1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine

Diskutiere Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Guten Abend wünsche ich allen Lesenden. Mein Name ist Kilian, ich bin ein technisches Leichtgewicht und darum froh ein solches Forum gefunden...

  1. Kilian

    Kilian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend wünsche ich allen Lesenden.

    Mein Name ist Kilian, ich bin ein technisches Leichtgewicht und darum froh ein solches Forum gefunden zu haben.

    Situation:
    Wir haben eine AEG Lavamat Waschmaschine geschenkt bekommen.
    Nach dem privaten Transport zu uns und dem Aufstellen summte es in der Maschine kurz, dann blieb sie stumm und ohne Funktion.

    Ein Blick unter die Abdeckung zeigte eine nasse Platine, auf der an drei stellen schwarze Schmorspuren zu sehen sind.

    Meine Frage:
    Wie kommt Feuchtigkeit an die Platine? Kann Wasser im selben Bauraum mit den Elektroteilen sein? Den Aufbau einer Waschmaschine habe ich noch nicht verstanden.
    Gibt es also einen Vordefekt, durch den Wasser in den Elektroraum eindringen konnte?

    Mit der Hoffnung auf mögliche Antworten danke ich Euch schon jetzt.

    Einen schönen Abend noch: Kilian.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 syrincsandy, 30.01.2011
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine

    Hallo,
    dort wo die Platine stitzt sollte normalerweise kein Wasser sein.
    Kann es sein, dass das Wasser beim Transport eingedrungen ist, die Maschine draussen stand oder
    es sich um Kondenswasser handelt ?

    Welche Platine ist denn betroffen, wo sitzt diese, welches Waschmaschinenmodell habt ihr da
    PNC + S-Nummer ?

    Mfg Andy
     
  4. Kilian

    Kilian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine

    Hallo Andy, Danke für schnelle Reaktion.

    Die Maschine wurde beim Transport auf die rechte Seite gelegt, in unserem PKW transportiert und stand nach einer Stunde wieder oben in unserer Wohnung.
    Kein Regen, nirgendwo.

    Zum Typ:
    AEG 72740 ÖKO_LAVAMAT
    Die Platine sitzt (vom Stand vor der Maschine aus gesehen) oben rechts hinter dem Programdrehschalter, ist senkrecht an der rechten Wand montiert.
    Auf die Suche nach einer Nr. begebe ich mich, sobald ich daheim bin gerne.

    Frage: Ist Kondenswasser eine gute Erklärung? Da bekomme ich ja Angst, denn die Maschine soll sich schließlich regelmäßig aufheizen, wird aber in einem kühlen Raum stehen.

    Abermals: Danke.

    Kilian
     
  5. #4 Kaffeeruler, 30.01.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine

    Wenn du sie nach rechts kippst liegt das PGS in einer linie zum Einspülkasten.. Somit ist es durchaus möglich das Wasser ausgetreten ist und auf´s PGS gelaufen ist.. ( PGS = Programmschaltwerk )

    Kondenswasser wirds mit sicherheit nicht sein... es sei denn das Gerät steht im Kühlhaus


    Mfg Dierk
     
  6. #5 syrincsandy, 30.01.2011
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine

    ... ich denke er hat recht !
     
Thema:

Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine

Die Seite wird geladen...

Frage eines Unwissenden: Feuchtigkeit in Platine einer Waschmaschine - Ähnliche Themen

  1. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  2. Netzteil nötig? Frage zum Anschluss eines sehr teuren Messgerätes (> 10.000 Euro).

    Netzteil nötig? Frage zum Anschluss eines sehr teuren Messgerätes (> 10.000 Euro).: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe eine vermutlich sehr rudimentäre Frage. Auf meiner Arbeit haben wir ein neues Messgerät (zum...
  3. Frage zum Umklemmen/Tausch eines Dimmers

    Frage zum Umklemmen/Tausch eines Dimmers: Hallo zusammen, bin neu hier und werd wohl jetzt öfters mal (wahrscheinlich doofe) Fragen stellen, da wir gerade mein Haus Zimmer für Zimmer...
  4. Frage zum Anschluß eines Tasters (Stroßstoßschalter)

    Frage zum Anschluß eines Tasters (Stroßstoßschalter): Anfangsschwierigkeiten im Neubau (werhilft mir, damit unsere Familie nicht um Dunkeln sitzt?!) Eigentlich ist der Anschluss eines Tasters...
  5. Fragen zur Ansteuerung eines Eltako-Relais

    Fragen zur Ansteuerung eines Eltako-Relais: Hallo, ich habe ein Eltako Relais (S12-200) mit dem ich eine Flurleuchte über zwei Schalter ein- und ausschalten kann. Hier die genauen Details...