1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernbedienbare Dimmer

Diskutiere Fernbedienbare Dimmer im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, Ich bin elektrotechnisch gesehen ein Laie und bin grad dabei meine Wohnung einzurichten... Situation ist folgende: Ich habe im...

  1. danman

    danman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich bin elektrotechnisch gesehen ein Laie und bin grad dabei meine Wohnung einzurichten...

    Situation ist folgende:
    Ich habe im Wohnzimmer einen 2fach-Lichtschalter (eine Dose, zwei Schalter, zwei Deckenlampen).
    Ich würde mir gern zwei günstige Halogenstrahler für unter der Decke holen (sagen wir mal Ikea/Baumarkt).
    Diese würde ich a) gern dimmen und das ganze b) fernbedienbar.

    Nun weiß ich, es gibt Phasenab- und Phasenanschnitt und elektronische und konventionelle Trafos und 230V Halogenlampen.
    Sagt mir alles nicht all zu viel und ich würde auch gern die Elektrikerausbildung überspringen...

    Kann mir vielleicht jemand kurz zusammenfassen:
    - was wohl in so einer Ikea/Baumarkt Lampe für´n Trafo ist
    - was ich da für einen Dimmer brauche
    - wo und von welcher Marke man fern + manuell bedienbare Dimmer bekommt, wenn´s auch noch halbwegs aussehen soll (ich hab gesehen, dass Busch-Jäger sowas hat, aber das ist mit 80€ Bedientteil, 80€ Dimmer + sonstiges nicht eben günstig)


    Ich wäre euch sehr dankbar,
    Gruß,
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael, 28.07.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Hi,

    Du hast einen Serienschalter. Diesen kannst Du durch einen Doppeltaster ersetzen. Die günstige Lösung sind dann 2 universal Stromstoßdimmer von Eltako. Diese findest Du hier:

    Voltus Elektro Shop | Eltako | Dimmer | Verteilungseinheiten | Elektromaterial

    Über die Lastart brauchst Du dir bei einem Universal Dimmer keine Gedanken machen.

    Wenn Du wirklich eine Funkfernbedienung wünscht, benötigst Du den Funkbus von Gira, Berker, Jung oder Merten. Dann wird es aber teurer als 200,-€
     
  4. #3 Elektro, 28.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Hallo Michael

    geht auch der Funkdimmer von Eltako FUD61NPN-230V.
    Oder hab ihr die neuen Geräte noch nicht im Shop?

    Ich denke bei Fernbedienbar an ein Handsender.
    Dazu dann den Handsender FHS8

    Hier eine PDF mit den Funk Geräten
    http://www.eltako.com/dwl/eltako_funk_highres.pdf

    Es ist jedoch je Schaltung eine Schalterdose nötig. Ohne Stemmen geht es nicht.
    Gehen die Dimmer und Taster nur in die Tiefen Schalterdosen? Ich denke ja
    Oder sind diese Dosen besser?
    http://www.kaiser-elektro.de/detail_body.asp?Bezeichnung=Electronic-Dose&Bereich=UP&ArtNr=1068-02

    Gruß Elektro
     
  5. #4 Michael, 28.07.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Hallo Elektro,

    hab ich glatt vergessen das es jetzt diese Neuheiten gibt :D

    Klar können wir die schon ordern. Ist sicherlich auch die günstigste Lösung. Lieferzeiten muß ich dann allerdings mit Eltako für Danman klären.

    Ist sicherlich preislich die attraktivste Lösung am Markt. Die Dimmer kann Danman ja zur Not auch in den Leuchten selbst unterbringen.
     
  6. #5 Elektro, 28.07.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Hallo Michael,

    wenn die Dimmer bei den Leuchte eingebaut werden, dann muß jedoch die Vor Ort Schaltung auch über Funk laufen.
    Kostet wieder mehr.

    In der Schalterdose kann man einfach einen Taster vorsetzen und die Vor-Ort Schaltung geht ohne Funk.

    Alle Funktionen der Funkdimmer und der andern Geräte sind mir aus den Anleitungen nicht klar.
    Würde das gerne Testen Licht AnLicht Aus
    Ob die von Eltako einem so ein Funk Set zum Testen schicken.
    Schreibe dann auch einen schönen Bericht im Forum:)

    Gruß Elektro
     
  7. #6 Teddygo, 28.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2008
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Moin!

    Ich habe vor ein paar Tagen eine spezielle Funk-Dimm-Schaltung verwirklicht und habe, nach langem Suchen, sehr gute Erfahrungen mit den Produkten der Firma Kopp Free Control gemacht (vielleicht etwas für den Voltus Elektro Shop?) !

    Meine Eltern besitzen eine neue Pergola und wollten diese gerne beleuchtet haben:

    - Die Pergola besteht aus 6 Hauptbalken, auf denen das Glasdach liegt.
    - Unter den inneren 4 Balken sollten je 10 NV-Halogen-Leuchten Produkt „Sternenhimmel“ (á 20 Watt) installiert werden.
    - 4 Sicherheitstrafos (Eisenkern, 200 VA) versorgen die einzelnen Balken mit Strom (wegen der fast 6 Metern Balkenlänge).
    - Jeder Balken soll über Funk getrennt geschaltet und gedimmt werden!
    - Mit einem Zentral-Funk-Taster sollen alle 4 Balken gleichzeitig geschaltet und gedimmt werden können!

    Warum eine Beleuchtung mit 800 Watt?
    Meistens wird die Beleuchtung gedimmt (20% - 40%) betrieben (also schön gemütlich); ab und zu (z. B. bei Handarbeiten) wird aber die volle Beleuchtungsstärke benötigt und die Nacht zum Tag gemacht ;)


    Realisiert habe ich das Ganze mit folgenden Produkten:

    - 4x FEE-1225: DIMMER Funk-Einbau-Empfänger (Dimmer 40-300W) für konventionelle Trafos
    - 1x KFB-4040: 40 Kanal-Funk-Hand-SENDER, da bleiben genug Reserven für künftige Projekte :D
    - 1x FWT-420: 1-fach Funk-Wandschalter


    Die Schaltung funktioniert problemlos und meine Eltern sind restlos begeistert (und die Nachbarn auch)!



    Nette Gimmicks:

    - Die Dimmer sind so klein, dass sie mit Verdrahtung in einen Spelsberg Abzweigkasten (ABOX 025) untergebracht werden können.
    - 2-Draht-Technik, d.h, einfach gegen Schalter austauschbar (es wird kein Neutralleiter für den Dimmer benötigt)!



    Gruß Teddy

    .
     
  8. #7 Elektro, 28.07.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Hallo

    Eltako verwendet ein von vielen Herstellern verwendetes Funksystem.
    Das System Enocean EnOcean - Batterielose Funktechnik hat noch viel mehr Produkte als die die bei Eltako zu kaufen sind.
    Da ist mann offen und nicht an einen Hersteller gebunden
    Bei deinem System gehen nur Kopp Schalter und Empfänger.

    Eltako verwendet Taster die keine Batterie brauchen.
    Schonendes Schalten im Nulldurchgang
    Dimmer mit R;C,L Last machen die Auswahl leichter
    Geringer Standby Verbrauch ...

    mfg Elektro
     
  9. #8 Michael, 28.07.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Hallo Teddy,

    die Produkte sind von Kopp KOPP GmbH Elektrotechnik-Elektronik - Installationsmaterial, Schalterprogramme uvm.. Der von Dir genannte ist Händler und somit setze bitte keinen Link auf Ihn. Natürlich kannst Du einen Link zu Kopp setzen. Allerdings halte ich persönlich nicht viel von deren "Baumarkt-Strategie". Nachdem Kopp im Fachhandel nichts erreicht hatte, wurde dieser Weg eingeschlagen.

    Zu Easy Shops bitte auch keine Links setzen. Produkte der Firma Spelsberg werden auch von Voltus vertrieben.
     
  10. #9 Michael, 28.07.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Fernbedienbare Dimmer

    Jo! Zum Beispiel Peha, ABN oder OBO Bettermann!
     
  11. #10 Teddygo, 28.07.2008
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fernbedienbare Dimmer


    Moin Michael!

    Am Telefon wurde mir gesagt, dass der Entwickler die Firma DIW wäre!
    Von den Kopp-Produkten bin ich ansonsten auch nicht begeistert!
    Von diesen Funkempfängern bin ich aber überzeugt! Und der Preis geht auch in Ordnung . . .

    Der Link zum Easy-Shop ist wohl beim drag & drop mitkopiert worden (böses Google) und war nicht beabsichtg, tut mir leid. :(


    Gruß Teddy

    .
     
Thema:

Fernbedienbare Dimmer

Die Seite wird geladen...

Fernbedienbare Dimmer - Ähnliche Themen

  1. Touch Dimmer an LED Spots anschließen

    Touch Dimmer an LED Spots anschließen: Erstmal Hallo an alle. [IMG] Ich würde gerne einen Berührungsdimmer an meine Led Spots anschließen. Bin mir aber nicht sicher wie ich diesen...
  2. Halogen Nachtischlampe - Dimmer gegen Schalter tauschen

    Halogen Nachtischlampe - Dimmer gegen Schalter tauschen: Hallo zusammen, ich bin kein Elektroexperte, aber auch kein Grobmotoriker. Aktuell habe ich bei meiner Oma ein Projekt zu dem ich eine kleine...
  3. IKEA Stehlampe - Dimmer überbrücken

    IKEA Stehlampe - Dimmer überbrücken: Liebes Forum, ich stehe vor folgendem Problem: Ich besitze eine Ikea-Stehlampe, die einen Dimmer hat, der auch als Ein und Ausschalter fungiert....
  4. Suche Dimmer, ungewöhliche Anwendung

    Suche Dimmer, ungewöhliche Anwendung: Hallo zusammen, ich suche einen Dimmer für LEDs, den man aber nicht mechanisch komplett ausschalten kann , zB durch drücken. Ebenfalls soll er min...
  5. Doppel-Lichtschalter durch Doppel-Tastdimmer ersetzen?

    Doppel-Lichtschalter durch Doppel-Tastdimmer ersetzen?: Hallo zusammen, Ich habe schon verschiedentlich Lichtschalter/Steckdosen ersetzt bzw. ausgetauscht. Aber für den aktuellen Fall habe ich ein paar...