1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

Diskutiere Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410 im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, ich habe den hier vorhandenen Thread dazu bereits durchgelesen, nur zur damaligen Zeit gab es ja keine wirkliche einheitliche Meinung. Und...

  1. #1 EZS_Heini, 18.01.2012
    EZS_Heini

    EZS_Heini Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe den hier vorhandenen Thread dazu bereits durchgelesen, nur zur damaligen Zeit gab es ja keine wirkliche einheitliche Meinung.

    Und zwar, bei mir im Büro sollen an die vorhandenen Stromkreise 2 3-fach Steckdosen angebracht werden, ca. 2m von der vorigen 3-fach Steckdose entfernt. Nun berief sich der Elektriker auf die oben genannte VDE und gab mir ein Angebot über massive Umbaumaßnahmen ab.
    Nun habe ich mittlerweile ein Infoblatt entdeckt, auf dem von Ausnahmen gesprochen wird, genauer gesagt von "bestimmten Betriebsmitteln".
    Ich bin zwar nur Laie, aber in meinen Augen ist es schon sehr bestimmt, wenn in Steckdose 1 der PC, in Steckdose 2 der Monitor, in Steckdose 3 das Telefon, in Steckdose 4 der Drucker und in Steckdose 5 ab und zu ein Handyladegerät steckt.
    Abgesehen vom Handyladegerät sind ja alle Geräte mehr oder weniger "fest" installiert und werden ja nicht alle naselang ein- und wieder ausgestöbselt. Wie ist es denn dann nun, muss ich in dem Fall wirklich die massiven Umbaumaßnahmen in Kauf nehmen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 18.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Es kommt ganz drauf was jetzt schon alles an Geräten dranhängt u. dann noch dazukommt u. wie der Kreis abgesichert ist.
    Und angenommen da ist dzt. eine 16 Amp. Sicherung vorhanden ergibt in etwa ca. 3500 W max. wird sich der Eli da schon was dabei gedacht haben wenn er Dir sagt, da muss noch eine eigene Leitung + neuem Automaten dazu gemacht werden?
    Was im Angebot dann genau drinnen steht weisst nur Du.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
  5. #4 kurtisane, 18.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Hallo@bigdie!

    In einem anderen Forum schreibt er, die 1. Verkabelung sei aus ca. 2003 u. wenn da noch kein FI verbaut wurde, finde ich sowas traurig.
    Und er schreibt auch warum man angeblich von geschätzten 5m vom VT dann 60m Kabel dazu benötigt?
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    FIs sind in DE erst seit 2007 Pflicht. Allerdings sollte die Nachrüstung in einer Anlage von 2003 möglich sein. Aber das kann ich von hier aus nicht beurteilen. Ich hab es selbst oft genug erlebt, das wärend der Bauphase soviel dazu kam, das der Verteiler ganz einfach voll war und somit kein Platz um später noch einen FI einzubauen.
     
  7. #6 kurtisane, 18.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Seiner Auffassung nach ist aber im VT noch genügend Platz, zumindest schreibt er es so!
     
  8. #7 Kaffeeruler, 18.01.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Wo ?

    Ich seh den Beitrag net.. kann auch daran liegen das i flach liege :D )



    Deshalb ist die VDE auch nur von Fachleuten anzuwenden und diese Klausel ist sehr böses Zeug wie man an deiner Überlegung sieht. So ist sie eben nicht gemeint ;)


    Mfg Dierk
     
  9. #8 kurtisane, 18.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Hallo Dierk!

    Ich lese oft manchmal das wirklich "Wichtige" nur zwischen den Zeilen, vielleicht habe ich dadurch eine andere Perspektive?
     
  10. #9 Maurice G., 18.01.2012
    Maurice G.

    Maurice G. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Moinsen

    Die DIN 0100 Teil 400 Bezieht sich ja auch wieder darauf wenn der Stromkreis fest zugewiesen ist. Was Hindert denn z.B die Putzfrau daran die nach Feierabend kommt die Steckdose die für den Monitor ist für ihr Gerät zu verwenden ? Da sind wir wieder in der "Grau Zone" oder Haben deine eure Geräte einen CEE 16A Anschluss .


    Wenn noch Etwas Platz in der UV Sein Sollte was ich von hier aus nicht beurteilen kann , Könnte man doch FI/LS Schalter noch nach rüsten .


    Mfg

    Maurice
     
  11. #10 Kaffeeruler, 18.01.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

    Na dann zeige mir mal deine Zeilen..


    Ich sehe keine wo auch nur ne VT, Platz oder sonstiges vom Themenersteller erwähnt wurde.
    Der hat bis dato 1 Beitrag gemacht und nix an Fakten auf den Tisch gelegt soweit zu lesen scheint ?


    Mfg Dierk
     
Thema:

Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410

Die Seite wird geladen...

Frage zur DIN VDE 0100 Teil 410 - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  3. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  4. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  5. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....