1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

Diskutiere FI-Schutzschalter richtig angeschlossen??? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen. In unserem Haus ist ein FI-Schutzschalter Doepke DFS4 verbaut. http://www.doepke.de/bedienungsanleitung/3930182.pdf Mir ist nun...

  1. #1 heniekson, 03.02.2009
    heniekson

    heniekson Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    In unserem Haus ist ein FI-Schutzschalter Doepke DFS4 verbaut.

    http://www.doepke.de/bedienungsanleitung/3930182.pdf

    Mir ist nun aufgefallen, dass der FI in der Reihenfolge: L1 - L2 - L3 - N angeschlossen ist.
    Laut Typenschild und Link (Es ist einer mit Neutralleiter links!)
    sollte er aber in der Reihenfolge N - L1 - L2 - L3
    angeschlossen werden. Sprich zuerst der N und dann die Aussenleiter.

    Funktioniert der FI trotzdem korrekt ???

    Oder sollte ich ihn so anschliessen wie auf dem Schaltbild!???
    Eigentlich dürfte der doch gar nicht halten!??!

    Also, wenn ich irgendwo an der Steckdose beispielsweise den N mit dem PE zusammenführe, fliegt der FI raus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zosse, 03.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    An den Klemmen 1 , 3 , 5 bzw . 2 , 4 , 6 sollten die Phasen angeklemmt sein.

    Sonst nach doch mal ein Foto und stelle es hier ein.
     
  4. #3 Lobotomie, 03.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2009
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    Der Fi funktioniert wohl noch, allerdings ist der Testknopf hier nur mit 230V beaufschlagt statt mit 400V bei korrektem Anschluss.

    Entscheidend ist 'was anderes: Der N-Kontakt öffnet nacheilend und schließt voreilend. Beim Abschalten entsteht daher möglicherweise eine kurzzeitige Spannungsüberhöhung wegen schwebendem Sternpunkt.
    Daher: Sofort umbauen, Gerätedefekte sind vorprogrammiert!

    Ein Foto ist dazu nicht nötig.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    Lies dir mal die Anleitung durch....

    da steht 4-polig, Neutralleiter links oder rechts, je nach Geräteausführung

    also doch Foto
     
  6. #5 Lobotomie, 03.02.2009
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    @Zosse: Er schreibt, bei ihm stehe links N, der blaue sei aber rechts. Was willst du da noch klären?
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    zur Sicherheit... Ferndiagnosen ohne etwas zu sehen sind immer schlecht
     
  8. #7 heniekson, 03.02.2009
    heniekson

    heniekson Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    Richtig...habe den DFS4 FI mit der Ausführung Neutralleiter links!

    Der FI hat doch einen Summenstromwandler und mißt/vergleicht
    den Hin- und Rückstrom...und bei einer Differenz von 0,03mA schaltet er ab!???
    Richtig? Bisl aus der Schulzeit ist ja noch hängen geblieben ;)

    Wenn aber eine Phase und der N vertauscht sind, kann das doch nicht wirklich funktionieren!????????! Oder, hab ich da einen Denkfehler?
     
  9. #8 scout-cgn, 03.02.2009
    scout-cgn

    scout-cgn Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    Für den FI ist es (mal von der nacheilenden Abschaltung des N abgesehen) egal, ob es sich um einen Aussen- oder den Neutralleiter handelt. Die Summe der Ströme über alle Leiter muss 0 +- Nennfehlerstrom sein. Über den Neutralleiter fliesst ja in der Regel auch ein Strom.
     
  10. #9 Lobotomie, 03.02.2009
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    Du hast einen Denkfehler!
    Und du hast möglicherweise ein Problem, wenn das keine Schulaufgabe ist.
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

    Da gebe ich Lobo... recht. Schaut dir mal die Graphik an.
     
Thema:

FI-Schutzschalter richtig angeschlossen???

Die Seite wird geladen...

FI-Schutzschalter richtig angeschlossen??? - Ähnliche Themen

  1. FI-Schutzschalter 30mA / 40A

    FI-Schutzschalter 30mA / 40A: Hallo Ich habe eine Frage.. Kann ein FI 30mA / 40A auch dur kurzfristigen Überlast auslösen?? Mfg
  2. Wie viele FI-Schutzschalter in Wohnung?

    Wie viele FI-Schutzschalter in Wohnung?: Ich bin gerade dabei meine Wohnung (82m²) neu zu verkabeln (von 2-pol auf 3-pol). Ich glaube gelesen zu haben dass zumindest das Bad einen...
  3. FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner

    FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner: Hallo liebe Elektriker, Ich: Grunderfahrung in Elektrik-Installation, weitergehende Erfahrung in Elektronik. Ich habe ein Problem mit der Elektrik...
  4. Fi-Schutzschalter löst oft aus

    Fi-Schutzschalter löst oft aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit dem Fi-Schutzschalter im Haus meiner Mutter, da ich allein mit dem Problem nicht weiter komme, versuche...
  5. FI-Schutzschalter fliegt raus obwohl Sicherung raus ist

    FI-Schutzschalter fliegt raus obwohl Sicherung raus ist: Hallo, ich hatte gestern eine Metall-Deckenlampe angeschlossen und vorerst natürlich erstmal die Sicherung raus genommen. Habe 2 Sicherungen für...