1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

Diskutiere FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Ihr, Ich hab gleich nochmal eine Frage: Die Elektroinstallation im Bad soll mit einem FI-Schutzschalter abgesichert werden. Alles ist zur...

  1. Nippon

    Nippon Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,
    Ich hab gleich nochmal eine Frage:
    Die Elektroinstallation im Bad soll mit einem FI-Schutzschalter abgesichert werden. Alles ist zur Zeit im Rohbau.
    Mein Eli Klemmt mir alles an, ich lege nur schonmal die Leitungen. Er hat gesagt, ein 2-poliger FI 25A würde reichen, so einen hab ich auch besorgt, der soll damm im Wohnungsverteiler Platz finden.
    Folgende Installatinen sind geplant:
    -Lichtschalter für Deckenleuchte mit einer Steckdose darunter neben der Tür,
    Kabel für Licht Spiegelschank, (ein Stromkreis)
    -Waschmaschine (ein Stromkreis)
    -Stromversorgung Gastherme (ein Stromkreis)

    Alles, was Strom bekommt, liegt weit genug weg von Sicherheitzonen, außerdem erhält die Duschwanne einen Potenzialausgleich, das sollte also kein Problem sein.
    Nun meine Frage:
    Die Zuleitungen vom Wohnungsverteiler zu den o.g. Verbrauchern können ganz normal mit 3-adrigem Kabel verlegt werden und der Eli klemmt das dann im Verteiler so, dasss der FI funktioniert (ich hab keine Ahnung) oder sind wegen des FI noch andere Leitungen nötig? Evtl 5-adrig?
    Wie gesagt, ich lege nur erstmal die Leitungen an die Stellen, wo später einmal Verbraucher sein werden, von allem anderen lass ich die Finger.
    Ich möchte nur nicht im Nachhinein die Wände wieder aufreißen müssen, weil ich etwas vergessen hab.
    Danke für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 27.11.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Ein 2Pol FI mit 25A ist dafür zu wenig.

    Das sind 3 Stromkreise. hier ist ein 4Pol FI besser. 1 Stromkreis je Phase
    Der Schutz vor Überlast des FI ist dann schon durch die nachgeschalteten Sicherungen gegeben. In der Regel ist die 40A Version kaum teuerer.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 27.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    An den Leitungen ändert sich wg. dem FI ( RCD ) nichts da der PE eh immer mit geführt werden muß bei den zul. zu den Steckdosen/ Verbrauchern

    Erst in der Verteilung wird sich dann etwas ändern. Da muß dann darauf geachtet werden das
    1) Die Verbraucher und Steckdosen die über den FI geführt werden eine seperate N- Schiene erhalten die keinerlei Verbindung zu dem N vor dem FI hat und auch keine Verbindung zwischen PE und N nach dem FI besteht

    2) Der FI ausgelegt für die max. zu erwartene gesamt Last ist und geschützt duch die Sicherungen wird im Falle eines Kurzschlußes

    evtl sollte wenn mann öfters im Urlaub ist sogar die therme über sep FI laufen, so fällt im fehlerfall net die Heizung aus wenn sie net selber ein Fehler hat

    Würde dann den Vorschlag meines vorredners Elektro entgegen kommen der schneller tippte als ich :) da die 25A des FI etwas knapp werden könnten wenn die Waschm., Fön usw alle gleichzeitig laufen

    Mfg

    Dierk
     
    Nippon gefällt das.
  5. Nippon

    Nippon Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Gut, Danke, Elektro. Tausch ich um.
    Also wie genau das alles im Verteiler geklemmt wird muss mich ja nicht interessieren, da lass ich den Fachmann ran.
    Ich hab bis jatzt nur Kabelrinnen in der ganzen Wohnung in die Wände gehackt, den Verteier eingesetzt, Schalterdosen eingesetzt und ziehe wie gesagt nur die Leitungen, damit ich die Wände wieder zumachen kann, alles andere ist Elektrikers Sache.
    Nochmal zum Bad:
    Ich kann also für die Stromkreise ganz normal 3 adrige NYM-Leitungen legen, der FI-Schutz verlangt nichts zusätzliches, richtig?
     
  6. #5 Elektro, 27.11.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Genau 3 Adrige NYM-Leitungen legen. Typ mit Schutzleiter Grün Gelb.
    Wie seht es mit einem Lüfter aus?

    Kabel für Licht Spiegelschank
    Wenn du geschaltete Wandleuchten und Steckdose hast, kann auch Teilweise 5Ader nötig sein.
    Je nach Ausführung der Schaltung ( mit oder ohne Abzweigdosen)anders.
     
    Nippon gefällt das.
  7. Nippon

    Nippon Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Ach nöö,
    is ein Fenster drin und in die Tür wollt ich einen Lüftungsschlitz einbaun.
    Die Therme ist ja auch Raumluft-Unabhängig
    Wird ein schönes Bad im Dachgeschoss-Altbau mit Dachschrägen und einer Freigelegten Balkenkonstruktion mitten im Raum. Fachwerk-Feeling eben.

    In der Wohnung mach ich alles ohne Abzweigdosen sondern mit tiefen Schalterdosen.
     
  8. bastig

    bastig Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Soweit ich weiss braucht man Badewannen und Duschwannen nicht mehr mit dem PA verbinden. bitte um verbesserung fals ich falsch liege.
     
  9. #8 Elektro, 27.11.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Richtig, es darf jedoch weiter gemacht werden.
     
  10. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Viel wichtiger ist hingen der örtliche Potentialausgleich im Bad: Mindestens die Gasleitung ist fremdes Leitfägies teil, und aus Metall, Wasserzuleitung zumeist auch: Alle metallenen Rohrleitungen müssen, so sie den Raum verlassen, miteinander, und mit dem Schutzleiter der Wohnungsverteilung mit mind. 4mm² CU verbunden werden.
     
  11. #10 Elektro, 28.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

    Das ist nach alter Norm.
    Nach neuer VDE (2008) kann der Potentialausgleich im Bad entfallen wenn der Hauptpotentialausgleich vorhanden ist.
    Leider noch keine weiteren Unterlagen oder gute Links vorhanden.
    Wurde im anderen Forum auch besprochen.
     
Thema:

FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung?

Die Seite wird geladen...

FI-Schutz im Bad, besondere Verkabelung? - Ähnliche Themen

  1. FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner

    FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner: Hallo liebe Elektriker, Ich: Grunderfahrung in Elektrik-Installation, weitergehende Erfahrung in Elektronik. Ich habe ein Problem mit der Elektrik...
  2. Neue Unterverteilung - FI-Schutzschalter für Badezimmer Pflicht?

    Neue Unterverteilung - FI-Schutzschalter für Badezimmer Pflicht?: Hallo, so weit ich weiß ist doch für alle Neu-Installationen ein FI-Schutzschalter vorgeschrieben zumindest für die Badezimmer. Bei uns wurde...
  3. FI-Schutzschalter 30mA / 40A

    FI-Schutzschalter 30mA / 40A: Hallo Ich habe eine Frage.. Kann ein FI 30mA / 40A auch dur kurzfristigen Überlast auslösen?? Mfg
  4. Wie viele FI-Schutzschalter in Wohnung?

    Wie viele FI-Schutzschalter in Wohnung?: Ich bin gerade dabei meine Wohnung (82m²) neu zu verkabeln (von 2-pol auf 3-pol). Ich glaube gelesen zu haben dass zumindest das Bad einen...
  5. FI-Schutzschaltung

    FI-Schutzschaltung: Hallo, vorweg möchte ich sagen, daß es sich einfach nur um eine Verständnisfrage handelt!. Meine Frage: Ich habe eine klasische Nullung, also...