1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fachabi/ Studium oder Meisterschule

Diskutiere Fachabi/ Studium oder Meisterschule im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule fragen wir mal anders herum. in wie weit spielt den geld eine rolle für dich ? soweit ich weis ( kann...

  1. #11 AC DC Master, 21.03.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    fragen wir mal anders herum. in wie weit spielt den geld eine rolle für dich ?
    soweit ich weis ( kann auch alles anders sein ) beim fachabi oder meisterschule, unter 25 jahren, bekommen deine eltern das kindergeld weiter. denke mal das es beim techniker nicht anders sein wird. ein meister wie auch ein technikerschule kosten geld und das nicht zu knapp. fachabi kostet so gut wie nix.
    wie schon gesagt, ob meister oder fachabi oder techniker, damit kannste immer studieren gehen. stellt sich die frage, was liest sich in einer bewerbung besser ? abi, meister oder technikerschule. obwohl bei der technikerschule dauert es gute 2 jahre und der meister und abi sind nach einem jahr fertig, es sei man schaft die prüfung.

    aber wenn du jetzt schon zeifel hast was du machen willst, solltest du vielleicht doch erst mal wieder arbeiten gehen und etwas geld auf dein konto bringen. wenn du dann immer noch zweifel hast, dann solltest du vielleicht das ganze sein lassen und eventuell noch ein zwei jahre dran hängen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.226
    Zustimmungen:
    57
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Na wenn du in eine andere Richtung studieren möchtest ist Fachabi besser. Mal interessehalber... welche Richtung?

    Ich war immer "faul"... :D habe nicht studiert und heute lohnt sich nicht mehr in meinem Alter... :eek: Habe mich nur expliziet in der Meisterebene ausgetobt... Haeh
     
  4. #13 cambridge, 27.03.2010
    cambridge

    cambridge Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Ich weis es selber net genau was ich studieren würde.

    Aber ich habe da noch 2 Fragen:

    Die, die eine Meisterschule in Vollzeit besucht haben. Haben die im Lernstoff erstmal nochmal die Grundlagen wiederholt oder hat man schon direkt mit aufgaben angefangen? Sollte man vielleicht in betracht ziehen Nachhilfe unterricht zu nehmen oder müsste fleißiges Lernen den selben effekt bringen?

    Die am Ende den Meister haben, wo bzw. welche tätigkeiten habt ihr den als Meister?Arbeitet ihr als Meister in einem Betrieb weiter? oder habt ihr andere Funktion?
     
  5. #14 Zosse, 27.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2010
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.226
    Zustimmungen:
    57
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Ich kann dir über 2 von mir getätigte Varianten berichten. In Teilzeit (Abendschule) wurde mit Grundlagen angefangen. Damit alle den gleichen Wissensstand bekommen. Dann in Fernstudium (Blockunterricht Vorort) selbst dort wurde mit Grundlagenwissen angefangen. Nur in einer etwas schnelleren Variante.

    Ich habe nach meinem ersten Meisterbrief noch 7 Jahre als Monteur gearbeitet, weil mir die Aufgabe sehr viel Spass gemacht hat. Nach Brief 2 und 3 war dann nach 7 Jahren aber Schluss...
     
  6. #15 ThorstenD2, 28.03.2010
    ThorstenD2

    ThorstenD2 Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Man fängt schon mit den Grundlagen an
     
  7. #16 Bewusstseinsspalter, 28.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Nach 7 Jahren ? Was hast Du denn die ganze Zeit gemacht, nur gechillt ? ;)

    MfG.....
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.226
    Zustimmungen:
    57
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Nein... nicht... :rolleyes: noch einen Betriebswirt, eine weitere Lehre und 2 Meisterbriefe gemacht... :p ach ja alles neben der Arbeit... Haeh noch Fragen...?
     
  9. #18 Bewusstseinsspalter, 28.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    Ja...Ja....immer dick auf die K...cke hauen hier ! ;)

    NEIN ! Jetzt mal im Ernst, hut ab ! Der Zweite oder dritte Bildungsweg ist zwar anstrengend, aber meistens der Bessere. Kann ich nur aus eigener Erfahrung bestätigen. :)

    MfG....
     
  10. #19 AC DC Master, 28.03.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    respekt ! ! ! wer so viele titel trägt braucht kein studium ! man das muß doch unendlich viel kohle gekostet haben ? hat es sich jetzt wenigstens ausgezahlt in deinem jetzigen beruf ? wäre doch echt doof, wenn man sich den aller wertesten aufreist und nix rüber kommt.

    greife mal was ganz anderes auf: in wie weit willste mal ne familie ernähren ? bzw. in wie weit spielt den geld eine rolle für dich und was biste du bereit ein zu setzen ?

    wenn ich dem ganzen glauben schenken darf, braucht alleine die elt.dip. einige 80000 neue loiute die da stehen und gebraucht werden. komisch nur das es als handwerksmeister es nie zu etwas bringen kannst, außer du machst dich selbstständig.
    in der industrie wollen die immer nur 20jährige haben mit 50 jahren berufserfahrung.
    hallo, geht es noch ? aber wir sind ja mittlerweile auf dem absteigenden ast. aber keiner merkt es von den betrieben oder industriezweigen. aber jetzt schon groß rum heulen das keine geeigneten arbeitskräfte da sind. ganz ehrlich: ich lache nur noch !
    jeder der arbeit haben will und erfolg geht ins ausland. dort stehen einem die chancen wesentlich besser da als hier.
     
  11. #20 cambridge, 29.03.2010
    cambridge

    cambridge Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fachabi/ Studium oder Meisterschule

    also meint ihr der Ingenieur wird mehr gebraucht als der Handwerksmeister?
    Ich kenne auch einige Handwerksmeister, mancher arbeitet weiter in einem Betrieb, der andere hat sich Selbständig gemacht.
     
Thema:

Fachabi/ Studium oder Meisterschule

Die Seite wird geladen...

Fachabi/ Studium oder Meisterschule - Ähnliche Themen

  1. Erfolgschance Etechnik-Studium

    Erfolgschance Etechnik-Studium: Abend zusammen :-) also ich steh kurz davor die Fachoberschule abzuschließen . (Schwerpunkt Etechnik logischerweise :D) Nun frage ich mich wie...
  2. E-Technik Studium

    E-Technik Studium: Moin, zum 1. Oktober beginne ich mein Elektro- und Informationstechnik Studium an einer FH. (Fh Westküste) Ich wollte mal fragen, ob jemand schon...
  3. Studium Elektrotechnik

    Studium Elektrotechnik: Hallo, ich besuche zur Zeit die 12. Klasse eines Gymnasiums und bin vorraussichtlich nächstes jahr mit meinem ABItur fertig. Ich habe mir schon...