1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FI vor Drehstrommotor und Steuerung

Diskutiere FI vor Drehstrommotor und Steuerung im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; so hatte heute meine gesellenprüfung teil 2... wir musten draußen eine parkschranken steuerung üner logo aufbauen...in dem verteilerkasten saß...

  1. #1 20savas02, 15.01.2008
    20savas02

    20savas02 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    so hatte heute meine gesellenprüfung teil 2...

    wir musten draußen eine parkschranken steuerung üner logo aufbauen...in dem verteilerkasten saß noch eine schukosteckdose und eine cee 16a...
    die beiden steckdosen muss ich ja über fi absichern das ist klar...

    aber wir ist das mit dem motor und dem steuerkreis?

    ich bin der meinung das muss nicht, da nur steckverbindungen, also steckdosen etc. über fi laufen müssen!

    das heist das der motor und die steuersicherung für die logo und taster, ampel etc. nicht über fi laufen stimmt das...
    weil wenn der fi dann ja auslöst die komplette logo und der steuer teil abfällt!!!
    außerdem löst der drehstrom-asynchron motor doch beim anlaufstrom, den fi aus oder?

    also ich wollte das morgen so bauen, dass hauptschalter -> 3 Sicherungen für lastteil, 1 sicherung für steuerteil
    -> FI -> dann schukosteckdose, dann cee 16a

    ist das so ok oder erst sicherungen dann fi?

    danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    Wie willst du denn 4 Sicherungen vor einen 4 poligen FI setzten?;)
    Wobei du beachten solltest, dass du den FI auch vor überlast schützen musst! Hat der 40A oder mehr, kein Problem, verträgt der hingegen nur 25A, musst du den erst mit 25A absichern, dann FI, dann die LSS.


    Edit.: Warum sollte eine asynchron Maschine beim Anlaufen, denn den FI auslösen? Wieso und vor allem wie sollte gerad (nur) dann ein Strom über PE fließen???
     
  4. #3 20savas02, 15.01.2008
    20savas02

    20savas02 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    ja ich dachte das ist so
    bei drehstrom asynchron motor gibt es ja kein N nur den PE den ich anklemme, also habe ich so gedacht
    der FI misst ja ankommenden und abgehende ströme bei different löst er aus...
    also dachte ich ich taste die logo die logo schaltet das schütz
    er misst zwischen L1 und N den Strom dann geht der lastteil an und der Motor zieht einen Anlaufstrom er misst den strom von den außenleiter L1 L2 L3 vom Motor und die Phase von der logo auf L3 zb. und misst über den N zurück also hat er eine differenz, oder sehe ich das falsch?
    keine lust das der FI auslöst wenn ich den Motor einschalte.

    wollte das sonst jetzt so machen 4 Reihige Verteilung
    1. Reihe : Abgangsklemmen
    2. Reihe : Hauptschalter links und rechts FI
    3. Reihe : B16 Automaten links Motor u. Steuerun
    rechts B16 Automaten über Fi
    4. Reihe : Schütze K1 K2 links und ganz rechts Logo

    Reihenabgangsklemmen 1. Reihe


    Hauptschalter Fi-Schalter 4pol 2. Reihe


    B16 3pol Motor / B16 Steuerung B16 Cee/16A B16 Schuko 3. Reihe
    über FI

    Schütz K1 / Schütz K2 Siemens Logo 4. Reihe


    MSR auf K1 gesteckt


    oder wie würdet ihr das aufteilen?
    und was jetzt mit dem FI?
     
  5. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    Der FI misst auf allen 4 Leitungen insofern sollte das eigentlich keine Probleme, wobei ich da praktisch sehr wenig erfahrung hab, ich studier ET;)

    Was die Aufteilung angeht, das würd ich anders machen.

    4. Reihe (oben): Abgangsklemmen
    3. Reihe: Schütze K1 K2 links und ganz rechts Logo
    2. Reihe: B16 Automaten links Motor u. Steuerung rechts B16 Automaten über FI
    1. Reihe (unten): Hauptschalter links und rechts FI


    Wenn alle LS Schalter und der FI in eine Reihe passen, würde ich das so machen.
     
