Elektroaufgabe lösen??

Diskutiere Elektroaufgabe lösen?? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen? komme einfach nicht auf die Lösung. Bei einem Starter nehmen Haltewicklung 5A und...

  1. #1 Mimmo83, 25.04.2009
    Mimmo83

    Mimmo83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen? komme einfach nicht auf die Lösung.

    Bei einem Starter nehmen Haltewicklung 5A und die Einspurwicklung 30A auf.
    Beim Startvorgang(Anlasser treibt Motor an) nimmt der Startermotor durch die 2m lange Starterleitung mit 16 mm2 Querschnitt 220A auf. Andere Verbraucher, die an Klemme 15 des Zündschloss angeschlossen sind, nehmen in diesem Moment 28A auf. Welche Spannung liegt an Klemme 30 des Anlassers beim Startvorgang an, wenn die Starterrückleitung vernachlässigt werden kann und die Batterie eine Ruhespannung von 12,8V und einen konstant bleibenden Innenwiderstand von 3mOhm aufweist?

    Wäre toll wenn mir jemand die Lösung sagen könnte mit Lösungsweg wenns geht :).
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 25.04.2009
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Elektroaufgabe lösen??

    Hilfreich wäre es wenn du einen vorhanden plan geben könntest.
     
  4. #3 ebt'ler, 25.04.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektroaufgabe lösen??

    Ich würde so rechnen:

    Iges = 5A + 30A + 220A + 28A = 283A (Gesamtstrom)

    Uri = Ri * Iges = 3mOhm * 283A = 0,849V (Spannung über Innenwiderstand)

    Ukl = U - Uri = 12,8V - 0,849V = 11,951V (Klemmenspannung)

    Rsl = l / (y * A) = 2m / [56 m/(Ohm * mm^2) * 16mm^2] = 0,002232…Ohm (Widerstand der Starterleitung)

    Usl = Rsl * Isl = 2,232mOhm * 220A = 0,491V (Spannungsfall über Starterleitung)

    U30 = Ukl - Usl = 11,951V - 0,491V = 11,56V (Spannungsfall an Klemme 30 des Anlassers)

    Hoffe das hat geholfen, kann dir aber keine 100%ige Garantie geben das da nicht ein Denkfehler drin ist. KFZ ist nicht grad mein Fachgebiet.
     
Thema:

Elektroaufgabe lösen??

Die Seite wird geladen...

Elektroaufgabe lösen?? - Ähnliche Themen

  1. Lösen Steckkontakte Gira Serie 55

    Lösen Steckkontakte Gira Serie 55: Ein Hallo an die erfahrenen Elektroinstallateure, Ich sitze hier etwas ratlos vor den Schaltern, Taster an von Gira der Serie 55. Kann mir jemand...
  2. 2 FI's hintereinander lösen aus

    2 FI's hintereinander lösen aus: Guten Morgen Freunde des Lichts, ich würde gerne das obige Problem lösen/verstehen... Kurz zum Verständnis/Hintergrund: Ich bin Mieter eines...
  3. Leitungserweiterung führt zum Auslösen der Sicherung

    Leitungserweiterung führt zum Auslösen der Sicherung: Hi, Es handelt sich um meinen ersten Post hier im Forum, dementsprechend "neu" bin ich auch im Bereich der Elektrotechnik. Ich hatte zwar...
  4. Drähte wieder lösen?

    Drähte wieder lösen?: Hallo. Wie kann man an diesen Klemmen die Drähte wieder lösen (hier im Feuchtraum-Bad)? [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]...
  5. 2 - FI's lösen ohne Last aus

    2 - FI's lösen ohne Last aus: Hallo! Ich hoffe ich erstelle dieses Thema im richtigen Bereich. Hier mein Problem. Bei mir wurde die komplette Wohnung neu verdrahtet. Alle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden