FI Typ B in Unterverteilung fliegt raus, korrekt oder nicht?

Diskutiere FI Typ B in Unterverteilung fliegt raus, korrekt oder nicht? im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi zusammen, ich bin zwar kein Lehring mehr, habe aber nach meiner Ausbidlung zum Systemelektroniker einen anderen Berufszweig gewählt und bin...

  1. djb

    djb Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hi zusammen,
    ich bin zwar kein Lehring mehr, habe aber nach meiner Ausbidlung zum Systemelektroniker einen anderen Berufszweig gewählt und bin deswegen etwas eingerostet...;)

    Hier mein Problem, bei dem ich mich Frage, ob dies "works as Designed"-Fehler oder ob hier irgendwo bei der Installation Fehler gemacht wurden oder ein Bauteil defekt ist..(die ich auf den ersten Blick aber nicht erkennen kann)..
    Von der Hauptleitung geht (über SLS 63A) ein 5 Adriges 16mm^2 Kabel in die Garage zu einer Unterverteilung.
    Dort die 3 Phasen auf Schmelzsicherungen, die zum Schrauben (sorry, kenne den Fachbegriff nicht).
    Null/Neutral-Leiter und Grün-Gelb gehen jeweils auf eine eigene Schiene.
    Von den Schmelzsicherungen geht es weiter zum FI-Typ B (0,03A / 40A / EKL1-63) (von den Werten so etwas:
    ebay Artikel 223715356688 (ich darf leider keine Links posten)
    Am Ausgang (Klemmen 2/4/6/N) des FI-Typ B ist eine Wallbox (max 11 kW) angeschlossen und funktioniert auch.
    Parallel dazu ist eine CEE 32A Buchse verbaut. Die 3 Phasen der Buchse sind noch über einen 5SG5701 NEOZED-Sicherungssockel geführt.

    jetzt zum Problem:
    An der CEE Buchse ist ein solcher Baustromverteiler angeschlossen (korrekt mit eigenem FI abgesichert) (ebay 351795418943 )

    sobald ein Verbraucher z.B: ein Batterieladegerät (so ein kleines ALDI-Ding bei medion.com /de/shop/p/auto-navigation-medion-kfz-batterieladegeraet-md15526-wiederbelebung-von-autobatterien-automatische-anpassung-1-9-m-lade-und-1-8-m-netzkabel-50060060A1 ) in einer der Steckdosen angeschlossen wird, löst der FI aus.
    Ohne Verbraucher ist alles OK.
    Auch die Wallbox arbeitet ganz normal (die am gleichen FI-TypB, parallel zur CEE32 Buchse mit dem Baustromverteiler angeschlossen ist)
    Ich kann es mir nicht erklären.

    Muss ich die CEE32 ggf. vom FI TypB runternehmen wegen dem eigenen FI (normaler) im Verteiler an der Buchse?
    Ich habe jetzt keine professionellen Messgeräte, aber opisch sieht alles einwandfrei aus ... also N und PE sind jeweils separat...

    Hat jemand eine Idee oder Tipps für die Fehlersuche?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 25.11.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    142
    Hallo,:smile:
    mach mal eine Kleine Zeichnung wie das aussieht.
    Parallel zum B RCD? N dann auch auf einer Schiene vor dem RCD?
     
    djb gefällt das.
  4. #3 djb, 25.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2019
    djb

    djb Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    ich kann sogar Bilder einstellen ;-)
    unten am FI geht die Zuleitung zur Wallbox weg und die Leitung zum Neozed.
    Oben am Neozed ist dann die Leitung zum CEE32 angeklemmt...

    jetzt wo ich mir das angucke... gehört der N-Leiter der zur CEE32 Buchse geht vielleicht auch an den FI-TypB unten statt an die Schiene?

