Eure Pfusch-Geschichten

Diskutiere Eure Pfusch-Geschichten im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; ...oder sowas wie den Testavit Schuki 1 LCD. Man kann die betroffenen Steckdosen auch abklemmen, WAGOs an die Aderenden und die Steckdose selbst...

  1. #541 BrunoKreisky, 02.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    ...oder sowas wie den Testavit Schuki 1 LCD.

    Man kann die betroffenen Steckdosen auch abklemmen, WAGOs an die Aderenden und die Steckdose selbst als Blende lassen. Dann hat man eine nicht funktionierende Steckdose es als Hinweis, dass da noch was zu tun ist.

    Aber es einfach so lassen, ob mit Hinweis oder ohne, ist Pfusch. Dann ist man zum evtl. Nachbewohner auch nicht viel netter, als der Bastler der es verbrochen hat zu einem selbst war.

    Für AFDDs setzt die Produktnorm einen hinreichend guten regelmäßigen Selbsttest voraus. Und früher oder später werden aber ohnehin auch die Installationstester sowas beherrschen, wage ich zu behaupten.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.863
    Zustimmungen:
    362
    Klar, und dann sagst du alle die nicht geprüft haben sind Pfuscher:D.
    Weil es keine Messgeräte gab, gibt es am FI die Prüftaste. Und wenn der FI damit funktioniert, ist er auch nicht kaputt. Und wenn der FI mit der Prüftaste nicht auslöst, ist zu 95% der FI trotzdem in Ordnung. Die Verdrahtung der Prüftaste bauen die Hersteller so gruselig, das das nicht dauerhaft funktionieren kann. Auf die Art kann man den Umsatz auch ankurbeln ohne die Sicherheit zu reduzieren.
     
  4. #543 BrunoKreisky, 02.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    Das wollte ich nicht sagen. Er hat den RCD ja dem vernehmen nach erst vor kurzem eingebaut, und somit wäre da die Schutzmaßnahme zu prüfen gewesen. Ich habe mich da primär an seiner Messmethode gestört.

    Blöder fand ich das mit der Steckdose, auch aus gegebenem Anlass.

    Aktuelles Beispiel mit dem ich zu tun hatte, Schutzmaßnahme "Post-It" hat versagt:


    Anders als strikt vorgeschrieben wurde ein Prüf- und Diagnoseadapter für ein Batteriesystem mit uncodiertem Steckverbinder ausgeführt. Das Kabel war zwar entsprechend "beschriftet", lag aber sauber aufgeräumt bei den ordentlichen Adaptern.

    Der entsprechende Testingenieur hat sich leider blind auf die Codierung verlassen und nicht die Teilenummer am Adapter kontrolliert, aber zum Glück alle anderen Sicherheitsvorkehrungen ordnungsgemäß beachtet. Und er hat Glück gehabt, der Leitungssatz der Batterie ist dann an "günstigen" Stellen zerscholzen.

    Drum war ich vielleicht etwas über sensibel bei der Steckdose die da wissentlich und notgedrungen willentlich ohne Schutzkontakt funktionsfähig belassen wurde. Sorry, falls mein Ton da unangemessen gewesen sein sollte.
     
  5. #544 Schlitzeklopfer, 03.07.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    8
    - Duspol mit Last Taste hab ich ja, dann werde ich morgen auch gleich so wie beschrieben vorgehen.

    - mein Vorgehensweise, FI durch Überbrückung der N und PE zu testen, beruht auf eine alte negativ eingeprägte Erinnerung.
    Ablauf im 2. Lehrjahr, eine Erweiterung im Möbelhaus. Geselle sagt, zwick die Kabel ab, kontrolliere aber vorher ob Saft drauf ist.
    Kontrolliert, keine Spannung drauf, ich darauf zwick Kabel ab, zack in dem Stockwerk wird alles dunkel.
    Geselle kommt, brüllt mich vor allen Leuten an und gibt mir noch dazu eine Schelle auf`m Kopf, wieso ich nicht wie gesagt vorher kontrolliert habe.
    Ich daraufhin geantwortet, dass es Spannungslos war, er dann nur, ja dann hast du den FI ausgelöst.
    Ich hatte es in dem Moment nicht verstanden, wie was Spannungsloses FI auslösen kann, aber danach war es für mich ein Indiz für ein FI Test.

    - Bemängelung wieso ich betroffene Steckdosen ohne PE nicht Stillege.
    Ich versetze mich mal jetzt in die Lage eines Laien. Elektriker schildert mir wie Lebensgefährlich diese IST- Situation ist, aber wo er dann mich aufklärt, dass er die Holzpaneele und Tapeten runter reißen muss, sehe ich nur noch wie das vorher gut ausgeschaute Zimmer zu einem Saustall wird.
    Ich würde zu diesem Elektriker dann nur noch sagen, seit 25 Jahren ist das so und es war bis jetzt noch nichts, auf wiedersehen.
    Leute ich habe es in den Augen meiner Frau gesehen, mein Hinweis, dass sie bei einem defekt Stromschlag kriegen kann, hat sie nicht so richtig realisiert.
    Ihre Antwort war, dass hat doch bis jetzt ohne Probleme funktioniert.

    Also ich will jetzt keine Absolution oder Freifahrtschein von Euch, bin ehrlich zu Euch, die Steckdosen werde ich im Betrieb lassen, bis ich mir das Problem widme.
    An einem betroffene Steckdose hängt das Festnetzladestation und an dem anderen das Fernseher.
    Beide haben Stecker ohne Schutzleiteranschluss.

    Was kann denn bitte für Gefahren aufkommen, wenn man in diese Steckdosen nur Geräte mit Schutzklasse II einsteckt?
    Diese haben ja nicht mal meistens einen Schutzleiteranschluss.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.863
    Zustimmungen:
    362
    Keine, wenn du die von mir verlinkte Eurostecker Dose einbaust, denn dann passen auch keine Schukostecker rein.
     
    BrunoKreisky gefällt das.
  7. #546 Strippe-HH, 15.07.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.275
    Zustimmungen:
    163
    In einer Wohnung im Nebenhaus wurden die Innenwände mit Kalziumsilikat-Platten gegen Feuchtigkeit und Schimmel isoliert.
    Nur bei der Arbeit wurde nicht an den Steckdosen gedacht.
    Es wurde zwar der Besitzerin gesagt dass ein Elektriker kommen muss, aber sie verstand es nicht ( Migrationshintergrund)
    Und so nahm das Unheil seinen lauf.
    Nach Montage der Platten, Spachteln und Anstrich der Wände wackelten die Steckdosen und funktionierten zum teil auch nicht.
    Erst dann besann sich die Nachbarin auf mich da ich ja bei ihr mal Lampen angebracht hatte und bat mich in ihren gebrochenen Deutsch um Hilfe ( sie kommt aus Indonesien).
    Was ich da sah das war nach dem Ausbau der Steckdosen wieder ein enormer Aufwand gewesen um das so zu machen wie es sich gehört:
    002.JPG
    Man achte auf den Abstand, beim ziehen des Steckers flog gleich die Steckdose heraus und oben bröckelte alles ab.

    004.JPG
    Den nächsten Steckdoseneinsatz musste ich zertrümmern, man sieht oben noch die Leitungsenden.
    Alles war mit Spachtelmasse umgeben.
    Die sich dahinter befindliche vorhandene Schalterdose musste ich vorsichtig freilegen, die Arbeit dauerte eine halbe Stunde.
    Insgesamt waren es an 3 Steckdosen 4 Stunden gewesen, an den alten Schalterdosen waren M3 Gewindeschrauben die freigelegt und gangbar gemacht werden mussten, damit die Putzausgleichsringe daran befestigt werden konnten.
    Danach noch die entstandenen Ränder mit Spachtelmasse ausbessern und die Steckdosen am nächsten Tag wieder einsetzen.
     
  8. #547 Lasttrennschalter, 15.07.2020
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Strippenzieher

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    11
    Geschirrspülmaschine... An die Wand geschoben und wenn man nach dem Stecker angelt hat man Klebeband in der Hand welches den Pfusch verdeckt hat.
    Sicherung war natürlich vorher schon draußen
     

    Anhänge:

  9. #548 BrunoKreisky, 16.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    Vor zwei Jahren hat mich ein Freund gebeten, nach seiner Kaffeemaschine zu sehen. Er war der Meinung, dass sie beim Umzug beschädigt worden sein muss, weil sie immer so komisch riecht beim Kaffee machen.

    Die gute Nachricht: Der Kaffeemaschine geht's gut.


    Die andere gute Nachricht: Kurze Zeit später eine klassisch genullte Anlage weniger.

    War nicht die einzige Dose, die so aussah. Isolation war teilweise bis in den Putz hinein weggeschmolzen.

    Vermutlich seit der Errichtung nicht mehr gepflegte Al/Cu Mischinstallation aus den 70ern oder 80ern.

    Sein Vermieter hat es dann nach einem ernsten Gespräch mit Besichtigung komplett erneuten lassen müssen.
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.863
    Zustimmungen:
    362
    Wir haben zu der Zeit Abzweigdosen gepresst, das hält ewig selbst Alu und Kupfer war da kein Problem.
    Das hat aber bestimmt keine Firma gemacht, denn Kupfer durftest du zu DDR Zeiten gar nicht mehr verlegen im Wohnungsbau.
     
  12. #550 BrunoKreisky, 16.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    Mir scheint damals ja allgemein so einiges anders gelaufen zu sein, als es theoretisch hätte sein sollen.

    Die Kupferkabel waren übrigens interessant. 3 x 1,5mm² starr als Flachkabel mit schwarzem Mantel. Aus welchem Betrieb die wohl noch herausgeholt werden konnten...
     
Thema:

Eure Pfusch-Geschichten

Die Seite wird geladen...

Eure Pfusch-Geschichten - Ähnliche Themen

  1. hilfe !!!! ich habe wirklich keine ahnung und brauche eure hilfe

    hilfe !!!! ich habe wirklich keine ahnung und brauche eure hilfe: ciao ich habe vor ein paar monaten ein haus gekauft - in italien und bin besorgt ueber die elektro installation. hier ist die situation: das haus...
  2. Erdungswiderstand Eure Einschätzung

    Erdungswiderstand Eure Einschätzung: Hallo, ich habe folgende Frage. Es wurde eine eine neue Hausinstallation gemacht. Dazu wurde ein neuer Erder gesetz. TN-C Netz Tiefenerder aus...
  3. Ich bin 11 Jahre und möchte etwas mit LEDs nachbauen und brauche eure Einschätzung,

    Ich bin 11 Jahre und möchte etwas mit LEDs nachbauen und brauche eure Einschätzung,: Hallo zusammen, ich habe bei der Videoplattform Youtube ein Video gesehen, wo ein Mann ein Video drin hat wo einen halben selbstgebaute RGB Ball...
  4. Vertikale Verkabelung 3 Parteien Haus- Eure Ideen?

    Vertikale Verkabelung 3 Parteien Haus- Eure Ideen?: Abend, demnächst steht eine Erneuerung der Zuleitungen bei uns an. Es handelt sich um ein 3 Parteien Haus. Da ich in diesem Zug auch die...
  5. Netzteil nötig? Frage zum Anschluss eines sehr teuren Messgerätes (> 10.000 Euro).

    Netzteil nötig? Frage zum Anschluss eines sehr teuren Messgerätes (> 10.000 Euro).: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe eine vermutlich sehr rudimentäre Frage. Auf meiner Arbeit haben wir ein neues Messgerät (zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden