1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ersatzstromleitung einrichten

Diskutiere Ersatzstromleitung einrichten im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Ersatzstromleitung einrichten Musst du nur noch sagen, wo das steht. Wo ist der Unterschied, wenn du dir zu Hause ein Aggregat hinstellst,...

  1. fuchsi

    fuchsi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Öhm Kopfschüttel. Lies Dir mal die Vorschriften zur Notstromspeisung durch.

    Aber egal. Das wäre eine Bastelei, die ich mir eventuell zutrauen würde, zu der ich aber aufgrund der erkennbaren elektrischen Kenntnisse des Fragestellers niemals Tipps geben würde.

    Und ja, 2 Schukostecker sind verboten. Aber ich suche mir jetzt die entsprechenden Schriftenreihe nicht heraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 feelfree, 09.08.2011
    feelfree

    feelfree Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    In einem Terrarium sehe ich selten kleine Fischlein.

    Wie kommst Du denn auf so einen Blödsinn? Aber ich nehm's nicht persönlich, Du weißt es offensichtlich nicht besser. Deutscher bin ich, das stimmt zumindest.
     
  4. fuchsi

    fuchsi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Upps Terrarium. Das habe ich überlsen und an Aquarium gedacht. Na egal.

    Das mit den Deutschen ist nicht beleidigend gewesen, sondern mir fällt nur des öfteren auf, dass der RCD vielen Deutschen nach wie vor äusserst suspekt ist, während er in weiten Teilen Österreichs eigentlich seit Jahrzehnten verbaut wurde.

    Wenn jemand meint, dass ein 10mA FI für nur einen einzigen bestimmten Stromkreis zu mehr Fehlauslösungen führt, denke ich, dass dieser jemand zu dieser besagten personengruppe gehört. Bei einem einzigen Stromkreis sind die 6-7mA (bei denen eine 10mA FI berist auslösen würde) überschaubar und vermeidbar.
     
  5. #34 feelfree, 09.08.2011
    feelfree

    feelfree Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Das mag ja sein. Mir ist ein RCD jedenfalls nicht suspekt. Aber wenn ein Fragesteller eine "Ersatzstromversorgung" basteln will, um die doch eher theoretische Gefahr eines Stromausfalls noch weiter zu minimieren, dann halte ich ein 10mA RCD trotzdem für kontraproduktiv - zumindest im Hinblick auf das eigentliche Ziel des Fragestellers.
     
  6. fuchsi

    fuchsi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Aus diesem Blöickwinkel magst Du recht haben.
    Aber bei einem eigenen Stromkreis nur fürs Terrarium würde es zu einem Ausfall lediglich wegen Defekten an der elektreischen Anlage im Terraium kommen (oder die gesamte Stromversorgung fällt aus - aber das iste ien anderes Thema). Da stellt sich mir die Frage. Was überleben die Viecherl eher: Den eventuellen Stromschlag aufgrund des Defektes oder den Ausfall der Heizung (bzw der Geräte des Terrariums)
     
  7. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Naja, wolln wir mal über Deine Einschätzung hinwegsehen:

    Hier wird diskutiert, ob und wie solch eine Idee umgesetzt werden kann, ohne Gefahr für Leib und Leben, und ohne Gesetze oder technische Regeln zu missachten.
    Ob die Idee sinnvoll oder wirtschaftlich ist, ist nebensächlich. Alternativen wurden ebenfalls vorgeschlagen. z.B. Redundanz.

    Ein Gerät mit 2 Steckern ist nicht unbedingt verboten, siehe z.B. Kleinschweissgeräte mit Schuko- und CEE- Stecker.
    Wenn durch geeignete Umschalteinrichtung sicher umgeschaltet werden kann, und bei geeigneter Ausführung, dürften keine technischen Regeln verletzt sein.

    Ganz sicher wäre bigdies Vorschlag mit dem mechanisch veriegelten Doppelschütz.

    So ist der Poster über die Gefahren, den technischen Hintergrund, und Aufwand informiert, und wird wohl nicht auf die Idee kommen, einfach mal eben 2 Stecker an einer Steckdose zu montieren.

    Gruß Gert
     
  8. fuchsi

    fuchsi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Wenn Du meinst.

    Allerdings sollte in Foren rund um Elektrotechnik keineswegs Bastellösungen dieser Art angeboten werden. Strom macht nun mal schwarz und hässlich.

    Meiner Meinung nach wäre es nun mal eher weit besser in disem Fall sinnvolle Alternativen zur Ausfallsicherung zu disskutieren, als hier einem anscheinend weniger in Elektrotechnik versiertem Poster Tipps zu mechanisch verriegelten Doppelschütz oder ähnlichem zu geben, um 2 Schukostecker zu realisieren.

