1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

Diskutiere Energiesparlampen, Fluch oder Segen? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, wie seht ihr das? Was ist für euch das beste Beleuchtungskonzept für einen normalen Wohnraum? Für mich eindeutig die Energiesparlampe....

  1. #1 trekmann, 06.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    wie seht ihr das? Was ist für euch das beste Beleuchtungskonzept für einen normalen Wohnraum?

    Für mich eindeutig die Energiesparlampe. Denn:

    1.) Die gehen ja eh nach 1.000 kaputt. Wurden in einem 3h Zyklus gemessen, also nicht glaubwürdig. Häufiges Schalten verkürzt die Lebensdauer.

    Falsch:
    http://www.test.de/themen/umwelt-energie/test/-Energiesparlampen/1653086/1653086/1654329/

    Hier ein Zitat des Test: Getestet wurde auch mittels häufigen einschalten


    2.) Die sind ja eh viel zu teuer.

    Wie oben gesehen, ist die Lebensdauer realistisch. Bei kosten von 1€ pro Glühlampe, muss man also gute 15€ ausgeben und die Leuchtdauer zu bekommen einer Energiesparlampe. Für 15€ bekommt man schon sehr gute Energiesparlampen

    3.) Wenn ich sie immer nur kurz anlasse, dann braucht sie zuviel Strom.

    Aber immer noch weniger als einer Glühlampe. Gute Energiesparlampen haben auch eine Vorheizfunktion, die bei häufigen schalten das Gas schnell auf Betriebstemperatur bringt.

    Wie sehr ihr das? Energiesparlampe oder Glühlampe?

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 06.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Hallo,
    ich habe in einem Forum einen interessanten Artikel gefunden:
    was haltet ihr davon? Weiterhin ist auch zu bedenken, dass für eine Energiesparlampe 15 – 20 Glühlampen produziert werden müssen. Wie oben im Test geschrieben, hielten viele auch mehr als 19.000h durch.
    Dort werden auch wieder Unmengen Schadstoffe erzeugt. Das produzieren des Wolframs, das Edelgas, den Sockel …! Das ganze gleich 15 – 20 mal.
    Hinzu kommen die verhinderten Ausstöße der Kraftwerke.
    Unterm strich sehe ich hier keinerlei vorteile für irgendein System.
    Kennt jemand eine Studie die dies genauer beleuchtet?

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  4. daffy

    daffy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Nein Kenne ich nicht.

    Aber du hast sicherlich recht.
    Nur musst du bedenken das es für den Verbraucher meist günstiger ist Energiesparlampen zu verwenden.
    Und da ist dem Verbraucher die Umwelt meist eh egal.

    Gruß,
    Daffy
     
  5. #4 Elektro, 06.08.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
  6. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Wer sich mal den Test genauer zu Gemüte führt, kann eigentlich keine Glühlampen mehr gut finden.
    Und wenn man was zur umweltschädlichen Herstellung bringen will, sollte man dies besser auch mit Fakten/Links untermauern.

    Mir sind die Energiesparlampen schon deshalb so sympatisch, weil sie die Glühbirne aus dem Sprachgebrauch tilgt ;)


    Sharif
     
  7. #6 Hektik-Elektrik, 06.08.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Moin, Moin,

    ich denke auch die Glühlampe und die sogenannte Energiesparlampe sind tot.


    Es geht in Richtung LED.

    Habe selber eine 5W LED Lampe für Fahrrad - geil !!! die Auto blenden auf weilö ist zu hell :D

    Und fürs tauchen eine 3W LED - was braucht man mehr.


    Wenn man mal wieterdenkt - was da so in den letzten Jahren entwickelt wurde, da wird noch so einiges kommen.....

    MfG
     
  8. #7 trekmann, 07.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Hallo,

    sehe ich ähnlich. Aber LED´s habe aktuell noch zwei Probleme wie ich finde.

    1.) Teilweise immer noch schlechterer Wirkungsgrade als Energiesparlampen. Was mit 2. vertuschst wird.

    2.) LED´s habe nur kleine abstrahlwinkel und nicht die Ausleuchtung einer Energiesparlampe.

    Aber ich die Entwirklich ist sehr interessant. Besonder wenn man berachtet, dass LED´s keiner vorwärmzeit brauchen. Aktuell sind warweiße LED´s in der Entwirklung. Diese habe aber noch zu geringe Lichtausbeuten, besonder diese werden interessant werden.

    Auch interessant finde ich OLED. Mit diesen könnte man ganze Flächen LED´s bauen und damit Punkt 2 beseitigen. Dort ist aber aktuell noch die Lebensdauer ein Problem.

    Noch Glühlampe
    Bals Energiesparlampe
    Zukunft LED

    MFG Marcell
     
  9. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Was die Energiesparlampen angeht, den droht wohl das gleiche Schicksaal wie Xenon beim Auto. Beides wird von LEDs verdrängt werden, bevor es sich am Markt komplett druchgesetzt hat....
     
  10. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

    Ich denke auch, das OLED's die Zukunft sein werden.
     
Thema:

Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampen, Fluch oder Segen? - Ähnliche Themen

  1. Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27

    Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27: Hallo Zusammen, wir sind dabei nach und nach, also so wie sie ihr Lebensende erreichen, die Halogen-Leuchten und Energiesparlampen durch LEDs...
  2. Frage bzgl. max. Wattangabe auf Lampenschirmen und Tageslicht-Energiesparlampen 6500k

    Frage bzgl. max. Wattangabe auf Lampenschirmen und Tageslicht-Energiesparlampen 6500k: Ich benötige für die Makrofotografie 2 bis 3 Lampen und Tageslichtglühlampen. Wo es beides gibt habe ich bereits herausgefunden. Die...
  3. Energiesparlampen dünsten krebserregende Stoffe aus?

    Energiesparlampen dünsten krebserregende Stoffe aus?: Abend! Mir hat vorhin jemand erzählt er hat gehört, dass Energiesparlampen krebserregend sind. Meinte ich nur dass das ja nix neues ist, aber als...
  4. Energiesparlampen verbieten???

    Energiesparlampen verbieten???: Hallo! Habe heute in den Nachrichten gehört, dass unsere tollen Staatsoberhäupter prüfen wollen, ob die Glühlampen wieder eingeführt und noch...
  5. Leuchte für Max. 60 Watt, gilt das auch für Energiesparlampen?

    Leuchte für Max. 60 Watt, gilt das auch für Energiesparlampen?: Hallo! In/Auf Leuchten steht ja in der Regel die maximale Leistung des Leuchtmittelst, das man verwenden darf, z.B. 60 Watt. Wie ist das wenn ich...