1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektromagnet mit MC schalten

Diskutiere Elektromagnet mit MC schalten im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo! Ich bin neu hier, weil ich stehe vor folgendem Problem: Ich habe einen Micrcontroller, der mir am Ausgang 5V und maximal 40mA liefert....

  1. #1 raphael, 24.01.2007
    raphael

    raphael Guest

    Hallo!

    Ich bin neu hier, weil ich stehe vor folgendem Problem: Ich habe einen Micrcontroller, der mir am Ausgang 5V und maximal 40mA liefert. Ich möchte jetzt eine induktive Last (Elektromagnet) schalten. Der Magnet hat eine Betriebspannung von 24V und eine Stromaufnahme von 0.36A (Herstellerangaben). Wir kriege ich das Ding jetzt mit meinem MC angesteuert. Kann mit jemand sagen, welchen Transistor man da günstigerweise nimmt oder gibt es vielleicht irgendwo schon eine fertige schaltung dafür, die man nehmen könnte? Der Magnet soll immer nur kurz angeschaltet werden (1-2sec) danach ist dann erstmal wieder eine Weile Ruhe angesagt.
    Wäre nett, wenn mir jemand helfen kann. Danke im voraus!

    Raphael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 24.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektromagnet mit MC schalten

    Hallo,
    wenn du löten kannst:

    Beschaltung Transistor NPN.jpg

    Damit Du keine Angst haben mußt:
    Der Transistor schaltet max. 5 Ampere. Das sollte wohl reichen.
    Außerdem sollte man einen Optokoppler zur Trennung der Ausgänge des Kontrollers nehmen, da man nie mit den Ausgängen eines Prozessors direkt etwas schaltet.

    Gruß,
    Matthias
     
  4. #3 raphael, 25.01.2007
    raphael

    raphael Guest

    AW: Elektromagnet mit MC schalten

    Super, danke, das ging ja schnell. Löten ist kein Problem, habe bisher aber immer nach fertigen Schaltplänen gebaut. Selber dimensionieren ist dann wieder etwas anderes. Jetzt muß ich nur noch die Optokopplerschaltung dazumachen. Habe in der Bastelkiste noch CNY17, die sollten gehen, denke ich, oder? war bei einer Optokopplerbeschaltung irgendetwas besonderes zu beachten oder einfach wie eine normale Transistorstufe handhaben?

    Raphael
     
  5. #4 Matthias, 25.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektromagnet mit MC schalten

    Hallo Raphael,
    bei dem Optokoppler ist wenig zu beachten (er darf nur nicht rauchen beim Einschalten...). Vorwiderstand einsetzen nicht vergessen.
    Primärseitig ist (meistens) einfach eine LED enthalten, die oft einen Fototransistor anleuchtet, der dann durchsteuert. Also nichts Aufregendes.
    Bei den Transistoren kannst Du alles nehmen, was die Bastelkiste hergibt. Du wirst schon merken, wenn der Transistor nicht mehr will. Ist schließlich immer noch der Optokoppler davor. Der erspart die Angst um den Prozessor.
    Kleiner Tipp von mir: Schaltungen solltest Du immer so berechnen, daß sie 100 % Einschaltdauer haben! Es nützt nichts, wenn man davon ausgeht, daß man nur kurze Zeit lang etwas bestromt. Sonst sollte man sicherheitshalber diverse Überlegungen anstellen, was passiert, wenn eine Schaltung 'mal länger in Betrieb ist. Einfachster Fehler: Ein Relais schaltet einen Verbraucher, der eine ED von 10 Minuten hat. Nun soll das Relais abfallen, und die Kontakte kleben, da der Strom zu hoch ist, Dann hast Du ein echtes Problem.
    Also die Bauteile korrekt dimensionieren. Der 2N3055 ist natürlich zu hoch gegriffen, schaltet aber fast alles sauber durch. Zur Not ist er noch gut für einen Audioverstärker (5A, das wird laut).

    Gruß,
    Matthias
     
Thema:

Elektromagnet mit MC schalten

Die Seite wird geladen...

Elektromagnet mit MC schalten - Ähnliche Themen

  1. Elektromagneten mit Zeitschaltuhr anschließen

    Elektromagneten mit Zeitschaltuhr anschließen: Hallo, ich brauche dringend Hilfe, da ich mich mit Elektrik überhaupt nicht auskenne. Mein Vorhaben: Ich möchte mit Hilfe eines Elektromagneten...
  2. Generator aus Kupferdraht und einem Elektromagneten mit Wechselspannung

    Generator aus Kupferdraht und einem Elektromagneten mit Wechselspannung: Hi, wollte wissen, warum man einen Generator aus Kupferdraht und einem Elektromagneten mit Wechselspannungbetreibt. Alsoeinfach Kupferdraht...
  3. Versuch mit Elektromagnetismus

    Versuch mit Elektromagnetismus: Bin wieder mal am tüfteln. Wäre schön, wenn ich von euch Anregungen und Kritik bekäme. Info: In unserer Schleiferei fällt Unmengen an Metallstaub...
  4. Elektromagnet funktioniert nicht

    Elektromagnet funktioniert nicht: Hallo, ich habe mir einen neuen Elektromagneten gekauft und habe ihn unten blau "n" braun "l" + erde an den Strom angeschlossen und oben am...
  5. Schaltverzögerung Elektromagnet?

    Schaltverzögerung Elektromagnet?: Ein herzliches Hallo an alle, bei mir ist Elektro und Elektronik in der Schule doch schon ein Weilchen her und ich habe hier eine Frage, auf die...