1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energie/ Leistung

Diskutiere Energie/ Leistung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, man geht ja von einem Energiekonsum eines Haushaltes von durchschnittlich 3000 kWh pro Jahr aus. Das heißt man könnte sagen: (I) EJahr...

  1. #1 Drehstromer, 25.05.2013
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    man geht ja von einem Energiekonsum eines Haushaltes von durchschnittlich 3000 kWh pro Jahr aus.

    Das heißt man könnte sagen:

    (I) E[SUB]Jahr[/SUB] = 3000 kWh
    = E[SUB]Tag [/SUB]* 365
    (= U * I * 24h * 365)


    (II.1) ---> E[SUB]Tag[/SUB] = E[SUB]Jahr [/SUB]/ 365
    (= U * I * 24h * 365) / 365
    = 3000 kWh / 365 // Die Jahresenergie ist ja gegeben mit 3000kWh
    = 8,21 kWh

    (II.2) ---> P[SUB]Haus[/SUB] = E[SUB]Jahr[/SUB] / (24h * 365)
    = 0,342 kW
    = 342W

    Kann das so Stimmen, denn 342 W kommt mir recht wenig vor.

    MfG
    Drehstromer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Uwe Mettmann, 25.05.2013
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    AW: Energie/ Leistung

    Hallo Drehstromer,

    ja, das passt schon, bis auf den Punkt, dass I x U nicht unbedingt die zur Verbrauchsermittlung herangezogene Wirkleistung ergibt, denn das ist nur bei einer Wirklast (Widerstand) der Fall.


    Gruß

    Uwe
     
  4. #3 Drehstromer, 25.05.2013
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Energie/ Leistung

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.

    Das stimmt allerdings, um die eigentliche Frage nicht unnötig kompliziert zu machen bin ich jetzt nur mal von einer rein ohmschen Last ausgegangen. :)

    MfG
    Drehstromer
     
  5. #4 Lötauge35, 25.05.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Energie/ Leistung

    ja stimmt so, bei 342 Watt Dauerlast ergiebt sich ein Verbrauch von 3000Kwh im Jahr.

    Die meisten Haushalte haben dabei noch 30-100 Watt stand by Verbrauch.

    Es lässt sich also noch viel Energie einsparen.
     
Thema:

Energie/ Leistung

Die Seite wird geladen...

Energie/ Leistung - Ähnliche Themen

  1. Reihen und Parallelschaltung (Leistung)

    Reihen und Parallelschaltung (Leistung): Hallo Ich hab mal ne Frage.. Wie verhalten sich den bei Reihen und Parallelschlatunge die Leistungen? Reihenschaltung: Spannung teil sich auf.....
  2. Leistungsverlust Erdkabel?

    Leistungsverlust Erdkabel?: Hallo, weiß jemand wie hoch der der Leistungsverlust bei normalen Erdkabel[Zuleitung zum Garten] ist? Folgendes,ich möchte gerne einen Garten...
  3. Leistung von 12V Trafo

    Leistung von 12V Trafo: Ich hab das Leuchtmittel Osram LED Superstar MR16 35 36 Advanced (Fassung: AA65316) - GU5,3*5,9W*12V- und dazu ein Trafo mit 12V 10A...
  4. Energie und Leistung

    Energie und Leistung: Hallo. Ich hänge gerade etwas an der folgenden Aufgabe: Ich will im Jahr 5 Millionen Tonnen CO2 einsparen und baue Windräder mit 1MWLeistung. Wie...
  5. Leistung, Drehzahl und Drehmoment

    Leistung, Drehzahl und Drehmoment: Guten Abend, aktuell bereite ich mich für eine Klassenarbeit vor. Das Thema ist Antriebstechnik: Wirkungsgrad, Motorenprinzip, Leistung, Drehzahl...