  6. #5 20savas02, 15.01.2008
    20savas02

    20savas02 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    ja ok ich lasse das lieber mit dem fi lasse nur die steckdosen drüber laufen ist sicherer nicht das der nachher doch auslöst

    ja ok die aufteilung ist auch gut, mache das dann so wenn nix vorgegeben ist...

    wie ist das den mit dein reihenklemmen
    ich brauche ja an den endlagen, tastern etc. eine spannung.
    ich wollte das so machen habe ja die steuersicherung von der gehe ich auf die logo von da auf die ausgänge und durchbrücken von Q1-Q4 dann wollte ich entweder von Q4 auf eine reihen klemmen für die phase zb. taster und brücke dann oben auf der reihenklemme von tasterphase auf endlagenpahse etc oder darf man das nicht?
    oder sollte ich das nach dem B6 automat machen, also
    einmal auf die logo und von da auf die ausgänge und einmal auf ne reihenklemme und oben auf den reihenklemmen brücken?
     
  7. #6 jürgen, 15.01.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    Noch ein kleiner Tipp:
    Vor den Motor solltest du wegen des Anlaufstromes C 16A LSS verwenden. Natürlich mußt du wenigstens überschlägig die Ansprechsicherheit durch Berechnung des kleinsten (einpoligen) Kurzschlußstromes überprüfen.

    Viel Erfolg Jürgen
     
  8. #7 20savas02, 15.01.2008
    20savas02

    20savas02 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    ja danke
    aber uns werden nur B16 LS gegeben...
    aber wir ist das mit den reihenklemmen? darf ich die oben brücken?
     
  9. #8 jürgen, 15.01.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    Deine Beschreibung des Problems mit den Reihenklemmen verstehe ich noch nicht so ganz ???

    Jürgen
     
  10. #9 20savas02, 15.01.2008
    20savas02

    20savas02 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    ja also es ist ja so ich habe eine steuersicherung!

    mit der betreibe ich:
    die Logo
    gebe spannung auf die ausgänge
    und muss ja auch ne spannung auf die taster, endlage usw geben...

    das ist ja alles ein strompfad

    L1 -------------------
    I
    B6 Automat
    I
    I
    I_ Logo
    I
    I
    I_ Spannung Ausgänge
    I
    I
    I
    und dann muss ich ja noch auf die Taster usw. gehen damit ich dann den Tastdraht auf die Logo gebe!
    ich gehe dann ja erst mal auf eine Reihenklemme aber ich kann ja nicht auf eine Reihenklemme 6Adern für die Spannungsversorgung klemmen das darf man ja nicht also wollte ich die Verteilen immer oben auf den Reihen klemmen einen weiter brücken!
     
  11. #10 Heimwerker, 16.01.2008
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: FI vor Drehstrommotor und Steuerung

    Wo soll der Strom denn hin? Was hineinfließt in die Anlage kommt auch wieder raus, außer der Strom sucht sich seinen Weg über den Pe oder sonstige geerdete Teile.

    Ob ein Strom von L1 nach L3 oder von L2 nach N fließt ist dem Fi egal ;)
     
Thema:

FI vor Drehstrommotor und Steuerung

Die Seite wird geladen...

FI vor Drehstrommotor und Steuerung - Ähnliche Themen

  1. Prüfung auf Vorhandensein Bidirektionaler Supressordiode

    Prüfung auf Vorhandensein Bidirektionaler Supressordiode: Hallo geschätzte Experten, Es geht um die Prüfung von Spulen mit parallel geschalteter Supressordiode BZW06-31B. Die Wickelung der Spulen wird in...
  2. Hilfe Muss der LS Schalter vor dem FI entfernt werden?

    Hilfe Muss der LS Schalter vor dem FI entfernt werden?: Moin Moin an alle Elektroniker - Kollegen/innen. Ich benötige mal eure Hilfe bzw. einen Rat von euch. Stehe irgendwie bei diesem Thema auf dem...
  3. Hilfe: Sanyo-Wärmepumpe vor dem Aus...

    Hilfe: Sanyo-Wärmepumpe vor dem Aus...: Guten Tag, liebe Forenmitglieder! Ich wende mich mit einem Hilferuf an die Kenner von Wärmepumpentechnik: meine acht Jahre alte Sanyo Wärmepumpe...
  4. TV-Tonnaussetzer beim Lichtschaltvorgang

    TV-Tonnaussetzer beim Lichtschaltvorgang: Hallo, ich habe bei mir in der Wohnung folgendes Phänomen: Bei jedem Schaltvorgang des Badezimmerlichts gibt es beim Fernseher im Wohnzimmer...
  5. Ladegerät automatisch abschalten, bevor Akku ganz voll ist.

    Ladegerät automatisch abschalten, bevor Akku ganz voll ist.: Guten Tag , ich bin neu hier und bitte das Forum um Mithilfe bei folgender Problemlösung: Als Pedelec-Nutzer mache ich mir Gedanken über die...