1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektrogerät aus Amerika in Deutschland betreiben

Diskutiere Elektrogerät aus Amerika in Deutschland betreiben im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; hallo, ich habe mir eine art effektprocessor für e-gitarre gebraucht in amerika ersteigert. als ich das teil heute zum ersten mal anschließen...

  1. #1 der_kindskopf, 18.06.2006
    der_kindskopf

    der_kindskopf Guest

    hallo,
    ich habe mir eine art effektprocessor für e-gitarre gebraucht in amerika ersteigert. als ich das teil heute zum ersten mal anschließen wollte, benötigte ich natürlich noch ein anderes netzkabel, das sind ja stanardteile. (das mitgelieferte amerikanische hatte natürlich einen anderen netzstecker). nach dem einschalten war eigentlich noch alles normal, das display baute sich auf, es gab nur ein leichtes brummen, rauschen das mir merkwürdig vorkam. nach etwa 10 sekunden erlosch das display wieder, es gab noch etwas knistern und knacken zum schluß rauch, ja und das wars denn auch!
    hat jemand ne idee was da schief lief?
    irgendein problem mit dem amerikanischen standard?
    wars irgendwas mit dem netzkabel?(das war jedoch die ganze zeit problemlos mit einem anderen gerät in betrieb)
    oder meint ihr das gerät hat wohl schon irgendeinen defekt gehabt, bevor ichs eingeschaltet hatte?

    grüsse
    der_kindskopf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mirko

    Mirko Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1
    AW: ...und ein bisschen rauch - das wars!

    hallo dein problem ist das du das netzkabel einfach getauscht hast es hat ja einen grund warum es nicht in unsere dosen passt

    dein problem ist in Deutschland arbeiten die Steckdosen mit 230V in Amerika meist alles mit 110V d.h. du hast das gerät mit einer zu hohen spannung betrieben
    jetzt wird wohl etwas durchgebrannt sein wenn du Glück hast befindet sich im Gerät noch eine Sichereung die abgeschaltet hat wenn nicht wird es wohl teuer

    Tipp: wenn du ein Gerät aus der USA bzw. Aberika am Deutschen Netz betreiben möchtest gibt es spannungswandler die die 230V Netzspannung auf 110V umwandeln
     
  4. #3 Michael, 19.06.2006
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Elektrogerät aus Amerika in Deutschland betreiben

    Mirko hat Recht!

    Und wir können natürlich so einen Wandler auf Anfrage liefern Licht An

    Gruß
    Michael
     
Thema:

Elektrogerät aus Amerika in Deutschland betreiben

Die Seite wird geladen...

Elektrogerät aus Amerika in Deutschland betreiben - Ähnliche Themen

  1. Elektrogeräte für ein Foodtruck

    Elektrogeräte für ein Foodtruck: Hallo, wir plannen hier in Berlin mit dem Sharehouse (Flüchtlinge) ein Foodtruck. Die Idee ist ein Anhänger für Bagels und Smoothies zu...
  2. "Tesla Spritze" kann Elektrogeräte kaputt machen?

    "Tesla Spritze" kann Elektrogeräte kaputt machen?: Hallo, ich bin neu im Forum und in puncto Elektronik eher ein Newbie. Was ich interessant fand: Unser Physik Lehrer hat uns vor den Ferien...
  3. Produktbewertungen von Elektrogeräten im Internet

    Produktbewertungen von Elektrogeräten im Internet: Liebe ForumteilnehmerInnen, für eine Veranstaltung in unserem Masterstudium an der Universität Bielefeld führen wir eine Befragung zum Thema...
  4. Elektrogerät mit einem Counter versehen

    Elektrogerät mit einem Counter versehen: Hallo! Ich komme über goooogeln leider nicht weiter! Ich brauche für ein Elektrogerät einen Counter ( Einbau ) - jeweils Einzelsignal bei...
  5. Ein(!) Elektrogerät an drei getrennte Leitungen anschließen

    Ein(!) Elektrogerät an drei getrennte Leitungen anschließen: Gleich vorneweg: 1) Ich will das gerät NICHT selbst anschließen, das lasse ich einen Elektriker machen; 2) Da ich allerdings im Ausland lebe, wo...