Elektrik erneuern? (Hausrenovierung)

Diskutiere Elektrik erneuern? (Hausrenovierung) im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Meine Frage ist, um es kurz zu halten, einfach: Müssen die Kabel komplett erneuert werden oder halten die noch ewig, wie einer der Elektriker...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Müsste man erst mal wissen, wo das Haus steht. Steht das in der ehemaligen DDR, dann hast du bestimmt ALU Leitungen und wahrscheinlich auch klassische Nullung. Die Alu Leitungen halten genauso, wenn ordentlich verarbeitet, aber die heutigen Klemmen in Schaltern und Steckdosen taugen nur bedingt für Aludrähte.
    Aber auch wenn das Haus in den alten Bundesländern steht, du willst Rolladen versorgen und auch noch Netzwerk legen. Dafür muss man jede Menge schlitzen und ob da alle bisherigen Leitungen heil bleiben, weis ich nicht. Zudem würde ich Rollade auch irgendwie so anschließen wollen, das man sie auch zentral steuern kann usw. Das erfordert in der Regel aber, das man sämtliche Motoren einzeln zu einer Steuerung verlegt oder auch dezentral steuert und die dezentralen Teile vernetzt. Und da ist es einfacher in jeder Etage eine oder mehrere Verteilungen zu setzen und wenn man einmal soweit ist, kommt es auf die paar Stromkreise für Licht und Steckdosen auch nicht mehr an.
    Dreck hat man eh egal ob man 5 oder 50m Schlitze macht.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Jahst027, 25.11.2020
    Jahst027

    Jahst027 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Es steht in den alten Bundesländern, genauer in BW. 11 Rollläden werden durch Funk bedient werden und benötigen jeweils einen eigenen Stromzugang, da war ein Schlitz von der nächsten Steckdose angedacht mit einer Abzweigdose neben dem Kasten, dann eine 10er Loch Verbindung zum Anschluss des Motors. Die zentrale Steuerung funktioniert dann über ein Funkmodul, dass man irgendwo hin hängen kann, extra Schalter neben den Fenstern werden nicht benötigt und sind auch nicht gewünscht.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Bei Funk bin ich raus. Funk ist nichts halbes und nichts ganzes. Käme mir nie ins Haus
     
    Lupus gefällt das.
  5. #14 Jahst027, 25.11.2020
    Jahst027

    Jahst027 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du das irgendwie weiter begründen?
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Ja. Es gibt nur 2 Funkprotokolle, die man ohne großen Aufwand testen kann, also auch mal suchen kann, warum nichts funktioniert oder warum es manchmal geht und manchmal nicht. Das ist Wlan, dafür gibt es gute Apps fürs Smartfon und da sieht man, ob und wie stark jeder Nachbar stört und eingeschränkt geht das noch bei Dect (Schnurlos Telefon) Bei allem anderen Funkkram hast du praktisch keine Diagnosemöglichkeiten. Sowas ist nur ein Notbehelf, wenn Leitung legen nicht möglich ist.
     
  7. #16 Jahst027, 25.11.2020
    Jahst027

    Jahst027 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Danke für deine Meinung, ist aber jetzt alles bestellt und ich hoffe dann einfach mal, dass die Dinger halten für eine Weile... Immerhin brauche ich dafür weniger Schlitzarbeiten.
     
  8. Lupus

    Lupus Leitungssucher

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    23
    Kann ich nur bestätigen!!!
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Was sparst du denn dann ein, die 1,5m Schlitz zum Taster ?
    Gibt z.B Trennrelais, die werden mit 24V angesteuert. Da kann man die komplette Steuerung mit Kleinspannung und Telefonleitung machen und die 230V für den Motor holt man sich von der nächsten Steckdose. In der Telefonstrippe sind viele Adern kein Problem und so kann man z.B. jetzt alles dezentral machen und wenn man Lust hat problemlos auf Zentralsteuerung oder Hausautomation umrüsten und das alles mit wenig Schlitzarbeit, dafür aber Zukunftssicher. Und man hat ein System, was man auch nach 10 oder 20 Jahren noch reparieren kann ohne alles zu tauschen. Denn ob es deine Funkfirma dann noch gibt oder wenn es sie gibt, ob die dann noch Ersatz liefert oder bis dahin was Neues hat, was nicht kompatibel ist, das ist die Frage.
    Mal ganz unabhängig von der Zuverlässigkeit von Funk.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19 Jahst027, 25.11.2020
    Jahst027

    Jahst027 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Mag alles sein, aber wie gesagt, die Fenster kommen jetzt und ich baue mir ja keinen funktionslosen Taster jetzt ein um was für irgendwann einmal vorzubereiten. Das jetzt hier Leute, die sich mit sowas gut auskennen und sich regelmäßig damit beschäftigen da andere Ansprüche haben kann ich gut verstehen, für mich ist das aber nur unnötig kompliziert und ich vertraue da auch mehr auf die Sachen, die ich mir da einbauen lasse. Aber natürlich jeder wie er mag.

    Das ist ja auch jetzt nicht mein Problem an dem Ganzen, es geht ja viel mehr um generell die Kabel in der Wand.
     
  12. Lupus

    Lupus Leitungssucher

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    23
    Wie bei fast allen Neu-Immo-Besitzer, da hat man eine Hütte und nur da wo es dem Auge trügt, wird in`s Portemonnaie gelangt.
    Wo es darauf ankommt, wird teils nicht einmal nichts für zukunftsorientierte Elektrik investiert.

    Hauptsache neues Bad mit schicken Fliesen, Inventar, Armaturen.... - Elektrik ist wurscht, Strom kommt aus der Steckdose und nicht aus dem Hahn.

    Wie schon geschrieben, wären Bilder der Zähler- und Verteileranlage, hier auch vom Innenleben, interessant.....; oder kann man die bereits Eingestellten hernehmen?
     
Thema:

Elektrik erneuern? (Hausrenovierung)

Die Seite wird geladen...

Elektrik erneuern? (Hausrenovierung) - Ähnliche Themen

  1. Altbau Elektrik erneuern

    Altbau Elektrik erneuern: Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte auf der rechten Seite. Jetzt möchten wir die linke Seite des Hauses kaufen. Das Haus ist Baujahr 1940 und in...
  2. Wohnung kaufen in 3 Familienhaus - Elektrik und Sanitär erneuern

    Wohnung kaufen in 3 Familienhaus - Elektrik und Sanitär erneuern: Hallo Ihr Lieben, wir überlegen eine 5 Zimmerwohnung 110qm in einem 3 Familienhaus zu kaufen. Von außen würde das Haus frisch renoviert, auch die...
  3. Plombe fehlt; Elektrik uralt, NB rührt sich nicht mehr

    Plombe fehlt; Elektrik uralt, NB rührt sich nicht mehr: Hallo, und hiermit kommen wir nun zum schwersten Thema, das es je im Forum gab'. Ein Mieter (der Einzige) wohnt in einem alten Bauernhaus. Im...
  4. Erweiterung bestehende Elektrik ETW

    Erweiterung bestehende Elektrik ETW: Guten Tag zusammen, ich bin bei der Suche nach einer Antwort auf einige Fragen auf dieses Forum gestoßen. Vor kurzem habe ich eine Wohnung...
  5. Elektrik von 1970 modernisieren

    Elektrik von 1970 modernisieren: Hallo Liebes Forum, wir sind gerade dabei das Elternhaus meines Vaters zu renovieren und so langsam geht es an die Elektrik. Ich persönlich habe...