1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Torantrieb

Diskutiere Frage zu Torantrieb im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich habe einen autom. Toröffner (HOMENTRY) gekauft und bereits an meinem Garagentor verbaut. Bisher funktioniert alles prima........

  1. #1 silverminer, 13.08.2010
    silverminer

    silverminer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen autom. Toröffner (HOMENTRY) gekauft und bereits an meinem Garagentor verbaut. Bisher funktioniert alles prima..... Aber leider etwas "zu gut".
    Die FB hat eine hohe Reichweite (auch ohne direkten Sichtkontakt) und es ist schon mehrmals passiert, dass das Tor versehentlich geöffnet/geschlossen wurde.
    Das Problem ist, dass wir zwei verschiedene Fahrzeuge haben und mal das eine Fahrzeug vor dem Tor steht und mal das Andere. Es handelt sich um mehrere Garagen nebeneinander, eine gehört eben uns. Vor dem Tor ist quasi noch ein Stellplatz. Da es sich um ein Schwingtor handelt, schingt es eben beim Öffnen/Schließen etwas aus. Wenn das Fahrzeug davor steht, kommt das eben nicht so gut...... Klar ist ein interner Kraft-/Drucksensor vorhanden aber ich will die Kollision komplett vermeiden.

    Es ist möglich, optional eine Lichtschranke zu erwerben (auch von HOMENMTRY). Dies löst aber nicht mein Problem. Ich möchte einen Ultraschallsensor verwenden. Die notwendige Auswerteelektronik für das notwendige Ausgangssignal bzw. für die Ansteuerung werde ich selber "basteln" aber das Problem ist, dass ich nicht weiß, was an den Klemmen anliegen muss.

    Ich möchte dem Antrieb sozusagen eine vorhandene Lichtschranke "vortäuschen". Die Lichtschranke liefert ein binäres Signal, der Ultraschallsensor soll das später mittels A/D-Wandlung auch tun.

    Meine Frage: Hat jemand von Euch den Antrieb von HOMENTRY und kann mir sagen, welches Ausgangssignal die Lichtschranke bei Unterbrechung/keine Unterbrechung liefert? Die Lichtschranke wird nämlich mit zwei Drähten an zwei Klemmen am Antrieb befestigt. Ich tippe da z.B. auf 0V/24V o.ä. nur wie soll ich das genau herausfinden? Extra eine Lichtschranke zum Testen wollte ich mir nicht kaufen. Was könnt Ihr mir da vorschlagen?

    Vielen Dank schonmal!

    Grüße

    silverminer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Frage zu Torantrieb

    Hallo
    Bist du sicher, das die Lichtschranke das öffnen unterbrechen soll? Ich denke mal, die ist dafür da, das das Tor nicht zu geht, wenn das Auto drunter steht.
     
  4. #3 kurtisane, 13.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Torantrieb

    Hallo@silverminer !

    Zu Deinem Problem mit den Anschlüssen hat man da ja nicht viel Auswahl :
    Die unteren zwei Klemmen sind für den Handtaster u. die oberen zwei sind für den
    "Lichtschranken" gedacht.
    Nur der "Lichtschranken" ist normal im Innenbereich der Garage gedacht.
    Du musst Dir dann was passendes für den Aussenbereich suchen.

    Das wird halt dann das ALDI Produkt um 99,-- €, um einiges verteuern.
    Viel Glück dabei !

    MfG.
     
  5. #4 silverminer, 13.08.2010
    silverminer

    silverminer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Torantrieb

    Hallo,

    danke für die Antworten. Mit dem Anschluss für die Lichtschranke komme ich also nicht viel weiter. Wie wäre es denn, wenn ich z.B. diesen Sensor nehme:

    DISTANZ-SENSOR GP2Y0A710K0F im Conrad Online Shop

    Vorteil: Ich könnte zwei Bedinungen realisieren:

    a) Fahrzeug steht unmittelbar vor der Garage
    => Tor reagiert nicht

    b) Fahrzeug oder Person steht in ausreichendem Abstand vor der Garage
    => Tor reagiert nur dann

    Ich würde mit dem Sensor dann ein Relais ansteuern, das dann die Spannung zuschaltet bzw. unterbricht.

    Was haltet Ihr von dieser Idee?
     
  6. #5 kurtisane, 14.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Torantrieb

    Hallo@silverminer !

    Das Conradteil schaut ganz interessant aus, könnte sogar sein dass da vielleicht schon ein Relaiskontakt integriert ist. Zumindest sind schon 4 Kabel zu erkennen, findet man aber leider kein Detaildatenblatt dazu.

    Es drängt sich jetzt nur noch die Frage auf, wohin willst Du das Teil montieren, damit es auch seine "Sicherheitsfunktion" erfüllen kann ?

    Funkt. wahrscheinlich nur in Kniehöhe an der Garagentüre aussen wenn diese geschlossen ist u. dann mit einem Spiralkabel zum Torantriebkontakt u. zur Spannungsversorgung.

    Mache mal vorher nur zum Test im geschlossenen Zustand, eine Brücke für den gedachten Sensor rein, ob das Tor dann noch aufgehen kann.

    Ob Du da dann damit auch restlos glücklich wirst ?
    Sag es uns dann bitte, wie´s ausgegangen ist.

    MfG.
     
  7. #6 silverminer, 14.08.2010
    silverminer

    silverminer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Torantrieb

    Hallo,

    ich wollte den Sensor mittig oberhalb des Tors am Rahmen befestigen in einem bestimmten Winkel nach unten geneigt.
    Dann könnte ich unabhängig ob das Tor geöffnet oder geschlossen ist den Bereich "überwachen". Es gibt den gleichen Sensor mit verschiedenen Reichweiten. Das o.g. mit 1,00m-5,50m wäre doch ideal. Zumindest reicht die max. Länge vollkommen aus und auch die Mindestlänge von 1,00m ist so oder so gegeben, da der Sensor oben am Rahmen hängt und das sind schon vom Boden 2m entfernt. Diagonal zur Motorhaube (wenn das Auto davor steht) wäre das etwas mehr als ein Meter, schätze ich mal.

    Es ist eben eine kleine Bastelei :D aber wenn es am Ende klappt ist es dann umso erfreulicher. ;)

    DANKE!
     
  8. #7 kurtisane, 14.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Torantrieb

    Hallo@silverminer !

    Hast Du das schon getestet mit der Brücke ?
    Und den Halter für den Sensor würde ich schwenkbar machen, mit zwei Flügelmuttern, damit kannst Du dann noch ein wenig die Weite variieren !

    MfG.
     
Thema:

Frage zu Torantrieb

Die Seite wird geladen...

Frage zu Torantrieb - Ähnliche Themen

  1. Frage RS485 Schaltung - Kompatibilität

    Frage RS485 Schaltung - Kompatibilität: Hallo, Ich habe eine funktionierende Schaltung eines Arduino UNO mit einem MAX485 für die Serielle Kommunikation: [IMG] Nun würde ich gerne...
  2. Frage zu einer Verkehrsampel

    Frage zu einer Verkehrsampel: Hallo an alle, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich mir denke, dass ich über das Forum ein paar Antworten auf meine Fragen bekomme. Es...
  3. Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?

    Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?: Hallo, kurze Frage eines Elektroniklaien, der vorher gründlich recherchiert und sich eingelesen hat und jetzt sichergehen möchte, daß er nicht...
  4. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...
  5. Frage zu LED Setup

    Frage zu LED Setup: Hallo zusammen, vorab... von Elektronik habe ich leider nicht viel Ahnung, deswegen vorab mal sorry wenn die Frage etwas blöd ist. Ich wollte in...