1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfangsprobleme mit Multischalter

Diskutiere Empfangsprobleme mit Multischalter im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, zunächst sollt ich vielleicht sagen, dass wir bei uns keine Erfahrung mit Sat-Technik und dem drumherum so haben. Nun zum Problem: Bei uns...

  1. #1 Sebastian Winter, 09.12.2006
    Sebastian Winter

    Sebastian Winter Guest

    Hallo,
    zunächst sollt ich vielleicht sagen, dass wir bei uns keine Erfahrung mit Sat-Technik und dem drumherum so haben. Nun zum Problem:

    Bei uns zu Hause haben wir drei Fernseher, jedoch nur eine Satellitenschüssel. Daher haben wir einen Multischalter installiert um an allen drei Fernsehern Sat-Programme zu empfangen. Das hat bis vor kurzem auch einwandfrei funktioniert, doch nun sind plötzlich Störungen aufgetreten.

    Zunächst sollte ich vielleicht erwähnen, dass es sich um ein analoges "Sat-Netz" bei uns im Haus handelt. Zudem hat unser Satellitenschüsselkopf zwei Ausgänge, allerdings scheint ein Kabel tot zu sein (Ursache unbekannt).

    Wenn wir das funktionierende Kabel ganz normal am Receiver anschließen (ohne Multischalter) dann empfangen wir alle Programme einwandfrei (jedoch natürlich nur an einem Fernseher).

    Wenn wir den Multischalter zwischenschließen so erhalten wir das "Phenomen", dass entweder nur Pro7, Sat1, RTL, Phoenix, Eurosport, usw. (Multischalter-Eingang: 13/14 V, LNC B, 40-2050 MHz) empfangbar sind. Alle anderen "großen" Sender sind komplett gestört.

    Beim anderen Multischalter-Eingang (17/18 V, LNC A, 40-2050 MHz) empfangen wir nur Programme wie Erste, Zweite, Vox, RTL II, SuperRTL, Kabel1, DSF, usw. Alle anderen jedoch wieder nicht.

    Das Problem tritt an jedem unserer drei Fernseher auf.

    Den Multischalter haben wir schon dreimal gewechselt jedesmal mit dem oben genannten Ergebnis.

    Dazu sollte ich vielleicht erwähnen, dass wir früher mit derselben Konstellation keine Empfangsprobleme hatten. Unser Sat-Anlage ist ca. 13 Jahre alt. Die Problem trat ohne besonderes Ereignis oder Vorankündigung auf. Ganz selten gibt es noch das Phenomen, dass tatsächlich alle Sender voll empfangbar sind (bei zwischengeschaltetem Multischalter).

    Ich hoffe, ihr könnt uns weiterhelfen und uns Tipps zur Problemlösung geben. Wir sind halt wie gesagt selbst keine Fachleute auf diesem Gebiet.

    Schon mal danke fürs Grübeln!

    MfG Sebastian Winter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 09.12.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Anschlüsse der Kabel an der Außeneinheit prüfen,
    ev, giebs da ein Kurzschluß oder Kontaktproblem oder Feuchtigkeit,
    Signal muss an beiden Ausgängen anliegen.
    wenn die Anlage schon so alt ist dann besser ein digitales Quatro-LNB nehmen, da kann man auch die alten Multischalter weiterverwenden, entweder analog oder digital angeschlossen
     
  4. #3 Heimwerker, 11.12.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Hallo Sebastian,

    du gehst also mit einem Kabel vom LNB zum Multischalter? Hat der Multi nicht wie normal 4 Eingänge für Low Vert, Low Horiz, High Vert, High Horiz ?????
     
  5. #4 Matthias, 11.12.2006
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Hallo,
    Du mußt natürlich alle Polarisationen separat ansteuern können (siehe Heimwerkers Beitrag: Unteres Band horizontal/ vertikal, oberes Band horizontal/ vertikal). Sonst hast Du genau den Effekt wie beschrieben. Wenn jemand "seinen" Eingang des Multischalters ansteuert, schaltet er den Empfangskopf auf "sein" Programm um. Außerdem: Wenn Deine Empfänger nicht in der Lage sind, die Matrix anzusteuern (DiSeq-Signal), dann funktioniert natürlich auch die Umschaltung auf high oder low nicht korrekt. Also mußt Du versuchen, die Receiver auf das Signal zur Matrixsteuerung einzustellen (siehe Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes). Dann hast Du trotzdem noch das Problem, daß Dir die restlichen Kabel (und ein Quadro-LNB) fehlen.

    Gruß,
    Matthias
     
  6. #5 Matthias, 11.12.2006
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
  7. #6 Sebastian Winter, 12.12.2006
    Sebastian Winter

    Sebastian Winter Guest

    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Mein Vater und ich sind heute (oder halt gestern;)) nachmittag aufs Dach gekrakselt und haben einfach mal beide Kabel ein wenig gestutzt, da hats wieder funktioniert. Ich denke dann mal dass da irgendwie Dreck oder Feuchtigkeit reingespielt hat. Auf jeden Fall sind froh, dass jetzt alles wieder funktioniert. Danke an alle Helfer!
     
  8. #7 Heimwerker, 14.12.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    So wirklich verstanden, warum das funktioniert, habe ich nicht.

    Da da einer Ahnung?
     
  9. #8 Matthias, 14.12.2006
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Hallo,
    ich vermute 'mal, daß eine Polarisationsebene gefehlt hat. Wahrscheinlich waren die Kabel horizontal und vertikal aufgelegt.

    Gruß,
    Matthias
     
  10. #9 Leo, 03.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2011
    Leo

    Leo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Hallo :-)

    ich habe ein ähnliches Problem.
    Bei mir ist die Anlage nur neu und ganz frisch in Betrieb - seit heute :-)
    Schüssel: 85 cm
    Smart Quattro LNB TQS - Multischalter tauglich
    Multischalter von Pollin: 5/8
    Das LNB hat keine Angaben, wie ich die Anschlüsse zum MS führen muss ...Kopf kratz...
    Ich habe eine Signalstärke von ca.80 % - Signalqualität: 0% ???
    Hat jemand eine Ahnung?

    Merci-schönen Abend

    Grüße
    Leo
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.871
    Zustimmungen:
    88
    AW: Empfangsprobleme mit Multischalter

    Wenn an dem Lnb nichs dran steht, kannst du nur probieren bei 4 Leitungen gibt es 16 Möglichkeiten. Du kannst auch außen die 4 Leitungen belibig anschließen und dann innen mit Receiver und Senderliste probieren. Dazu brauchst du allerdings einen analogen und auch einen digitalen Receiver.
     
Thema:

Empfangsprobleme mit Multischalter

Die Seite wird geladen...

Empfangsprobleme mit Multischalter - Ähnliche Themen

  1. Empfangsprobleme

    Empfangsprobleme: Hallo Leute! Brauche einen Rat... Und zwar: Kabel kommt von der Schüssel runter in die Dose . Die besagte Dose hat 2 Ausgänge für 2...
  2. Neutralleiter mit grauer Farbe

    Neutralleiter mit grauer Farbe: Ich weiß, dass Strom farbenblind ist aber die VDE nicht. Welche Konsequenzen hat es, wenn in einem Kabel 5x2mm² mit...
  3. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...
  4. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  5. Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren

    Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren: Hallo, ich möchte eine LED Deckenleuchte mit integriertem Bewegungsmelder in eine bestehende Wechselschaltung so integrieren, dass der...