1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

Diskutiere Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich habe ein nicht ganz so einfaches Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. In unserem Wohnmobil ist ein Stromerzeuger...

  1. #1 chris7979, 16.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2015
    chris7979

    chris7979 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein nicht ganz so einfaches Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    In unserem Wohnmobil ist ein Stromerzeuger eingebaut, der nicht mehr richtig arbeitet.

    Details:
    Dometic T2500H
    Honda Antriebsmotor
    Asynchronmaschine mit Kurzschlussläufer, Kondensatorerregt
    Ausgangsspannung: 230 V und 12 V, Leistung 2KW.

    Was bisher geprüft wurde:

    - Prüfung aller Wicklungen auf Widerstand und Schluss auf Gehäuse oder andere Wicklungen -->alles wie vom Hersteller vorgegeben (alle Unterlagen bekommen bzw. vorhanden)
    - Austausch des Kondensators (12,5 μf), leider erst einmal auf 10 μf, 12,5 μf ist bestellt
    - Auslöten der Läuferdioden (Kurzschlussläufer) und Prüfung auf Sperrichtung --> Geprüft mit Glühlampe, alles in Ordnung

    Somit sehe ich von der elektrischen Seite erst einmal kein Problem. Wenn ich den Generator ohne Last starte, habe ich auf der 230 V Wicklung 6V AC und auf der 12 V Wicklung nach dem Brückengleichrichter ca. 0,8 V DC. Am Kondensator sind 10 V AC zu messen. Da sich in meiner näheren Umgebung (Dortmund) kein Betrieb finden lässt der mir helfen könnte, hoffe ich das ihr mir entscheidende Tipps geben könnt.


    Was ich immer mal wieder lese ist zu wenig Restremanenz (ist ja selbsterregt), habe aber keine Ahnung wie ich das realisieren kann.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und den entscheidenden Tipp geben.


    Viele Grüße

    Chris
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 16.04.2015
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Eine genaue Bezeichnung des Aggregates würde es uns erleichtern, Dir zu helfen.

    "...ein Stromerzeuger" ist da ein wenig unspzifisch.

    Da ist irgendwo ein Typenschild, und all dessen Daten solltest Du hier eintragen. Danke.
     
  4. #3 chris7979, 16.04.2015
    chris7979

    chris7979 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Hallo, ich habe die technischen Informationen als .pdf angefügt. Ich hoffe daraus geht ein wenig mehr hervor.

    Gruß

    Chris
     
  5. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Ausgehend davon, daß beide Spannungsebenen 12V, 230V praktisch nicht gegeben sind, ist die Remanenz des Polrads (24) zu klein, damit sich die Spannung über den Resonanzkreis aus Kapazität und Induktivität (35) hochschaukelt. Dafür gibt es verschiedene Gründe, z.B. sehr lange Stillstandszeiten, Verpolung etc. Beheben kann man das, indem man eine Batterie kurzzeitig polrichtig an das Polrad tippt. Über den magnetischen Kreis zum Stator erhält der Resonanzkreis dann wieder ausreichend Erregung.
     
  6. #5 chris7979, 16.04.2015
    chris7979

    chris7979 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Hallo, vielen Dank für den Hinweis. Der Rotor wird in der Zeichnung mit den beiden Spulen mit Diode wiedergegeben. Muss die Batterie dann daran angeschlossen werden? Was bedeutet denn in diesem Zusammenhang polrichtig? Wenn ich die Batterie an die Diode in Durchflußrichtung anschließe habe ich einen Kurzschluss über die Diode und es fließt kein Strom über die Windungen, wenn ich gegen die Sperrrichtung anschließe fließt der Strom über die Wicklungen, ist es aber dann Polrichtig?

    Da setzt mein logisches Denken irgendwie aus.

    (24) in der Zeichnung ist der Stator, dort ist die Wicklung mit dem Kondensator und die 230V und 12V Wicklungen.
     
  7. #6 chris7979, 16.04.2015
    chris7979

    chris7979 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Anbei noch mal ein Blick auf den Generator, mann sieht die Dioden des Rotors.
     

