1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

Diskutiere Frage zur Hausinstallation. Hauskauf im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf Mich wundert nur echt das da zur Verteilung nur ein 5x6 Quadrat liegt. Bei 2 Etage mit 50...

  1. #11 süddeutshland_elektriker, 11.07.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Da mit 35A abgesichert, kann bei optimaler aufteilung man ca. 22kW entnehmen.

    Der Herd nimmt nur bei Vollast 8 kW, somit ist da noch REICHLICH Reserve für die private LAN-Party.


    /Ironie on:/
    Natürlich wird es eng wenn wie in der TV-werbung sich 200 models gleichzeitig die Haare föhnen wollen. Nur: Wollen die das ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    24KW Dauerlast. Kurzzeitig locker auch mal 30-40KW. Und selbst wenn du am Herd alles auf volle Leistung einschaltest, hat er keine 8KW Dauerleistung, weil sich die ersten Platten schon nach 20-30s wieder abschalten wegen der Temperaturregelung.
     
  4. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Was wäre den eure empfehlung. Zuleitungsquerschnitt von Zählerschrank zur Unterverteilung erhöhen? Sauna nicht auf die Unterverteilung sondern unten aufs verteilerfeld des Zählerschranks legen? Sauna ganz normal auf die Unterverteilung auflegen und hoffen das es paßt?
     
  5. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Tja der HAK sowie der Zähler sind ja schon verblombt.
     
  6. #15 süddeutshland_elektriker, 12.07.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    /ironie on:/
    Wir verneigen uns ehrfüchtig vor der Plombe .-))))
    /ironie off/

    Tja und ich schrieb lediglich: ... leg die querschnittstärkere Leitung jetzt.


    Da hast Du mich missverstanden: Die querschnittsstärkere Zuleitung zu legen ist JETZT wo sowie alles Baustelle ist auf den 5m der einfachste Weg.
    Später willst du den Putz wohl kaum wieder erneut aufklopfen.

    Ob Du irgendwann später mal umklemmen/auf größere Sicherung umrüsten läßt (sofern die übrigen Vorraussetzungen erfüllt sind): Das ist ein anderes Thema.

    Wenn Du allerdings JETZT nix änderst, verbaust Du Dir für später die (evtl. einfach mögliche) Erweiterung.

    Du selber hattest ja deutlich auf Leistung im Eingangspost hingewiesen -- falls allerdings inzwischen nach 10 Postings klar ist das da eh nie die Sauna kommen wird, die sonstigne Leistungsreserven ausgeschöpft werden : Dann ist das hinfällig, sich darüber Gedanke nzu machen.

    Wie gesagt, Deine Entscheidung.
     
  7. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Habe die Zuleitung ausgetauscht gegen ein 5x16. Heute ist mir noch was aufgefallen. Die Herdzuleitung ist nur ein 5x1,5 statt 5x2,5. Abgesichert mit 3 B16A LS. Ist das überhaupt zulässig? Fragt mich nicht nach der Zuleitungslänge. Also die Unterverteilung hängt direkt neben der Küche im Flur. Aber ob die nicht über irgendwelche umwege verlegt wurde kann ich ja nicht nachvollziehen. Die Küche ist schon Teilweise Tapeziert. und nu?
     
  8. #17 Strippentod, 14.07.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

    Wenn die Leitung nicht grad in einer wärmegedämmten Wand verlegt ist, geht das auch in Ordnung nach Tabellen der VDE 0298. Baut man in Neuanlagen nur nicht mehr, um nach oben noch Kapazitäten zu haben.
     
Thema:

Frage zur Hausinstallation. Hauskauf

Die Seite wird geladen...

Frage zur Hausinstallation. Hauskauf - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  3. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  4. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  5. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....