son art lüfter an der evtl für die feuchtigkeit oder den gestank nachm geschäft zuständig ist mehr is mir nicht bekannt weil anonsten alles anbleibt was ich selbst nutze
     
  9. #8 Wayve0193, 23.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    aber auch an tagen wo ich nicht duschen wahr weil ich nicht zuhause wahr fliegt sie raus
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wayve0193, 23.11.2019
    Wayve0193

    Wayve0193 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ob es genau immer 22uhr ist weiß ich nicht was ich dazu sagen muss ich habe einen nachtspeicherofen mit zeitschaltung falls es evtl daran liegen kann der stromkasten summt auch komisch sobald ich die heizung auisschalte ist das summen weg
     
  12. Maddin

    Maddin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Der Lüfter könnte schutzisoliert und ohne PE angeschlossen sein. Wenn dieser nun z. B. einen Isolationsfehler hat, könnte es evtl..sein, dass durch Feuchtigkeit nach einer gewissen Betriegsdauer der Fi/RCD fliegt. Beim wieder Reindrücken des FI/RCDs bleibt dieser dring, da die Feuchtigkeit z. B. durch die Motorwärme sich bereits wieder verflüchtigt hat. Das ist nur eine von vielen, vielen Möglichkeiten, die du nach dem Ausschlussprizip selbst testen kannst. Lass mal drei Tage Licht und Lüfter aus, geh mit Taschenlampe ins Bad. Fliegt der FI/RCD trotzdem, hat es zumindest eine andere (ggf. Mit-) Ursache. Was passiert, wenn du über mehrere Tage die Sicherung für Bad/Schlafzimmer ausgeschaltet lässt? Fliegt dann auch noch der Fi/RCD?

    Im Zweifel hilft bei Isolationsproblemen, und davor schützt ja der FI/RCD, nur das Messen des Widerstands jeder einzelnen Leitungen weiter.
     
Thema:

eine Sicherung aus dem Sicherungskasten=???

Die Seite wird geladen...

eine Sicherung aus dem Sicherungskasten=??? - Ähnliche Themen

  1. Absicherung nach Auflastung eines Hausanschluß

    Absicherung nach Auflastung eines Hausanschluß: Hallo Zusammen! Ich bin absoluter Neuling hier und bin auch kein Elektriker! Also Entschuldigung schon mal im Vorfeld falls ich einen rechten...
  2. Licht geht aus, aber keine Sicherung

    Licht geht aus, aber keine Sicherung: Hallo zusammen, heut morgen ist bei mir etwas seltsames passiert, das ich schlecht zuordnen kann. Zunächst einmal der Hinweis, ich wohne in...
  3. Absicherung einer 63 A 400V Steckdose mit 32 A

    Absicherung einer 63 A 400V Steckdose mit 32 A: Hallo zusammen, ich habe eigentlich ein mechanisches Problem: Ich habe für meine zukünftigen E-Autos eine 5 x 16mm² Leitung verlegt. Die...
  4. kleine Gerätesicherung 5A gesucht

    kleine Gerätesicherung 5A gesucht: Hallo, unsere Brunnenpumpe mit 0,55 kW hat ein "Vorschaltgerät" mit Phasenschieber und einem kleinen Sicherungsautomaten mit 5A Nennstrom. Der...
  5. Ist eine Absicherung eines 24V Stromkreiese notwendig?

    Ist eine Absicherung eines 24V Stromkreiese notwendig?: Moin, ich habe eine Dahlender-Wende-Schaltung für die Steuerung eines Dahlendermotors. Müssen die mit 24V versorgten Schützen abgesichert werden?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden