1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

Diskutiere Frage zur Hausinstallation. Hauskauf im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Meine Schwester hat sich ein Haus gekauft und ist jetzt fleißig am renovieren. In einem Raum möchte sie eine Sauna aufbauen und möchte...

  1. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Meine Schwester hat sich ein Haus gekauft und ist jetzt fleißig am renovieren. In einem Raum möchte sie eine Sauna aufbauen und möchte daher einen Stromanschluß für diese.
    Das Haus besteht aus einem Ergeschoß mit Küche.Wohnzimmer und Gästezimmer,Bad und einem Obergeschoß mit 3 Schlafzimmer +Bad . Außerdem Befindet sich im Kellergeschoß eine Einliegerwohnung.
    Problem ist das zu ihren Wohnetagen nur ein 5x6 als Zuleitung für ihre Unterverteilung kommt vom Zählerschrank aus das mit 35 A Neozedsicherungen abgesichert ist. In dieser Unterverteilung sind aktuell 12 Leitungsschutzschalter 16 A eingebaut die hinter einem 40 A ,0,03 FI liegen. Hab daher bedecken das das mit den 35 A knapp wird. Was wäre die beste Lösung: Den Zuleitungsquerschnitt vom Zählerschrank zur Unterverteilung (sind nur 5m) erhöhen oder Die Saunazuleitung direkt am Zählerschrank auflegen(Natürlich zusätzlich FI und LS einbauen) Unabhängig von der Sauna scheint mir das eh was knapp dimensioniert zu sein mit 5x6 Quadrat 35 A. Immerhin hängen an der Verteilung Herd Schpülmaschiene und gut 50 Steckdosen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 10.07.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    3 mal 35 A reichen für Wohnungen ohne Warmwasser, E-Heizung oder Sauna aus.
    Nach heutiger TAB soll die Zuleitung zum Verteiler jedoch für 63A ausgelegt werden.
    Hier sehen wir mal wieder den Grund dafür.
    Direkt über den Zählerschrank darf der Platz nach TAB nicht als Verteiler benutzt werden.
    Höchstens für Kleller Licht ... mal die TAB besorgen.
    Ob überhaupt die 35 A Hauptsicherung hochgerüstet werden kann, ist zu Prüfen. Beim VNB nachfragen
    Ich würde im Keller einen Zusätzlichen Verteiler Anbringen und Abzweigen. Natürlich nur wenn mehr als die 35 A möglich sind.
     
  4. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Ich geh mal schwer davon aus das mehr als 35 Ampere möglich sind. Da der Zählerschrank 2 Zählerplätze hat für die kleine Einliegerwohnug und halt die Hauptwohnung . Der Zähler für die Einliegerwohnug ist allerdings nicht montiert. Dafür sind im Zählerschrank schon der FI und die LEitungsschutschalter installiert. Die Leitungen sind auch schon aufgelegt.

    [​IMG]


    Die obere Wohnug soll die Tage Tapeziert werden deshalb, wenn man ein 16Quadrat zur vertwilung legen wollte müßte das die Tage passieren.
     
  5. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Was hat die Sauna denn fuer eine Anschlussleistung?
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Was sagt denn der Elektriker der den Drahtverhau da ins reine bringt zu deinem vorhaben?

    Ausserdem verstehe ich nicht ganz: Die Wohnungen haben Unterverteiler.
    Wozu dann noch die ganzen Leitungen in diesem grausam zugerichtetem Schrank?
     
  7. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Ich habe die Elektroinstallation nicht angestelltsondern der elektriker der für den vorbesitzer gearbeitet hat. Nein, es ist ein 1 famielenhaus mit einleinliegerwohnung im Kellergeschoss. Vom Hausanschluß geht in diesem Zählerschrank. Von diesem ist die einmal über einen seperaten Zäler(der Momentan noch nicht eingebaut ist)die Einliegerwohnung von den Verteilerreihen versorgt. Vom anderen Zählerplatzt geht es über das neozedelement über das 5x6(30A) zum Verteilerschrank des Hausbesitzers im Eg.

    Die Anschlußleistung der Sauna ist nocht nicht bekannt. Soll nur ein 5x2,5 installiert werden das mit 3x 16 A abgesichert ist.
     
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Hab nie gesagt das du das verbrochen hast!

    Der Zählerschrank hängt also in der Einliegerwohnung, deshalb sind in dem Verteilerfeld nur die Sicherung für eben diese?

    Dann währe es nicht sonderlich geschickt die Sauna Sicherungen dort unterzubringen, im falle eines ausfalls währe man vom Mieter der Wohnung abhängig.

    Ich glaube nicht, das es ein Problem darstellt, die Sauna mit an den mit 35A gesicherten Wohnungsverteiler zu klemmen. Eventuell kann die Leitung nach Prüfung auch mit 40A abgesichert werden.

    Ein übliche Saunaofen hat eine Anschlussleistung von 9kW.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Leute macht euch keine Gedanken, über die Haltbarkeit einer 35A Sicherung. Ist noch nicht solange her, da war die Hausanschlußsicherung für ein 4- Familienhaus nicht größer. Mein Bekannter hat einen Pferdehof. Hauptsicherungsautomat 3x 35A. Dort findet seit 6 Jahren jedes Jahr ein Countryfest statt. 2 Abende mit Livemusik ca. 300 Gäste pro Abend Bierwagen Sound Licht Essensversorgung Bar Kaffeemaschinen Suppenkochkessel Geschirrspüler und nicht zu vergessen 6-8 Halogenstrahler um alles zu beleuchten. Es gab seit 6 Jahren noch nie ein Problem mit einer ausgelösten Sicherung, obwohl viele Bands schon eine 32A Steckdose verlangen.
     
  10. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Mich wundert nur echt das da zur Verteilung nur ein 5x6 Quadrat liegt. Bei 2 Etageb mit 50 Steckdoseninkusive E-Herd

    Was mich auch wundert ist das die PA schiene toteil verwaist ist. An ihr ist lediglich ne verbindung zum Hausanschlußkasten und zum Fundamenterder. Ok Heizungrohre gibt es nicht. Fußbodenheitung. Wasserrohre sind aus Kunststoff. Also ist Badewanne Dusche auch net mit der Schiene verbunden. Frag mich echt wer die Elektroinstallation gemacht hat.
     
  11. #10 süddeutshland_elektriker, 11.07.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf


    sieht für mich eher so aus das NUR die Sicherung in der Leitung zum Unterverteiler 35A Neozed ist.

    Die Sicherung im HAK sehen wir bisher nicht in den Bildern .-)



    @TE: Wenn ihr da sowieso renoviert, leg die querschnittstärkere Leitung jetzt. Ob du wählst: 5x10 bei 5m oder 5x16 ist technsich (von der auslegung der elektrik) sekundär. Es ist eher eine Frage der Arbeitserleichterung: 16 gibt es sowohl als Voll- sowie als Mehrdraht, 10er gibt es als Volldraht.

    Ein Grund warum ich trotz des Mehrpreises die Ausführung Mehrdraht bevorzuge.
    Und Mehrdrahtleitung ist mechanisch ERHEBLICH einfacher zu verlegen/biegen
     
Thema:

Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

Die Seite wird geladen...

Frage zur Hausinstallation. Hauskauf - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  3. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  4. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  5. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....