    OK. Den "Idoten" nehme ich zurück. Das ist nun mal kein guter Umgangston. Dafür möchte ich mich auch entschuldigen.
    Beim Rest bleibe ich jedoch bei meiner Meinung.
    Das Thema kann man in Expertenrnden disskutieren, wie es lösbar wäre, aber sicherlich nicht in einem offnen Forum, wo jemand tatsächlich dies nachbauen könnte.
     
  9. #38 feelfree, 09.08.2011
    feelfree

    feelfree Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Hältst Du den Fragesteller für so d**f, dass er im Laufe einer solchen Diskussion nicht selbst erkennt, dass es seine Fähigkeiten übersteigt, gefährlich und gleichzeitig nicht so sinnvoll ist? Also quasi "security through obscurity"? Das hat noch nie funktioniert. Und die Diskussion im Expertenforum findet auch der Laie (oder muss man in diesem Expertenforum seinen Meister vorlegen, um mitmachen zu dürfen?). Und im Unterschied zu hier warnt dort dann vermutlich keiner so deutlich, dass das gefährlich sein könnte. Eben weil die Experten untereinander ja wissen, was sie tun.
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Hallo
    Ich hab hier noch keine Bastellösung gesehen und hab auch keine eingestellt. Ich bin auch der Meinunng, das sowas kein Bastelprojekt für Laien ist. Ich halte es nur für falsch, wenn man behauptet, das sowas nicht erlaubt, unmöglich oder lebensgefährlich ist. Sowas ist möglich, nicht verboten und auch nicht Lebensgefährlich wenn es fachmännisch richtig gebaut wird.
    Bei mir im Keller gibt es den Umschalter mit Nullstellung um mein Haus an das Notstromagregat zu schalten. Dieses ist mit CEE-Stecker angeschlossen. Wenn nicht das oben von mir erwähnte Problem des Stromverbrauchs eines 63A Schützes, der rund um die Uhr laufen muss wäre, würde die Umschhaltung bei mir auch automatisch erfolgen.
    Ich spprach aus diesem Grund auch nie von einem Relais sondern von einem Schütz, weil diese Kontakte mit sicherer Trennung haben mit genügend Schaltabstand.
     
  11. #40 Apathia, 16.08.2011
    Apathia

    Apathia Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ersatzstromleitung einrichten

    Also ich habe mir nun alles durchgelesen, und sehe durchaus ein, dass ich sowas ohne fachmänische Hilfe nicht machen sollte. So doof, dass ich bloß wegen einer Spielerei ein Lebensrisiko eingehe oder nicht erkenne, dass es offensichtlich so ist, bin ich definitiv nicht, keine Sorge. ;-) Und dass sowas hier nicht diskutiert werden sollte, finde ich eigentlich Unfug. Ich wurde ja mehr als oft genug gewarnt und finde es sehr gut, hier gefragt zu haben. Hätte ich im Internet bloß nach Lösungen für solch eine Idee gesucht, hätte ich eventuell nichts über die Gefahren, die diese Lösungen für einen Laien darstellen, erfahren. Also danke für eure möglichen Lösungsansätze und eure deutlichen Warnungen. Gruß
     
Thema:

Ersatzstromleitung einrichten

Die Seite wird geladen...

Ersatzstromleitung einrichten - Ähnliche Themen

  1. Gira Klingel einrichten ohne Wohnungsstation

    Gira Klingel einrichten ohne Wohnungsstation: Guten Tag, ich habe bei mir zuhause einen Einbaulautsprecher mit einem Audio Steuergerät und einem Fingerprint mit einem Türöffner. Das alles...
  2. Audio Türsprechanlage und Hausruf für 2 Parteien einrichten aber wie EFH nutzen?

    Audio Türsprechanlage und Hausruf für 2 Parteien einrichten aber wie EFH nutzen?: Hallo zusammen, ich möchte die Uraltklingel in meinem Haus gegen eine Audio-Türsprech/Hausrufanlage austauschen und benötige euren fachlichen Rat....
  3. Rohrhlüfter Stufentransformator Feinsicherung Schaltung einrichten

    Rohrhlüfter Stufentransformator Feinsicherung Schaltung einrichten: guten tag, ich habe vor eine schaltung für ein belüftungssystem nachzubauen [IMG] den trafo habe ich schon bestellt...
  4. Unterverteilung für Werkstatt einrichten

    Unterverteilung für Werkstatt einrichten: Guten Tag, zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich mich mit Strom nur sehr schlecht auskenne, daher werden alle Anschlussarbeiten von einem...
  5. Zeitschaltuhr über PC einrichten

    Zeitschaltuhr über PC einrichten: Hallo bin neu hier und habe da auch schon ein Anliegen. Bin auf der Suche nach einer Zeitschaltuhr, die man mit einem Rechner (PC) einrichten...