Frage zu PV-Anlagen

Diskutiere Frage zu PV-Anlagen im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Guten Abend, ich hab ein "Problem" mit einer PV-Anlage. Folgende Situation: Mein Kumpel hat auf seinem Garagendach eine PV-Anlage. Die...

  1. #1 frichris90, 02.01.2012
    frichris90

    frichris90 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich hab ein "Problem" mit einer PV-Anlage.


    Folgende Situation:


    Mein Kumpel hat auf seinem Garagendach eine PV-Anlage. Die Garage grenzt direkt an das Garagendach an und bei ungünstigem Sonnenstand werden einige Module durch den Schatten des Nachbardaches verdeckt.

    Mein Kumpel hat mir nun die Frage gestellt, ob leistungsschwächere Module (also in diesem Fall die Module, die im Schatten liegen) automatisch die Gesamtleistung der Anlage mit herunterziehen.

    Auf einer anderen Internetseite habe ich gelesen, dass die Hersteller von Modulen, diese prüfen müssen. Wenn dann Module mit zum Beispiel 10V, 10V 10V, 8V gemessen werden und man diese dann in einen String verbaut, soll der ganze String nur noch mit 8V funktionieren.

    Ich weiß nicht, ob man dem Glauben schenken sollte?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.198
    Zustimmungen:
    411
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Normalerweise werden die Module in Reihe geschalten und haben eine Diode, die das abgeschattete Modul überbrücken.
     
  4. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    10
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Hmm..das interessiert mich mal näher.
    Kannst du den technischen Zusammenhang mal genau erklären?
     
  5. #4 tigga22, 03.01.2012
    tigga22

    tigga22 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Google mal nach Bypassdioden.

    Gruß
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.198
    Zustimmungen:
    411
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Solarzellen verhalten sich grundsätzlich änhlich wie Batterien. Sie ändern bei wenig Licht kaum die Leerlaufspannung sondern der Innenwiderstand wird höher. Wenn du dir jetzt mal eine Reihenschaltung aus mehreren Zellen und einem Lastwiderstand vorstellst, und dann den Innenwiderstand einer Zelle erhöhst, sinkt deren Spannung bis 0V und wenn du den Widerstand weiter erhöhst, dreht sich die Polarität der Zelle um. Das bricht z.B. Akkus in Geräten wie Akkuschraubern das Genick, wenn man mit leerem Akku die eine Schraube noch eindrehen will. Einige Zellen haben noch etwas Energie und andere nicht mehr und bei denen ändert sich dann die Polung. In Solarpaneelen sitzen aus diesem Grund parallel zu jeder Zelle sogenannte Bypassdioden. Die begrenzen die umgepolte Spannung auf ihre Durchlassspannung 0,3 bzw 0,7V je nach Typ.
     
  7. #6 Lötauge35, 03.01.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    9
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    ein abgeschattetes Modul bringt keine Leistung mehr. Es wird durch die Bypassdiode überbrückt und reduziert damit die Stringspannung.
    Ist bei einem String auch nicht so schlimm.
    Problematisch ist das nur wenn mehrer Strings parallelgeschalten sind.
     
  8. #7 frichris90, 06.01.2012
    frichris90

    frichris90 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Danke für die vielen Antworten, ihr habt mir sehr weitergeholfen!
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 frichris90, 06.01.2012
    frichris90

    frichris90 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Nur noch mal zum Verständnis:

    Die Bypassdiode überbrückt verschattete Module. Gehe ich dann richtig mit der Annahme, dass wenn ich beispielsweise 10 Module auf einem String habe, und ein 1 Module verschattetet ist, dass die anderen 9 noch mit voller Leistung ins Netz zurückspeisen?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.198
    Zustimmungen:
    411
    AW: Frage zu PV-Anlagen

    Ja solange man soviel Spannung hat, das der Wechselrichter anfängt zu arbeiten.
     
Thema:

Frage zu PV-Anlagen

Die Seite wird geladen...

Frage zu PV-Anlagen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Spannungs Umwandler 12 Volt/230 Volt

    Frage zu Spannungs Umwandler 12 Volt/230 Volt: Hallo Ich benutze einen kleinen Spannungs Umwandler bis 300 Watt in meinen selbst umgebauten Wohnmobil. Benutze ihn für kleine Geräte oder Lampen...
  2. Anfängerfrage: Klingelimpuls zu schwach oder zu kurz

    Anfängerfrage: Klingelimpuls zu schwach oder zu kurz: Hallo, ich bin Ralf und relativ fachfremd. Jetzt habe ich ein Problem, das ich mittels probieren und Dr. Google nicht mehr gelöst bekomme, darum...
  3. Frage zur Gleichrichterdiode (?)

    Frage zur Gleichrichterdiode (?): Hallo, bin Elektronik-Laie, Dennoch mag ich es manche Geräte von Batteriebetrieb auf Li-Ion-Akkubetrieb oder manche Geräte von Akku- auf...
  4. Siedle 10582 HT511-01 Anschlussfragen

    Siedle 10582 HT511-01 Anschlussfragen: Hallo zusammen, ich möchte gerne von meiner Siedle Klingelanlage einerseits das Gong Signal abgreifen und andererseits den Türöffner schalten....
  5. Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu

    Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu: Hallo allerseits! Ich bin ein Tischler mit durchschnittlichem elektrischem Wissen. In meiner Heimwerkstatt befindet sich ein alter 4 poliger...