    Anhänge:

  8. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    War vielleicht mißverständlich ausgedrückt, der Strom muß selbstverständlich über die Wicklungen fließen, du willst ja Erregung haben! Die Diodenfunktion (sperren) war ja geprüft worden?
     
  9. #8 chris7979, 16.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2015
    chris7979

    chris7979 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Irgendwie ist es mir aber nicht klar wie das richtige Magnetisieren mit eingebauter Diode funktionieren soll.

    Im Normalbetrieb würde ja auf den beiden Spulen des Rotos jeweils in Durchflussrichtung eine Spannung entstehen die über Nord oder Süd entscheidet. Wenn ich jetzt die Batterie mit einem Verbraucher zur Strombegrenzung so an die Diode anschleiße das der Strom über die Wiklungen und nicht über die Diode fließt muss der Anschluss in Sperrrichtung erfolgen. Drehe ich dann aber nicht die Pole des Rotors entgegen der Magnetisirung die im Betrieb entstehen würde?


    Sorry das ich es jetzt so kompliziert mache, aber irgendwie habe ich einen Knoten im Kopf.

    Im Zweifel löte ich die Diode noch einmal ab und schleiße dann die Batterie an.
     
  10. #9 süddeutshland_elektriker, 17.04.2015
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Das ist für jemanden, der sowas nicht täglich sondern erstmalig macht auch nicht leicht nachzuvollziehen. Du mußt Dich also nicht entschuldigen.

    Manchmal hilft es wenn man sieht wie so was abläuft, vielleicht ist das für Dich nützlich hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=ECu4C__r1Qc
     
  11. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    So wie ich den Plan verstehe, induziert ein Permanentmanget im Läufer mal in der einen Spule mal in der anderen Spule ein Magnetfeld. Darin liegt der Sinn der Dioden. Dieses Magnetfeld wird als Wechselfeld auf den Resonanzkreis von Kondensator und Induktivität im Stator übertragen und induziert die Spannungen von 230V und 12V in der entsprechenden Primärwicklung.
    Da es sich um rotierende Dioden handelt, ist es dort schwierig, mittels Antippen einer 4,5V Batterie Spannung auf die Wicklung zu bekommen. Fest anschließen darfst du die auf keinen Fall.
    Leider ist der Spannungswert der Erregung nicht bekannt. Schau deshalb mal auf den Kondensator (35), was der spannungsmäßig kann. Vor dem Start solltest du die Anschlüsse des Kondensators rausführen und nach dem Start dann vorsichtig dort mal eine kleine Wechselspannung antippen.
    Die Prüfung der beiden Thermoschalter 31 und 32 sollte auch noch vor dem Start gemacht werden. Zeigt sich an der LED 16 die Betriebsphase?
     
Thema:

Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

Die Seite wird geladen...

Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung - Ähnliche Themen

  1. Einphasiger vs. Dreiphasiger Eingang bei USV

    Einphasiger vs. Dreiphasiger Eingang bei USV: Hi Allerseits, eine Frage an die Profis. USV'en werden oft mit 3 Phaseneingag oder 1 Phaseneingang (auch 1/3, 3/3, 1/1) angeboten. Mir geht es...
  2. Stromerzeuger Endress 22 BS/S

    Stromerzeuger Endress 22 BS/S: Guten Tag, mir wurde obiger Stromerzeuger mit der Bemerkung geschenkt, er läuft manchmal. Derzeit läuft er nicht, weil ich dabei bin, den...
  3. Stromerzeuger inverter Honda EU 10i

    Stromerzeuger inverter Honda EU 10i: Hallo, ich hoffe dass ich hier richtig bin und mir hier jemand bzgl eines Generatores Honda EU 10i weiterhelfen kann, denn ich habe schon...
  4. Passende Sicherung für 230v Stromerzeuger

    Passende Sicherung für 230v Stromerzeuger: Hallo Wihr haben einen Stromerzeuger (1 Phasig 230v - kein Drehstrom) mit einer Dauerlast von 4,5KW und einer Spitzenlast für kurzzeitige...
  5. Elektroauto mit stromerzeuger laden

    Elektroauto mit stromerzeuger laden: Ich habe ein selbst umgebautes EV mit einer Reichweite von 70-80 km und suche nach einer Möglichkeit 2 mal im Monat die Reichweite zu...