1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

Diskutiere FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin alle zusammen, ich bin neu hier. Ich habe mich hier angemeldet, weil mein Schwiegervater folgende Probleme hat: Fehlerbeschreibung: Es geht...

  1. #1 Flokrisel, 20.12.2014
    Flokrisel

    Flokrisel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin alle zusammen,
    ich bin neu hier. Ich habe mich hier angemeldet, weil mein Schwiegervater folgende Probleme hat:

    Fehlerbeschreibung:
    Es geht hier um die Unterverteilung in seiner Werkstatt. Gestern ist der FI-Schutzschalter rausgeflogen und zusätzlich die NEOZED-Schraubsicherung 25A in der Hauptverteilung.
    Wir hatten mehrere Fehlermöglichkeiten, aber Feuchtigkeit hat gewonnen, weil es ja erst passierte bei diesem Regen. Aber leider haben wir alle möglichen Verbraucher nach Feuchtigkeit überprüft, aber leider nix gefunden. Komisch war auch, dass der L2 (braun)von er Zuleitung sowie die Unterplatte der Unterverteilung schwarz angekokelt war.

    Vielleicht habt ihr noch Tipps?!

    Aber jetzt zu den Einzelheiten:

    - Die Unterverteilung wird mit einem 5x6 mm² Kabel (max.10m) versorgt und ist mit 3x25A NEOZED Sicherungen abgesichert
    - Die UV besteht aus:
    1x FI 40A / 0,03A(ABB)
    5x LS B16A (ABB) für
    Lampe Werkstatt,
    Steckdosen Werkstatt u.a. für Heizlüfter (3,3 kW),
    Schuppenabsicherung (Steckdose + Beleuchtung)
    Aussenbeleuchtung
    Hausnummer
    1x 3pol. C16A (ABB) für
    CEE Steckdose für eine Kreissäge (ca. 3,5 kW)
    - Nach den Automaten ist das meiste mit 1,5 mm² verlegt, abgesehen von der CEE-Steckdose (5 x 2,5 mm²).

    Ich hoffe die Daten helfen ein wenig weiter!
    Ich freue mich übe Eure Tipps! (Liegt es an de Feuchtigkeit oder sollte die Vorsicherung doch 35 A sein?)

    Danke + Gruß
    Flori
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 20.12.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    46
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Da scheinen wahrscheinlich zwei dinge unglücklich aufeinander getroffen zu sein.
    Die geschmorte Phase in der UV. deutet auf eine Überlastung, oder eine lockere Verbindung hin, und könnte eventuell schon länger sein.
    Feuchtigkeit, kann ja wenn nur in der Außenbeleuchtung sein (Regenwasser im Lampenglas?).
    Die Zuleitung muss erst einmal fachgerecht wieder repariert und angeschlossen werden und den Fehler dann weitersuchen.
     
  4. #3 Flokrisel, 21.12.2014
    Flokrisel

    Flokrisel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Moin, vielen Dank für die ersten Tipps. Die Lampen und Bewegungsmelder hat er alle überprüft - kein Wasser. Das mit der lockeren Verbindung werden wir mal prüfen.

    Aber 3x 25 A für die Vorsicherung ist schon ok oder? Ich mein auch wenn Kreissäge über die CEE Steckdose läuft und gleichzeitig der Heizlüfter?
     
  5. #4 Strippe-HH, 21.12.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    46
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Zwischen 16A. und 25A. ist nicht gerade viel Selektivität zwischen, 35A. wäre da schon angebrachter. Zumal könnte es passieren dass auch bei einen Kurzschluss die 25-er Sicherung sich gleich mit verabschiedet.
    Ein 5x6mm² kann man schon so absichern. Aber wenn es vorher schon immer so gelaufen hatte, na ja.
    Eine Kreissäge hat ja wie jede andere Maschine einen Anlaufstrom der höher ist als im normalen Betrieb, aber mit den Heizlüfter zusammen sollte es gerade noch so gehen, da bei 25A. und 5,5 KW. Belastung noch etwas Reserve ist.
    War denn die durchgeschmorte Phase diejenige gewesen, wo der Heizlüfter über angeschlossen war?
    Ich stehe ja immer noch auf dem Standpunkt, dass es durch eine nicht angezogene Schraube dadurch gekommen ist, denn auch das kann Uu. dazu beitragen den FI-Schalter auszulösen, wenn es durch die Kreissäge eine Spannungsverschiebung deswegen gibt.
    Dass es nun gerade noch Sauwetter an dem Tag war kann auch ein dummer Zufall gewesen sein.
     
  6. #5 Flokrisel, 21.12.2014
    Flokrisel

    Flokrisel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Also,er hatte nochmal alles überprüft- alles fest angezogen. Genau, der Heizlüfter läuft auch über L2, also die Phase die ein wenig Schwarz wurde. Ist ja nicht durchgeschmort. ;-) Du schreibst ja " ...wenn es vorher schon immer gelaufen ist...". Ich muss dazu sagen, dass ich ihm die UV vor Ca. 3 Monaten gebaut habe und angeschlossen habe. Also so lange läuft's ja noch nicht. :-) Beide Geräte hatte er, soweit ich weiß, noch nicht zur gleichen Zeit in Betrieb.

    Wegen des Anlaufstroms:
    Aus diesem Grund hatte ich auch einen C16 A Automaten verwendet...

    P.S.: eine kleine Berichtigung: Zuleitung ist sogar 5x10 mm2 .
     
  7. #6 Strippe-HH, 21.12.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    46
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Dann kannst du auch mit 3X35A bedenkenlos absichern, aber UV ist 3 Monate alt und schon hat es geschmort?
    Also an besten mal die Schrauben überprüfen, ob auch wirklich alles fest ist, normalerweise kann das sonst nicht sein.
    Was auch solch Klassiker ist, Schrauben unten an den Sicherungen wo die Kammschiene ist, nicht richtig festgezogen oder vergessen worden.
    Der Kontakt steht ja erst einmal- aber dann-----Licht Aus.
     
  8. #7 Flokrisel, 03.01.2015
    Flokrisel

    Flokrisel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Moin,
    erstmals Frohes Neues!
    So, letzte Woche haben wir den Fehler gefunden. Ich habe ja geschrieben, dass ich eine 3-Phasenschiene eingebaut habe. Diese habe ich bei Bauhaus gekauft - es gab nur eine Länge- und habe diese dann passend für die 8 Automaten gekürzt. Und da lag das Problem. Diese 3- Phasenschiene von ABB darf man gar nicht kürzen. Super!!! Ich kannte nur die Schienen zum kürzen von früher. Endkappe drauf fertig. Naja, jetzt haben wir die Eingangs verdrahtung mit einem H-07V 10mm2 gemacht. So geht das ja auch! ;-)
    Gruß Flori
     
  9. #8 Strippe-HH, 03.01.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    46
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Seit wann darf man die nicht Kürzen, ist mir völlig neu.
    Man kann Kammschienen immer kürzen, nur drauf achten dass der Grat auch sauber entfernt ist.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 03.01.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Falsch @ Strippe
    siehe z.B ftp://ftp.moeller.net/DOCUMENTATION/CATALOGS/HPL/HPL0212/DE/HPL0212_065_de.pdf
    Nicht alle Typen darf man kürzen lt. Hersteller
    Ich kauf auch nur die zum Absägen, aber ich bekomme leider auch oft VT´s wo die einfachen verbaut werden die nicht gekürzt werden dürfen
    Die gibt es zumindest schon seit ~10 Jahren, da sind sie mir in etwa das erste mal untergekommen. Diese sind aber i.d.r sichtbar gekennzeichnet






    411Es0WGVzL._SL1000_.jpg

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Flokrisel, 03.01.2015
    Flokrisel

    Flokrisel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

    Das habe ich mir auch gedacht. Ist sogar extra ein Sägen Symbol drauf und dieses ist durchgestrichen. :-)
     
Thema:

FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter

Die Seite wird geladen...

FI-Schutzschalter sowie Vorsicherung fliegt bei Regenwetter - Ähnliche Themen

  1. FI-Schutzschalter 30mA / 40A

    FI-Schutzschalter 30mA / 40A: Hallo Ich habe eine Frage.. Kann ein FI 30mA / 40A auch dur kurzfristigen Überlast auslösen?? Mfg
  2. Wie viele FI-Schutzschalter in Wohnung?

    Wie viele FI-Schutzschalter in Wohnung?: Ich bin gerade dabei meine Wohnung (82m²) neu zu verkabeln (von 2-pol auf 3-pol). Ich glaube gelesen zu haben dass zumindest das Bad einen...
  3. FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner

    FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner: Hallo liebe Elektriker, Ich: Grunderfahrung in Elektrik-Installation, weitergehende Erfahrung in Elektronik. Ich habe ein Problem mit der Elektrik...
  4. Fi-Schutzschalter löst oft aus

    Fi-Schutzschalter löst oft aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit dem Fi-Schutzschalter im Haus meiner Mutter, da ich allein mit dem Problem nicht weiter komme, versuche...
  5. FI-Schutzschalter fliegt raus obwohl Sicherung raus ist

    FI-Schutzschalter fliegt raus obwohl Sicherung raus ist: Hallo, ich hatte gestern eine Metall-Deckenlampe angeschlossen und vorerst natürlich erstmal die Sicherung raus genommen. Habe 2 Sicherungen für...