    Bild1.jpg
     
  5. #4 Elektro, 25.11.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    142
    Hallo:)
    So wie ich es sehe ist die 3 Pol Sicherung nach dem RCD geschaltet.
    Dann gehört auch der N am RCD Ausgang
     
    djb gefällt das.
  6. djb

    djb Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Tja hätte ich das mal selber gemacht, aber ich hatte einen Elektomeister dran (weil auch der Zählerschrank erweitert werden musste), also alles ganz offiziell mit Rechnung und allem, aber OK, nett war er ;-)

    DANKE dann hänge ich das mal um... manchmal sieht man auch der Wald vor lauter Bäumen nicht...
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.315
    Zustimmungen:
    226
    Macht auch keinen Sinn, wenn nicht mehr als die 2 Sachen in der Verteilung sind, mit dem N der Zuleitung auf die Schiene zu gehen. Damit geht man gleich auf den FI und der Abgangs N geht dann auf die N Schiene.
     
    djb gefällt das.
  8. #7 djb, 27.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2019
    djb

    djb Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Es sind in Summe 2 FI-TypB in der UV (2 Wallboxen), daher brauchte er die Schiene....

    ich habe gerade festgestellt, dass das Kabel zu kurz abgeschnitten ist, so dass ich den N-Leiter nicht zum FI bekomme...
    mit was verlängert man denn am besten (normgerecht) innerhalb der UV die N-Leitung (vom NYM-J 5x6 mm^2) ?

    edit: hat sich erledigt...
    ich bestelle mir einfach 2 Meter Kabel und mache die Verbindung zur Dose neu (die direkt neben der UV montiert ist)
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Strippe-HH, 27.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.039
    Zustimmungen:
    107
    Wenn dieser nette Elektromeister die Leitung falsch angeschlossen hat, dann muss er es auch ändern.
    Nicht umsonst werden Neuanlagen nach Fertigstellung geprüft und wenn das nicht gemacht wurde, dann ist es nicht dein Problem.
     
    djb gefällt das.
  11. djb

    djb Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe heute die 2 Meter Leitung erneuert und richtig angeklemmt. Jetzt klappt alles wie es soll. ;-)

    @Strippe-HH: Die Installation ist schon ein halbes Jahr her, ich habe aber letzte Woche erstmalig etwas an den CEE32 Anschluss angesteckt, und dabei ist es erst aufgefallen.

    Klar normalerweise hätte der Elektromeister wieder antanzen können, wäre es was Größeres gewesen hätte ich das auch gemacht, aber die Korrektur hat mich jetzt ca. 30 Minuten und 8€ Material gekostet... dafür brauche ich den Elektriker nicht 250km Auto fahren lassen.

    Vielleicht schreibe ich ihm noch ne Mail mit Foto, damit er beim nächsten Kunden ggf drauf achtet...
     
    Joker33 gefällt das.
Thema:

FI Typ B in Unterverteilung fliegt raus, korrekt oder nicht?

Die Seite wird geladen...

FI Typ B in Unterverteilung fliegt raus, korrekt oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Motortyp Hoverbike

    Motortyp Hoverbike: Hallo Forum Bin beim Internetsurfen auf sog. Hoverbikes gestoßen. Siehe hier: [MEDIA] Da dieses Bike mit einem Akkupack, ähnlich dem...
  2. Zertifikat-Typen für e-Check-Geräte

    Zertifikat-Typen für e-Check-Geräte: Hallo Forum Scheinbar gibt es 2 große Zertifikat-Typen, die für Installationsmessgeräte für die Erstinstallation (Festinstallierte...
  3. USB TYP A Stecker

    USB TYP A Stecker: Ich bin auf der Sucher nach USB 2.0 Steckern, TYP A und Schraubanschluss oder anderen Klemmen sowie dann mit Zugentlastung und einem Gehäuse....
  4. Auswahlhilfe Überspannungs-/Blitzschutz - Typ 1

    Auswahlhilfe Überspannungs-/Blitzschutz - Typ 1: Hallo, entschuldigt bitte, wenn ich ein paar Fachausdrücke falsch benutze (eine Ampel ist für mit eine Ampel und keine Lichtzeichensignalanlage /...
  5. LG Side by Side Type GW-L227YLQK

    LG Side by Side Type GW-L227YLQK: Hallo, bei meinem LG Side by Side Type GW-L227YLQK stellt sich beim Kühlteil in unregelmässigen Abständen die Temperatur um und er piepst dabei....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden