1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

Diskutiere Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Da dies meine erste Frage hier ist, erstmal ein freundliches Hallo in die Runde. Ich bin am basteln einer Modellbahnanlage (naja ich bin noch in...

  1. #1 H0Bahner, 30.12.2013
    H0Bahner

    H0Bahner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da dies meine erste Frage hier ist, erstmal ein freundliches Hallo in die Runde.

    Ich bin am basteln einer Modellbahnanlage (naja ich bin noch in der Planung)
    Jedenfalls hatte ich gehofft es könnte mir jemand mit einem kleinen Relaisproblem helfen.
    Was Elektronik angeht würde ich mich als guten Laien bezeichnen, zumindest kann ich nach einem Plan und mit einer ausführlichen Stückliste Zeugs zusammenbauen, welches hinterher auch funktioniert
    (Netzgeräte oder Verstärker und sowas...).
    Nun wie dem auch sei, ich möchte mit diesem Relais:
    http://www.produktinfo.conrad.com/d...8-da-01-de-MINIATURRELAIS_HJR1_2C_L_05VDC.pdf
    die Weichen schalten... bzw. möchte ich zwei Lämpchen steuern, je nach dem wie die Weiche geschaltet wird.
    auf dem Bild ist ganz oben die originale Schaltung, in der Mitte hätte ich gedacht einen einfachen Taster, statt dem Originalen "Doppeltaster"... bin mir aber da nicht sicher ob das so funktionieren würde.
    Das Bild ganz unten halte ich für das am ehesten Funktionierende...
    Muss man bei solchen Relais, die Polung umkehren, damit das geht, oder schaltet das bei jedem Impuls um?

    mit elektrostatischen Grüßen
    Christian schalten.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 30.12.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Moin..

    leider funktionieren deine angedachten Schaltungen nicht, du benötigst für jede Weiche 2 Relais, bzw. ein bistabiles Relais.

    Bei der Schaltung mit 2 Relais, ist jeweils ein Relais in Selbsthaltung und wird durch das 2´te mit einem Öffner unterbrochen.
    Nachteil: Beim Start ( Spannung wird zugeschaltet ) musst du jede Weiche 1x nachschalten, damit die Relais die Stellung wissen.

    Die andere Möglichkeit ist ein bistabiles Relais, dieses ist Spannungsausfall sicher, da die Stellung beibehalten wird, jedoch wechselt auch der Zustand wenn du den vorhandenen Zustand nachschaltest..


    Hast du die Möglichkeit vorher einzugreifen, also kann der Umschalter / Taster für die Weichen nur die Relais ansteuern und diese dann die Weiche ?


    OW

    PS: sind die 14V Gleich- oder Wechselspannung ?
     
  4. #3 Kaffeeruler, 30.12.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Ein Relais ist so lange betätigt wie du auf den Taster drückst..

    Also würde zwar die Weiche umschalten aber auch gleich wieder in die Ausgangsposition zurück gehen weil dein Relais nur den Wechsel Kontakt hat.

    Wenn ich es recht in Erinnerung hab waren die Weichen aber auch net über "Dauerspannung" erfreut, allerdings ist meine Bahn seit ~25jahren ein gemottet und da hat sich wohl auch einiges getan ?

    Mir würde so etwas dazu einfallen als Relais ( Achtung: Spulenspannung muss passend ausgewählt werden )

    Das würde dann so aussehen, OW war ja etwas schneller beim Tippen als ich mit dem zeichnen :D


    weiche.jpg

    Der Nachteil wurde schon genannt, beim Umschalten der Weiche schaltet diese erst 1x in die vorhandene Stellung und dann erst in die gewünschte.
    Auch sind diese Art Relais nicht unbedingt preiswert

    Ist eben die Frage,
    wie viel Platz hast du ?
    wie viele Weichen sollen es werden ?
    über welche Spannung reden wir ? Ist schon zu lang her bei mir :D

    Mfg Dierk
     
  5. #4 oberwelle, 30.12.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    @ Dierk, dafür bist du schneller am zeichnen... :D

    Ich habe die Weichenansteuerung noch als Taster in Erinnerung ( Märklin H0 war damals noch aus Metall, nicht wie heute aus Plastik ).
    Dauerspannung an der Weiche würde dann die Spulen verheizen..

    @ H0Bahner, bitte erst einmal klären ob Taster oder Dauerkontakt..


    OW
     
  6. #5 Kaffeeruler, 30.12.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Angeblich gibt es auch Weichen mit Endlagen -abschaltung was es in den 70ern und 80ern wo ich aktiv war noch nicht erhältlich war

    Würde die Sache doch wieder einfacher machen, wäre mal zu prüfen ob du evtl schon solche hast

    Mfg Dierk
     
  7. #6 H0Bahner, 30.12.2013
    H0Bahner

    H0Bahner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Aloha:
    Signalrelais AGN 1 A, Print Panasonic AGN2104H bistabil 4.5 V/DC 2 Wechsler Max. 1 A Max. 110 V/DC/125 V/AC Max. 30 W/37 im Conrad Online Shop | 504820
    das hier wäre bistabil... denn dass ein Relais in die stromlose Stellung zurückgeht ist mir mittlerweile auch ins Hirn gegangen...
    Aber gehe ich recht in der Annahme, dass es sich nicht über Wechselstrom freut und dann einfach nur "rattert" anstatt zu schalten?

    @Oberwelle: Das mit dem Dauerkontakt wird wohl nicht gut ausgehen... kann mich erinnern, damals welche gegrillt zu haben... und mein Hersteller ist da eher altmodisch.
    @Kaffeeruler: Danke für den Relaisvorschlag... aber ich denke bei schätzungsweise 30 Weichen haut mir das zu sehr rein ;)
    Platz ist da... ~14V
     
  8. #7 Kaffeeruler, 30.12.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    such doch mal bei ibäh nach dem Roco 10019 Relais, ds sollte deine Wünsche erfüllen können.. Leider gibt es wohl keinen Schaltplan / Datenblatt dafür
    Die bekommt man "fast" nach geworfen mit Glück.. Denke mal das Märklin, Trix u Co ähnliches haben / hatten denn du bist sicher nicht der erste mit der Idee :D

    Sonst müsste man, um 0815 Relais zu verwenden mit nem Gleichrichter arbeiten. Da die Bistabilen Relais auch im Eingangsbereich z.t. von bis x V arbeiten wäre es evtl eine Alternative vom Preis

    Mfg Dierk
     
  9. #8 oberwelle, 30.12.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Dann geht es nicht..


    OW
     
  10. #9 Kaffeeruler, 30.12.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Nachtrag:
    Wie wäre es einfach eine zusätzliche Spannunsquelle zu nehmen in 12V oder 5 VDC nur für die Ansteuerung der Relais ?

    Das würde dann den Preis der Relais enorm senken, bei polin gab es welche ab 1,50€ bei 5V


    Mfg Dierk
     
  11. #10 H0Bahner, 30.12.2013
    H0Bahner

    H0Bahner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Also...
    Nun mal angenommen...
    Mein Trafo hat zwei Ausgänge... den regelbaren Fahrstrom in DC und den 14V AC, wenn die Probefahrten abgeschlossen sind und die Fahrregelung über die Digitalen Steuergeräte laufen, dann sollte ich den Fahrstromausgang für was anderes abzweigen können... bzw. irgend ein altes Netzteil... wenns auch nur ein altes Ladegerät wäre was sich finden lässt...

    Naja also ich zeichne das jetzt nicht auf, aber ich denke, dass das mal auch so geht...
    Ich regel den Trafo runter auf -4V... damit gehe ich auf so nen zweipoligen wipp-Taster:
    Wippschalter 250 V/AC 16 A 2 x (Ein)/Aus/(Ein) Arcolectric C1572VBAAC tastend/0/tastend 1 St. im Conrad Online Shop | 701474
    oder sowas:
    Kippschalter 125 V/AC 6 A 2 x (Ein)/Aus/(Ein) Miyama MS 500-BC-J tastend/0/tastend 1 St. im Conrad Online Shop | 703117
    Damit tu ich dem Relais hier:
    Miniaturrelais HJR-4102 Tianbo Electronics HJR4102E-L-5VDC-S-Z 5 V/DC 1 Wechsler Max. 5 A Max. 60 V/DC/ 240 V/AC Max. 36 im Conrad Online Shop | 629493
    sagen wie es die ~14V an die Weichen schicken soll...
    und gleichzeitig mit dem hier:
    Signalrelais AGQ 1 A, Print Panasonic AGQ2104H bistabil 4.5 V/DC 2 Wechsler Max. 1 A Max. 110 V/DC/125 V/AC Max. 30 W/37 im Conrad Online Shop | 504835
    den Lämpchen sagen was zu leuchten hat und welches ned...

    macht das Sinn?
     
Thema:

Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

Die Seite wird geladen...

Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche - Ähnliche Themen

  1. Frage zu einem DGUVV3 Prüfprotokoll

    Frage zu einem DGUVV3 Prüfprotokoll: Hi, ich habe mal eine Frage muss auf einem DGUV V3 Prüfprotokoll ein Stempel sein? Wenn ja wo kann ich den entsprechenden Text / Erlass oder das...
  2. Anfängerfragen zur Belegung von Adern bei einem Doppelschalter

    Anfängerfragen zur Belegung von Adern bei einem Doppelschalter: Hallo zusammen, zugegeben, der Titel ist etwas sperrig. Folgendes Problem: Wir haben auf dem Dachboden drei Lichtschalter, von denen einer die...
  3. Frage zu einem PC Problem und Relai

    Frage zu einem PC Problem und Relai: Hallo und zwar gibt es folgendes Problem: Eine Einrichtung schlatet für wenige Sekunden den Stromfluss frei. Der Strom kann fließen und der PC...
  4. Frage eines Laien zu einem Sicherungskasten - mit Foto

    Frage eines Laien zu einem Sicherungskasten - mit Foto: Hallo zusammen, ihr wurdet mit von gutefrage.net empfohlen. Ich habe mich sofort hier angemeldet. Ich habe 2 Fotos hochgeladen. Hoffe, die könnt...
  5. Frage zu einem leistungsmessgerät (analog)

    Frage zu einem leistungsmessgerät (analog): hallo ich habe eine frage zu einem analog messgerät ich weiß nicht wie ich bestimmte werte aus der tabelle am messbereich ablesen soll hier ein...