1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Etagenzuleitung unterm Dach

Diskutiere Etagenzuleitung unterm Dach im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, für eine neue Etagenzuleitung (1. OG -- Schlafzimmer, Arbeitszimer, Kinderzimmer, Bad, Flur) würde ich gerne folgenden Weg...

  1. #1 Holzbrett, 25.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    für eine neue Etagenzuleitung (1. OG -- Schlafzimmer, Arbeitszimer, Kinderzimmer, Bad, Flur) würde ich gerne folgenden Weg wählen:

    Von der Verteilerdose hoch hinter den Kniestock (ungedämmt). Dort, um nicht drüber zu stolpern, 1,5m an einem Balken entlang. Nun ca. 2m in den Dachboden, entweder über der Dämmwolle direkt unter den Ziegeln oder unter der Isolierung. Von dort direkt runter zum Sicherungskasten.

    Geht das? Welchen Weg würdet ihr nehmen? Und welche Leitung - einfach NYM-J 3x2,5? Und Verlegung im Rohr?

    Der Sicherungskasten ist übrigens oben weil damals der Saft noch vom Dachständer kam.

    Der Bereich "hinterm Kniestock" und "Dachboden" ist ungedämmt, d.h. hier ist es im Winter nicht gerade warm und im Sommer teilweise wärmer :).

    [EDIT] Habe von H05 gelesen - also Silikonleitungen. Wäre das ggf. eine besser Wahl? Gibt's die auch starr - also nicht feinadrig? Oder macht das keinen Unterschied? Kann man H05[irgendwas] 3x2.5 auch mit B16 absichern?

    Vielen Dank schon mal!


    [EDIT 2] ... Also unter der Isolierung lang zu kommen ist schwierig. Die Folie unter der Wolle liegt recht straff an. In der Wolle verlegen? Auch doof, oder? ... Bleibt darüber. Zwischen der Alu(?)Folie über der Wolle und den Dachziegeln-/pfannen sind ca. 15-20cm Luft. Reicht das? Oder auch doof? Ich weiß nicht weiter.. Hier ein Bild von "darüber" mit einfach mal eingeworfenen Schlauch. (Erklärung zum Bild: Dort liegt auch eine Alu(?)leitung, die wohl mal an einer Antenne oder so hing, endet leer und ist im Kniestock an einer Wasserleitung dran, das Dicke unten im Bild ist die ursprüngliche Zuleitung vom Hauptssicherungskasten hinter dem Dachständer.)

    dach.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzbrett, 27.08.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Etagenzuleitung unterm Dach

    Oder anders und kurz gefragt: Kann man da (auf dem Bild) eine NYM-J 3x2.5 ohne Sorge lang legen?

    PS: Ausführen wird das alles ein Elektriker, aber ich darf den Weg wählen, wenn er denn passt.
     
  4. #3 Holzbrett, 12.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Etagenzuleitung unterm Dach

    So.. Habe in letzter Zeit mal Temperaturen gemessen. In der Regel 2-5°C über der Außentemperatur, ist Nordseite - teilweise also auch unter Außentemperatur. Je wärmer draußen desto kühler da oben - schon interessant ;). D.h. wir liegen weit unter NYM-Grenzen. Rechnen wir mal mit max. 45°C, 3x2.5mm² und B10 - B16 Absicherung. Ist da NYM OK? Oder besser NYY?

    Kabelschlauch/Rohr oder nicht?


    Vielen Dank!
     
Thema:

Etagenzuleitung unterm Dach

Die Seite wird geladen...

Etagenzuleitung unterm Dach - Ähnliche Themen

  1. Rohr unterm Estrich verlegen?

    Rohr unterm Estrich verlegen?: Hallo! Wollte mal fragen wie ihr das so macht wenn ihr Kabel im Rohr unter Estrich verlegt. Ich kenne es so, dass das Rohr einfach auf den...